Dienste

 

 

  • 17. September 2014 13:10

    Versunken

    Versunken: Stille Lektüre am See von Neuchatel in der Schweiz.  © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH / Peter Klaunzer
    Versunken: Stille Lektüre am See von Neuchatel in der Schweiz.
     
    © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH / Peter Klaunzer
    1 / 15
     
     
    Drucken
    Nach Oben
     
    © dpa-infocom GmbH
  • 17. September 2014 13:03

    Kastanien

    Herbstboten: Kastanien in der aufgeplatzten Schale.  © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH / Ralf Hirschberger
    Herbstboten: Kastanien in der aufgeplatzten Schale.
     
    © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH / Ralf Hirschberger
    2 / 15
     
     
    Drucken
    Nach Oben
     
    © dpa-infocom GmbH
  • 17. September 2014 12:47

    Klare Ansage

    Klare Ansage: Ein röhrender Hirsch wirbt um die Gunst der Weibchen.  © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH / Sebastian Kahnert
    Klare Ansage: Ein röhrender Hirsch wirbt um die Gunst der Weibchen.
     
    © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH / Sebastian Kahnert
    3 / 15
     
     
    Drucken
    Nach Oben
     
    © dpa-infocom GmbH
  • 17. September 2014 12:46

    Brütende Hitze

    Brütende Hitze in Kalifornien: Wer kann, sucht Schutz - hier unter dem Pier von Santa Monica.  © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH / ichael Nelson
    Brütende Hitze in Kalifornien: Wer kann, sucht Schutz - hier unter dem Pier von Santa Monica.
     
    © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH / ichael Nelson
    4 / 15
     
     
    Drucken
    Nach Oben
     
    © dpa-infocom GmbH
  • 17. September 2014 12:42

    Nachtarbeit

    Nachtarbeit für Alibaba: Chinesische Studenten pflegen weit nach Mitternacht ihre Online-Shops auf der Handelsplattform Alibaba.  © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH / Sherwin
    Nachtarbeit für Alibaba: Chinesische Studenten pflegen weit nach Mitternacht ihre Online-Shops auf der Handelsplattform Alibaba.
     
    © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH / Sherwin
    5 / 15
     
     
    Drucken
    Nach Oben
     
    © dpa-infocom GmbH
  • 17. September 2014 12:38

    Silberstreif

    Silberstreif: Ein Verkehrsflugzeug zieht seine Bahn über der Stadt Friedrichsdorf am Taunus.  © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH / Frank Rumpenhorst
    Silberstreif: Ein Verkehrsflugzeug zieht seine Bahn über der Stadt Friedrichsdorf am Taunus.
     
    © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH / Frank Rumpenhorst
    6 / 15
     
     
    Drucken
    Nach Oben
     
    © dpa-infocom GmbH
  • 16. September 2014 14:42

    Echt - oder falsch?

    Passanten auf dem Platz an der Hauptwache im Stadtzentrum von Frankfurt/M. Ein Tilt- und Shift-Objektiv lässt die Szene wie auf einer Modellbahnanlage erscheinen.  © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH / Frank Rumpenhorst
    Passanten auf dem Platz an der Hauptwache im Stadtzentrum von Frankfurt/M. Ein Tilt- und Shift-Objektiv lässt die Szene wie auf einer Modellbahnanlage erscheinen.
     
    © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH / Frank Rumpenhorst
    7 / 15
     
     
    Drucken
    Nach Oben
     
    © dpa-infocom GmbH
  • 16. September 2014 14:40

    Königin im Goldrahmen

    Königin im Goldrahmen: Maxima, Königin der Niederlande, steigt am "Prinzentag" in Den Haag in eine Kutsche.  © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH / Koen Van Weel
    Königin im Goldrahmen: Maxima, Königin der Niederlande, steigt am "Prinzentag" in Den Haag in eine Kutsche. 
     
    © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH / Koen Van Weel
    8 / 15
     
     
    Drucken
    Nach Oben
     
    © dpa-infocom GmbH
  • 16. September 2014 14:36

    Verzerrtes Bild

    Das Panorama von München mit den Türmen des Rathauses (l) und der Frauenkirche (r) gesehen durch die neuen "alten" Fenster des bayerischen Landtags. Nach einer Renovierung wurde das glatte Glas durch gegossene Fensterscheiben ausgetauscht.  © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH / Peter Kneffel
    Das Panorama von München mit den Türmen des Rathauses (l) und der Frauenkirche (r) gesehen durch die neuen "alten" Fenster des bayerischen Landtags. Nach einer Renovierung wurde das glatte Glas durch gegossene Fensterscheiben ausgetauscht.
     
    © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH / Peter Kneffel
    9 / 15
     
     
    Drucken
    Nach Oben
     
    © dpa-infocom GmbH
  • 16. September 2014 14:30

    Kein Frieden

    Kein Frieden - US-Soldaten am Ort eines Selbstmordanschlags in Kabul. Vier ISAF-Soldaten verloren bei der Attacke ihr Leben.  © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH / Jawad Jalali
    Kein Frieden - US-Soldaten am Ort eines Selbstmordanschlags in Kabul. Vier ISAF-Soldaten verloren bei der Attacke ihr Leben.
     
    © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH / Jawad Jalali
    10 / 15
     
     
    Drucken
    Nach Oben
     
    © dpa-infocom GmbH
  • 16. September 2014 14:28

    Alles was sie haben ...

