Dienste

 

 

Ausland

Präsidentschaftskandidat Beji Caid Essebsi zeigt nach der Stimmabgabe seinen mit Tinte markierten Finger.  © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH / Stringer
21. Dezember 2014 19:21
 

Präsidentenwahl in Tunesien: Essebsi-Lager verkündet Sieg

Aus der ersten freien Präsidentenwahl in Tunesien ist der Favorit Béji Caïd Essebsi nach Angaben seiner Partei als Sieger hervorgegangen. ... mehr

IS-Kämpfer im Irak. Die Dschihadisten sollen ihre eigenen Leute für die Niederlage im Kampf um das Sindschar-Gebirge mit dem Tode bestraft haben.  © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH / Albaraka News/Archiv
21. Dezember 2014 14:58
 

IS tötet Deserteure im Irak und in Syrien

In den Reihen der Terrormiliz Islamischer Staat (IS) bröckelt es. Die Miliz soll im nordirakischen Mossul mindestens 45 eigene Mitglieder ... mehr
 
Pakistanische Soldaten sichern das Gelände des Gefängnisses in Faisalabad. Immer mehr Terroristen enden in Pakistan am Galgen. Die Taliban drohen mit Rache - und mit dem Sturm von Gefängnissen.  © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH / Ilyas Sheikh
21. Dezember 2014 14:39
 

Pakistan richtet nach Massaker vier weitere Terroristen hin

Nach dem Massaker der Taliban an einer Schule in Peshawar sind in Pakistan vier weitere Terroristen gehängt worden. mehr
 
Der ukrainische Präsident Poroschenko und Bundeskanzlerin Merkel bei einem Treffen im September dieses Jahres.  © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH / Maurizio Gambarini/Archiv
21. Dezember 2014 14:33
 

Merkel und Poroschenko: Treffen der Kontaktgruppe wichtig

Krieg oder Frieden: Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) und der ukrainische Präsident Petro Poroschenko hoffen auf baldige Gespräche für ... mehr
 
Kubas Staatschef Raúl Castro begrüßt die neue Ära in den Beziehungen zu den USA. Zugleich betont er: Wir werden uns nicht ändern.  © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH / Alejandro Ernesto
21. Dezember 2014 10:34
 

Kubas Staatschef Castro dankt den USA - keine Zugeständnisse

Der historische Neustart zwischen Kuba und den USA hat nach Worten von Staatschef Raúl Castro die Bevölkerung des Karibikstaats besonders ... mehr
 
Der nordkoreanische Machthaber Kim Jong Un (M).  © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH / KCNA
21. Dezember 2014 09:56
 

Nordkorea droht mit nuklearer Aufrüstung

Nach dem Vorwurf gravierender Menschenrechtsverstöße hat Nordkorea mit dem Bau weiterer Atomwaffen gedroht. mehr
 
Taliban-Kämpfer in der afghanischen Provinz Helmand: Die Rückkehr in die Heimat birgt ein hohes Risiko.  © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH / Stringer/Archiv
20. Dezember 2014 19:28
 

USA schicken vier Guantánamo-Häftlinge nach Afghanistan

Die USA haben vier Häftlinge aus dem umstrittenen Gefangenenlager Guantánamo auf Kuba in ihre Heimat Afghanistan zurückgeschickt, teilte ... mehr
 
Wer den IS verlassen will, bekommt es mit der «Sittenpolizei» zu tun.  © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH / Albakara News/Archiv- und Symbolbild
20. Dezember 2014 19:28
 

IS soll 100 vermeintlich «Abtrünnige» getötet haben

Die Terrormiliz Islamischer Staat (IS) soll in Syrien 100 vermeintlich abtrünnige Kämpfer aus den eigenen Reihen hingerichtet haben. mehr
 
42 Prozent der Briten würden für ein Ende der EU-Mitgliedschaft stimmen.  © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH / Jens Kalaene/Archiv
20. Dezember 2014 14:43
 

Umfrage: Briten für Austritt aus Europäischer Union

Die Briten würden in einem Referendum mehrheitlich für einen EU-Austritt stimmen. In anderen EU-Staaten gibt es starke Minderheiten von ... mehr
 
Der Angriff auf eine «Terror-Einrichtung» der radikal-islamischen Hamas ist eine Reaktion auf den vorherigen Raketenbeschuss aus dem Küstengebiet.  © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH / Abir Sultan
20. Dezember 2014 13:27
 

Israel greift nach Beschuss Ziel im Gazastreifen an

Israelische Kampfflugzeuge haben erstmals seit dem Krieg im Sommer wieder ein Ziel im Gazastreifen beschossen. mehr
 
 

Die wichtigsten Nachrichten aus dem Ausland

Europa, USA, Naher Osten, Afrika, Asien, Südamerika: Die aktuellen Nachrichten und Hintergründe zu den internationalen Krisen, Kriegen und Konflikten.
 
 
 
 
 
 
 

Filmsatire "The Interview" zurückgezogen

 © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH / Justin Lane
Nach der Hackerattacke gegen Sony Pictures und Terrordrohungen gegen Kinos wurde die Filmsatire "The Interview" umgehend zurückgezogen. Hat Sony richtig reagiert?
 Ja, natürlich! Sicherheit geht IMMER vor!
 Die hätten halt schon vorher wissen müssen, dass ein Film, in dem Kim Jong Un getötet werden soll, keine so gute Idee ist...
 Sony hat viel zu schnell klein beigegeben - die Hacker haben somit leider gewonnen.
Abstimmen Ergebnis
 

Topthema - Empfehlung der Redaktion

 
 © Zoomin.TV B.V.
 

Weihnachts-Braten: Skandal in deutschem Mastbetrieb

In vielen Familien kommt Weihnachten der Enten- oder Gänsebraten auf den Tisch. Doch Tierschützer enthüllten nun die schreckliche Wahrheit über ...  mehr
 
 
 
 

Kolumne: Johannes von Dohnanyi ist "Fassungslos"

 
 © picture alliance / ZB / Arno Burgi
 

Pegida - Brandbeschleuniger für die Brandstifter?

Die Pegida ist mehr als unappetitlich. Aber verdient die Rassistengruppe wirklich die derzeitige Beachtung in den Medien?   mehr
 
 

Topthema - Empfehlung der Redaktion

 
Besitzen Sie Nervenstärke oder geraten Sie leicht in Panik? Nach unserem Test erfahren Sie es! © ingimage.com
 

Psychotest: Wie gut sind Ihre Nerven?

Manche Zeitgenossen lassen sich durch nichts aus der Ruhe bringen, anderen hingegen geraten bei jeder Gelegenheit aus der Fassung: Testen Sie doch ...  mehr