Dienste

 

 

Inland

Die frühere Bundesbildungsministerin Annette Schavan führt in Lebenslauf weiterhin entzogenen Doktortitel auf.  © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH / Martin Schutt/Archiv
30. Juli 2014 17:12
 

Wegen Schavan: Lammert sagt Rede bei der Uni Düsseldorf ab

Wegen des Umgangs der Universität Düsseldorf mit dem Plagiatsfall Annette Schavan hat Bundestagspräsident Norbert Lammert eine Festrede ... mehr

Bayerns Sozialministerin Christine Haderthauer droht ein Verfahren wegen Betrugs- und Steuerhinterziehungsvorwürfen.  © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH / Frank Leonhardt/Archiv
30. Juli 2014 16:48
 

Bayerns Opposition will Haderthauer-Untersuchung

Wegen der bevorstehenden Betrugsermittlungen gegen Bayerns Staatskanzleichefin Christine Haderthauer (CSU) strebt die Opposition einen ... mehr
 
Die Angeklagte Beate Zschäpe im Gerichtssaal des Oberlandesgerichts in München.  © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH / Peter Kneffel
30. Juli 2014 16:43
 

Zeugin berichtet über mutmaßliche Zschäpe-Attacke

Das Oberlandesgericht (OLG) München will offenbar erst am Donnerstag früh über den Befangenheitsantrag der Hauptangeklagten im ... mehr
 
Mithalten auf Stöckelschuhen ist schwer.  © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH / Wolfgang Kumm/Symbol
30. Juli 2014 13:41
 

Gleichstellung von Mann und Frau geht nur mühsam voran

In den Chefetagen deutscher Unternehmen haben immer noch vorwiegend die Männer das Sagen: Frauen stellten 2012 nur 29 Prozent der ... mehr
 
Maut-Verkehrsschild an der Autobahn in Rostock.  © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH / Bernd Wüstneck
30. Juli 2014 13:36
 

Bund passt Lkw-Maut an: Knapp eine halbe Milliarde weniger

Das Bundeskabinett hat eine Senkung der Lkw-Mautsätze vom kommenden Jahr an beschlossen. mehr
 
Ein Schild weist in einer Arztpraxis darauf hin, dass die Reihenfolge der Patienten vom Arzt bestimmt wird.  © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH / Michael Reichel/Symbol
30. Juli 2014 10:30
 

Kassen: Arzt-Zulassungen nur noch auf Zeit vergeben

Die gesetzlichen Krankenkassen haben gefordert, Zulassungen für Arztpraxen nur noch auf Zeit zu vergeben. Nur so lasse sich das Problem der ... mehr
 
Ermittler suchen vor der Synagoge in Wuppertal nach Spuren.  © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH / Holger Battefeld/dpa
29. Juli 2014 19:42
 

Versuchter Brandanschlag auf Wuppertaler Synagoge

Die Synagoge in Wuppertal ist mit Brandsätzen beworfen worden. Ein junger Mann wird festgenommen. Wenige Stunden später versammelten sich ... mehr
 
Die Leiterin der bayrischen Staatskanzlei, Christine Haderthauer, steht wegen ihrer Beteiligung an einer Modellbau-Firma in der Kritik.  © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH / Andreas Gebert
29. Juli 2014 18:07
 

Haderthauer bleibt trotz kommender Ermittlungen im Amt

Bayerns Staatskanzleichefin Haderthauer stehen Betrugsermittlungen bevor. Sie kämpft um ihr Amt und beteuert ihre Unschuld. Dabei gibt ihr ... mehr
 
Gorleben soll bis auf weiteres weitgehend geschlossen werden.  © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH / Philipp Schulze/Archiv
29. Juli 2014 17:16
 

Gorleben wird weitgehend geschlossen

Das umstrittene Erkundungsbergwerk Gorleben soll bis auf weiteres weitgehend geschlossen werden. Die Bundesregierung und Niedersachsen ... mehr
 
Das Schild der Familienkasse Berlin-Brandenburg.  © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH / Ole Spata/Archiv
29. Juli 2014 16:44
 

Regierung verschärft Regeln für Kindergeld an Ausländer

Die Bundesregierung hat die Kindergeldregeln für im Ausland lebende Kinder verschärft. Betroffen sind davon Familien mit einem Pass aus ... mehr
 
 

Die wichtigsten Nachrichten aus Deutschland

Große Koalition, Wahlen, Parteien, Politskandale: Die aktuellen Nachrichten und Hintergründe aus der deutschen Politik.
 
USA verurteilen israelischen Beschuss einer Schule in Gaza  
Die USA haben den israelischen Beschuss einer UN-Schule im Gazastreifen mit 15 Toten verurteilt. Das teilte Bernadette Meehan, eine ...  mehr
 
 
 
 
 
 

Voting: Wie sehen Sie das?

 © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH / Marcus Brandt
In Westafrika grassiert die schwerste Ebola-Epidemie aller Zeiten. Die Weltgesundheitsorganisation fragte in Hamburg an, ob dort Patienten betreut werden könnten. Was halten Sie davon?
 Richtig so! Mit der fortschrittlichen Medizintechnik kann den Patienten hier besser geholfen werden als in Afrika.
 Das Risiko ist doch viel zu hoch! Nachher breitet sich die Epidemie auch hierzulande aus.
 Die Erkrankten benötigen dringend Hilfe, aber ich kann das Risiko nicht so recht einschätzen.
Abstimmen Ergebnis
 

Topthema - Empfehlung der Redaktion

 
Gegrilltes Steak mit grünem Spargel © dpa picture alliance / Bernd Jürgens
 

Test: Können Sie Steak?

Steak - der ewig junge Klassiker: Die Wahl des richtigen Fleischs und die perfekte Zubereitung sind schon fast eine Geheimwissenschaft. Testen Sie ...  mehr
 
 
 
 

Kolumne: Johannes von Dohnanyi ist "Fassungslos"

 
Trauer nach dem Abschuss des Passagierflugzeugs aus Amsterdam © dpa picture alliance
 

Europäisches Kasperletheater: Lachnummer Russlandpolitik

Trotz der Ukraine-Krise Waffenlieferungen an Moskau? So verkommt die Russlandpolitik der EU-Staaten zur Lachnummer.  mehr
 
 
 

Topthema - Empfehlung der Redaktion

 
 © wikimedia / dpa picture alliance
 

Made in Germany: Hollywood-Stars mit deutschen Wurzeln

Kirsten, Thomas, Sandra: Bei manchen Stars hört man es schon am Namen, bei anderen sind die deutschen Wurzeln weniger offensichtlich: So deutsch ist ...  mehr