    Alles was sie haben ... haben die Mitglieder dieser Familie auf ein provisorisches Floß gerettet. Zuvor hatte ein Feuer in einem Armenviertel der philippinischen Hauptstadt Manila gewütet.  © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH / Francis R. Malasig
    Alles was sie haben ... haben die Mitglieder dieser Familie auf ein provisorisches Floß gerettet. Zuvor hatte ein Feuer in einem Armenviertel der philippinischen Hauptstadt Manila gewütet. 
     
    © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH / Francis R. Malasig
    11 / 15
     
     
    Drucken
    Nach Oben
     
    © dpa-infocom GmbH
  • 16. September 2014 14:25

    Rot in Grau

    Rot in Grau: Die aufgehende Sonne im Morgendunst.  © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH / Julian Stratenschulte
    Rot in Grau: Die aufgehende Sonne im Morgendunst.
     
    © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH / Julian Stratenschulte
    12 / 15
     
     
    Drucken
    Nach Oben
     
    © dpa-infocom GmbH
  • 16. September 2014 14:24

    Stacheliger Standort

    Stacheliger Standort: Ein Stacheldrahtzaun mit einem feinen Spinnennetz zeichnet sich vor der aufgehenden Sonne ab.  © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH / Julian Stratenschulte
    Stacheliger Standort: Ein Stacheldrahtzaun mit einem feinen Spinnennetz zeichnet sich vor der aufgehenden Sonne ab.
     
    © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH / Julian Stratenschulte
    13 / 15
     
     
    Drucken
    Nach Oben
     
    © dpa-infocom GmbH
  • 16. September 2014 13:49

    Über dem Menschenmeer

    Über dem Menschenmeer: In Bolivien verbindet eine neue Kabinenstrecke, höchste ihrer Art weltweit, La Paz und El Alto.  © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH / Martin Alipaz
    Über dem Menschenmeer: In Bolivien verbindet eine neue Kabinenstrecke, höchste ihrer Art weltweit, La Paz und El Alto.
     
    © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH / Martin Alipaz
    14 / 15
     
     
    Drucken
    Nach Oben
     
    © dpa-infocom GmbH
  • 16. September 2014 13:29

    Abbau

    Abbau: In luftiger Höhe demontieren Arbeiter auf dem Hof des Landtages in Potsdam die Pressezelte der Landtagswahl. In der Mitte die Nachbildung eines Teiles von Schloss Sanssouci.  © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH / Ralf Hirschberger
    Abbau: In luftiger Höhe demontieren Arbeiter auf dem Hof des Landtages in Potsdam die Pressezelte der Landtagswahl. In der Mitte die Nachbildung eines Teiles von Schloss Sanssouci.
     
    © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH / Ralf Hirschberger
    15 / 15
     
     
    Drucken
    Nach Oben
     
    © dpa-infocom GmbH
 
 Zur Übersicht Bilder des TagesZur Startseite 
 

 
 
 
Drucken
Nach Oben
 
 
2662930
Versunken
http://www.arcor.de/content/aktuell/bildergalerien/bilder_des_tages/2662930,1,Versunken,content.html
http://www.arcor.de/iimages/gimages/1bWpbJcLNhTje0UlhoasJ2DUfPx4TvP5NAgFfnkD4ng=.jpg
 
Stimme abgegeben: Ein Frau verlässt ihr Wahllokal in Aberdeenshire.  © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH / Andy RainReferendum-Ergebnis kommt wohl Freitag zum Frühstück
Das Schottland-Referendum verspricht ein spannendes Kopf-an-Kopf-Rennen zu werden. Die zehn wichtigsten Punkte zum Ablauf:  mehr
 
 
 
 
 
 

Voting: Ihre Meinung ist gefragt!

 © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH / Albert Olive/Archiv
Schottland, Katalonien, Ostukraine - Abschottungstendenzen gibt es derzeit in ganz Europa. Wie beurteilen Sie diese Entwicklung?
 Ich kann darin nichts Negatives entdecken. Jeder soll so glücklich werden, wie es ihm gefällt.
 Das ist eine sehr negative Entwicklung und führt zur Destabilisierung in ganz Europa. So werden wir alle zum Spielball der Großmächte.
 Das muss man differenziert sehen. Die Sezessionsbestrebungen in Schottland und Katalonien sind legitim, der Fall Ostukraine dient anderen Interessen und ist zu verurteilen.
Abstimmen Ergebnis
 

Topthema - Empfehlung der Redaktion

 
Ist Butter wirklich ungesund? © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH / David Ebener
 

Ernährungsmythen im Check

Bei der ewigen Debatte zwischen Butter und Margarine hört es noch lange nicht auf - wenn es um die Ernährung geht, mutiert jeder auf einmal zum ...  mehr
 
 
 
 

Kolumne: Johannes von Dohnanyi ist "Fassungslos"

 
Ebola bedroht die nationale Existenz Liberias. © picture alliance / dpa / Ahmed Jallanzo
 

Die Ebola-Tragödie: Apokalypse now!

Die westafrikanische Ebola-Epidemie endlich ernsthaft zu bekämpfen liegt in unserem eigenen Interesse.  mehr
 
 
 

Topthema - Empfehlung der Redaktion

 
 © ddp images
 

Bon Jovi, Rolling Stones - Helene Fischer!

Der deutsche Superstar reiht sich in die Serie der Sondermodelle ein   mehr