Dienste

 

 

Panorama

Haupteingang des Universitätsklinikums Großhadern, in dem die Hebamme Müttern bei Kaiserschnitt-Geburten blutverdünnende Mittel gespritzt haben soll.  © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH / Tobias Hase
29. Juli 2014 18:04
 

Klinik: Hebamme gab auch in Hessen falsches Medikament

Eine Hebamme, die wegen versuchten Mordes an vier werdenden Müttern in München in Untersuchungshaft sitzt, soll zuvor einer Frau in Hessen ... mehr

Polizeifahrzeuge verlassen den Fundort des getöten achtjährigen Armani in Freiburg. Bei der Suche nach seinem Mörder hat die Staatsanwaltschaft eine Belohnung von 6000 Euro ausgesetzt.  © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH / Patrick Seeger
29. Juli 2014 17:22
 

Mord an Achtjährigem: Belohnung soll Fahndern helfen

Vom Mörder des achtjährigen Armani in Freiburg fehlt weiter jede Spur. Nun sind insgesamt 10 000 Euro Belohnung ausgesetzt worden. Denn ... mehr
 
Von einer Souterrain-Wohnung sind in Münster nur noch die oberen Kanten der Fenster zu sehen.  © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH / Caroline Seidel
29. Juli 2014 16:33
 

Drei Tote nach verheerenden Sommergewittern

Heftige Unwetter haben in Nordrhein-Westfalen und Baden-Württemberg drei Menschen das Leben gekostet. In Münster ertrank ein Mann in ... mehr
 
Ob ein Ebola-Patient aus Westafrika im Universitätsklinikum Eppendorf (UKE) in Hamburg behandelt wird, ist weiter ungewiss.  © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH / Marcus Brandt
29. Juli 2014 12:45
 

Behandlung von Ebola-Patient in Hamburg weiter ungewiss

Die Behandlung eines Ebola-Patienten aus Westafrika in Deutschland ist weiter ungewiss. Die Hamburger Gesundheitsbehörde erwarte im Laufe ... mehr
 
Ein brennender Hang im Yosemite National Park in Kalifornien.  © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH / Stuart Palley
29. Juli 2014 12:41
 

Feuerwehr kämpft gegen Waldbrände in Kalifornien  

Mit Löschflugzeugen und -hubschraubern geht die Feuerwehr in Kalifornien weiter gegen Waldbrände vor. Am Eingang des kalifornischen ... mehr
 
Mehr als 18 000 Einsätze in sechs Monaten - so oft wie im ersten Halbjahr 2014 ist die DRF Luftrettung noch nie alarmiert worden.  © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH / Peter Endig
29. Juli 2014 11:46
 

Luftretter so oft wie nie im Einsatz

Mit 18 326 Einsätzen sind die Hubschrauber-Teams der DRF Luftrettung in Deutschland im ersten Halbjahr nach eigenen Angaben so häufig ... mehr
 
Die Besetzer hatten den Eingang zur sogenannten Pizzeria Anarchia teils aufwendig verbarrikadiert.  © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH / Herbert Oczeret
28. Juli 2014 21:58
 

Polizei räumt «Pizzeria Anarchia» in Wien

Mit einem Großaufgebot hat die Polizei in Wien ein von Punks und Aktivisten besetztes Haus geräumt. Nach den Worten eines Polizeisprechers ... mehr
 
Heftige Regenfälle sind in Münster nieder gegangen.  © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH / Marc Geschonke
28. Juli 2014 21:55
 

Schon wieder Unwetter in Nordrhein-Westfalen

Erneut heftige Gewitter in Nordrhein-Westfalen. Diesmal hielt vor allem heftiger Regen die Feuerwehren in Atem. Besonders betroffen war die ... mehr
 
Andreas Fath, Professor für Physikalische Chemie und Analytik, im Rhein bei Kehl.  © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH / Uli Deck
28. Juli 2014 20:12
 

Chemie-Professor startet sein Rhein-Schwimmabenteuer

Voller Tatendrang und der Kälte zum Trotz will ein Chemie-Professor aus Baden-Württemberg den Rhein von der Quelle bis zur Mündung ... mehr
 
Warum sich trotz der Schutzanzüge immer mehr Krankenhauspersonal in den Ebola-Gebieten infiziert, ist unklar.  © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH / Ahmed Jallanzo/Archiv
28. Juli 2014 16:14
 

Ebola-Patient könnte in Hamburg behandelt werden

Erstmals seit dem Ebola-Ausbruch in Westafrika könnte ein infizierter Patient in Deutschland behandelt werden. Die ... mehr
 
 

Panorama: Nachrichten, die uns alle interessieren

Aktuelle Nachrichten und Hintergründe zu Umweltkatastrophen, Kriminalität, Verkehr, Religion, Wetter uvm.
 
Kein Zufluchtsort: Blutlachen auf dem Boden einer von den Vereinten Nationen betriebenen Schule im Gazastreifen.  © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH / Mohammed SaberZahl der Flüchtlinge im Gazastreifen übersteigt 200 000
Die Zahl der durch den Krieg vertriebenen Menschen in UN-Unterkünften im Gazastreifen ist auf über 200 000 gestiegen.  mehr
 
 
 
 
 
 

Sind Sanktionen der richtige Weg?

 © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH / Michael Reynolds
Mit neuen, schärferen Wirtschafts-Sanktionen will die EU Russland in der Ukraine-Krise zum Einlenken bewegen: Ist das der richtige Weg?
 Naja, ein Wirtschaftskrieg ist immerhin besser als eine militärische Auseinandersetzung!
 Nein, davon profitieren nur die USA, und der Bruch zwischen Ost und West wird immer größer.
 Sanktionen nützen nix, wir müssen unsere Interessen auch militärisch durchsetzen!
Abstimmen Ergebnis
 

Topthema - Empfehlung der Redaktion

 
Gegrilltes Steak mit grünem Spargel © dpa picture alliance / Bernd Jürgens
 

Test: Können Sie Steak?

Steak - der ewig junge Klassiker: Die Wahl des richtigen Fleischs und die perfekte Zubereitung sind schon fast eine Geheimwissenschaft. Testen Sie ...  mehr
 
 
 
 

Kolumne: Johannes von Dohnanyi ist "Fassungslos"

 
Trauer nach dem Abschuss des Passagierflugzeugs aus Amsterdam © dpa picture alliance
 

Europäisches Kasperletheater: Lachnummer Russlandpolitik

Trotz der Ukraine-Krise Waffenlieferungen an Moskau? So verkommt die Russlandpolitik der EU-Staaten zur Lachnummer.  mehr
 
 
 

Topthema - Empfehlung der Redaktion

 
Zelt mit zwei Schlafräumen im River Camp von Resort at Paws Up. © The Resort at Paws Up
 

Campst du noch oder glampst du schon?

Schluss mit Isomatten-Stress und Chemo-Klo-Mief: Der Trend geht zum Camping mit viel Komfort und hohem Wohlfühlfaktor!   mehr