Dienste

 

 

Kultur

Die Schauspieler Lorenz Meier (l) und Dominik Hees im Fußball-Musical «Das Wunder von Bern». Foto: Daniel Bockwoldt © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH
23. November 2014 18:04
 

Musical «Das Wunder von Bern» in Hamburg

Aus dem Hintergrund müsste Rahn schießen - Rahn schießt», schreit Reporterlegende Herbert Zimmermann - und dann: erstarrt der «Boss» ... mehr

Bill Cosby.  © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH / Jeff Kowalsky
23. November 2014 15:40
 

Bill Cosby - bejubelt und beschimpft

Nach den Vergewaltigungsvorwürfen gegen Bill Cosby ist der Komiker in den USA zugleich bejubelt und beschimpft worden. mehr
 
Laut Testament hat Gurlitt seine Sammlung dem Kunstmuseum Bern in der Schweiz vermacht. Foto: Gian Ehrenzeller © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH
23. November 2014 15:35
 

NS-Raubkunst aus Gurlitt-Sammlung bleibt in Deutschland

Trotz der Annahme des Gurlitt-Erbes durch das Kunstmuseum Bern sollen die als NS-Raubkunst umstrittenen Bilder zur weiteren Abklärung in ... mehr
 
Der umstrittene Skandalkünstler Jonathan Meese in München:  © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH / Nicolas Armer
23. November 2014 12:56
 

Wagners «Bluthundbaby» - Meeses Hasstirade auf Bayreuth

Zum Schluss versagt Jonathan Meese beinahe die Stimme. Er hat sich heiser gebrüllt, seine Beleidigungen mit Schaum vor dem Mund ... mehr
 
Edgar Selge ist Schirmherr des Euward.  © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH / Tobias Hase
23. November 2014 12:52
 

Edgar Selge über Bilder geistig Behinderter

320 geistig behinderte Künstler aus 17 Ländern haben sich am Europäischen Kunstpreis für Malerei und Grafik der Münchner Augustinum ... mehr
 
Boris Peter Koch, Vorsitzender der Deutschen Gesellschaft für Meeresforschung (DGM) bei der «Welt-Klimakonferenz».  © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH / Markus Scholz/dpa
23. November 2014 12:43
 

«Welt-Klimakonferenz» als Live-Rollenspiel

Ganz schön voll kann es werden, wenn sich Delegierte aus 196 Ländern im großen Saal des Deutschen Schauspielhauses versammeln. Streng ... mehr
 
Die Schauspieler Jens Harzer als Jens Ole Jepsen und Jörg Pohl (l) als Siggi Jepsen in «Deutschstunde».  © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH / Christian Charisius
23. November 2014 12:32
 

«Deutschstunde» als Kammerspiel - Uraufführung in Hamburg

Mit freundlichem Applaus hat das Publikum im Hamburger Thalia Theater die Uraufführung der «Deutschstunde» gefeiert. mehr
 
Eine Ausstellung in Dresden mit Werken von Armin Mueller-Stahl.  © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH / Matthias Hiekel
22. November 2014 17:26
 

Filme reizen Armin Mueller-Stahl derzeit nicht

Armin Mueller-Stahl (83) macht weiter Pause vom Schauspielberuf. «Im Moment lodert das Innere, das Feuer nicht», sagte er am Samstag der ... mehr
 
Dr. Bernd Hezel, Wissenschaftler am Potsdam-Institut für Klimafolgenforschung, bei der «Welt-Klimakonferenz».  © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH / Markus Scholz
22. November 2014 11:54
 

«Welt-Klimakonferenz» als Live-Rollenspiel

Ganz schön voll kann es werden, wenn sich Delegierte aus 196 Ländern im großen Saal des Deutschen Schauspielhauses versammeln. Streng ... mehr
 
Barbara Philipp, Ulrich Matthes und Ulrich Tukur (r) am Rande der Dreharbeiten der «Tatort»-Folge «Im Schmerz geboren» in Frankfurt/Main. Foto: Boris Rössler © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH
22. November 2014 10:00
 

Tukur-«Tatort» in Baden-Baden doppelt geehrt

Gleich zwei Auszeichnungen für einen Sonntagskrimi zwischen Western und Shakespeare-Drama: Beim Fernsehfilm-Festival in Baden-Baden hat der ... mehr
 
 

Die wichtigsten Nachrichten aus der Welt der Kultur

Aktuelle Nachrichten und Hintergründe und Interviews zu Kunst, Literatur, Musik, Theater, Film.
 
Lewis Hamilton auf dem Weg zum Sieg.  © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH / Valdrin XhemajHamiltons Krönung beim Alptraum-Finale für Rosberg
Tief bewegt genoss Lewis Hamilton in der Nacht von Abu Dhabi sein zweites Titel-Glück, dem traurigen Nico Rosberg blieb nur die Rolle des fairen ...  mehr
 
 
 
 
 
 

Voting: Wie sehen Sie das?

 © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH / Nicolas Armer/Archiv
Bundesfamilienministerin Schwesig will Kindern größeren Einfluss auf die Politik geben, indem Elternteile pro Kind eine Stimme mehr abgeben dürfen. Was halten Sie von der Idee?
 Super Idee! Kinder sind schließlich die Zukunft - also sollten sie diese auch mitbestimmen können!
 Durchaus sinnvoll - allerdings sollte man eine Altersgrenze setzen. Die meisten Kinder setzen sich ja frühestens ab der Pubertät mit Politik auseinander.
 Selten so einen Quatsch gehört! Als ob Eltern mit ihren kleinen Kindern über Politik diskutieren würden.
Abstimmen Ergebnis
 

Topthema - Empfehlung der Redaktion

 
Entstehen die schlimmsten Streitereien wirklich im Auto? Wir haben typische Beziehungsklischees genauer unter die Lupe genommen.  © ingimage.com
 

Paare: Fünf Binsenweisheiten und was wirklich stimmt

Wenn es ums Zwischenmenschliche geht, gibt es zahlreiche Klischees, an denen der ein oder andere noch immer stur festhält. Bei diesem Thema kann ...  mehr
 
 
 
 

Kolumne: Johannes von Dohnanyi ist "Fassungslos"

 
 © picture alliance / dpa
 

Ebola-Katastrophe: Chance für ein besseres Gesundheitswesen?

Der Verdachtsfall in Hamburg hat uns erinnert: Das Ebola-Virus kann jederzeit auch in Deutschland auftauchen.   mehr
 
 
 

Topthema - Empfehlung der Redaktion

 
Tatort Schule: Kinder, die zu Mobbingopfern werden, gehen buchstäblich durch die Hölle © dpa picture alliance / Andrea Warnecke
 

Hilfe, mein Kind wird gemobbt!

Eine halbe Million Mal wöchentlich wird auf deutschen Schulhöfen ein Kind zum Opfer von Mobbing. Diese Kinder brauchen Unterstützung. So können ...  mehr