Dienste

 

 

Parteien Machtwechsel in NRW: CDU und FDP verhandeln über Koalition

Eine Stimme Mehrheit nur - doch CDU und FDP wollen die Chance zum Machtwechsel in NRW nutzen. Für die großen Wahlverlierer SPD und Grüne bleibt dann nur die Opposition.
Der CDU-Landesvorsitzende Armin Laschet und der FDP-Vorsitzende Christian Lindner sind im Gespräch. Foto: Federico Gambarini © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH
Der CDU-Landesvorsitzende Armin Laschet und der FDP-Vorsitzende Christian Lindner sind im Gespräch. Foto: Federico Gambarini © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

CDU und FDP in Nordrhein-Westfalen wollen als Gewinner der Landtagswahl eine gemeinsame Landesregierung bilden. Die Spitzen beider Parteien vereinbarten am Freitag die Aufnahme von Koalitionsverhandlungen.

Schon am Dienstag sollen die Gespräche nach der zu erwartenden Zustimmung der Landesvorstände beginnen. Die unterlegene SPD verständigte sich nach dem Rückzug ihrer Landesvorsitzenden Hannelore Kraft auf einen Nachfolger.

Der voraussichtliche künftige Ministerpräsident Armin Laschet (CDU) und der FDP-Landes- und Bundesvorsitzende Christian Lindner zeigten sich nach Sondierungsgesprächen optimistisch: Beide Parteien trauten sich zu, NRW auch mit nur einer Stimme Mehrheit im Landtag in den nächsten fünf Jahren wieder voranzubringen, sagte Laschet. Union und Liberale haben 100 der 199 Sitze im Landesparlament. «Der Wille, zu gestalten, ist groß. Und das gegenseitige Vertrauen ist ebenfalls groß», betonte Laschet.

Lindner versicherte, es gebe die Bereitschaft zu fairen Einigungen, durch die beide Parteien ihr Profil schärfen und dem Willen ihrer Wähler gerecht werden könnten. Er unterstrich: «Was wir uns vorstellen, das ist kein Neuaufguss alter schwarz-gelber Koalitionen aus Land oder Bund». Seine Partei wird die Mitglieder über den Koalitionsvertrag mit der CDU abstimmen lassen, während die Union die Entscheidung einem Landesparteitag überlässt.

Die Koalitionsverhandlungen sollen unter Leitung von Laschet und Lindner von je sechs führenden Politikern aus den jeweiligen Landesverbänden geführt werden. Details würden außerdem in einer Reihe von Arbeitsgruppen ausgehandelt. Die neue Landesregierung soll nach dem Willen der angehenden Koalitionspartner noch vor der Mitte Juli beginnenden Sommerpause des Parlaments ihre Arbeit aufnehmen. Eine gesetzliche Frist gibt es dafür nicht.

Unterdessen stellt die SPD nach dem Machtverlust die Weichen für einen Neuanfang. An die Spitze der Sozialdemokraten in NRW soll der noch amtierende Bau- und Verkehrsminister Michael Groschek treten. Er wurde am Freitag vom Landesvorstand in Anwesenheit des Parteichefs und Kanzlerkandidaten Martin Schulz nominiert. Der 60-Jährige soll auf die bisherige Ministerpräsidentin Kraft folgen, die angesichts ihrer schweren Wahlniederlage alle Parteiämter abgegeben hatte. Schulz begrüßte die schnelle Nominierung. «Der Wille zur Geschlossenheit» in der Partei sei mit Blick auf die Bundestagswahl eine «große Ermutigung», sagte er.

Groschek soll auf einem Landesparteitag am 10. Juni gewählt werden. Er kann aber nicht Oppositionsführer im Landtag werden, da er keinen Sitz dort hat. Neue Generalsekretärin der Landes-SPD soll Svenja Schulze werden, die derzeit noch Wissenschaftsministerin ist.

Die bislang mitregierenden NRW-Grünen, die ebenfalls eine schwere Schlappe bei der Landtagswahl hinnehmen mussten, sprechen am Sonntag bei einem kleinen Parteitag über die Konsequenzen. Während die bisherige Führungsspitze noch keinerlei Bereitschaft für personelle Veränderungen gezeigt hat, gibt es an der Basis die Forderung, den Weg für einen Neuanfang auch personell freizumachen.

© dpa-infocom GmbH
 
5912200
Machtwechsel in NRW: CDU und FDP verhandeln über Koalition
Eine Stimme Mehrheit nur - doch CDU und FDP wollen die Chance zum Machtwechsel in NRW nutzen. Für die großen Wahlverlierer SPD und Grüne bleibt dann nur die Opposition.
http://www.arcor.de/content/aktuell/news_politik_inland/5912200,1,Parteien--Machtwechsel-in-NRW%3A-CDU-und-FDP-verhandeln-%C3%BCber-Koalition,content.html
http://www.arcor.de/iimages/gimages/o1pTFvoT2Ou0wvwjxDiatfTtRFeke+2OliD_ZU9rKKfFaxGXzeWL1RphYqJArU3wwU6k7Y+lcS8WQTKl8zQRSg==.jpg

Arcor Video-News des Tages

 
 

Topthema - Empfehlung der Redaktion

 
An einer Autobahn-Baustelle sollte man mit Bedacht fahren und Abstand halten. Foto: Holger Hollemann/dpa/Archiv © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH
 

Sicher durch Autobahnbaustellen kommen

Baustellen auf der Autobahn nerven und verleiten manche Autofahrer zu riskanter Fahrweise. Dabei ist vor allem Geduld geboten. Wie sich Autofahrer ...  mehr
 
 
 

Manchester-Attentäter war dem Geheimdienst bekannt

 © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH
Ein Selbstmordattentäter reißt kurz nach einem Popkonzert in Manchester über 20 junge Menschen mit sich in den Tod. Dem britischen Geheimdienst war der Täter bekannt. Doch der Anschlag konnte nicht verhindert werden. Unfassbar?
 Der Geheimdienst kann auch keine Wunder vollbringen. Man braucht einfach mehr Sicherheitskräfte!
 Warum wurde nicht vorher eingegriffen, wenn der Geheimdienst Informationen hatte?! Ein ähnliches Debakel wie bei Anis Amri!
 Selbst wenn ein potenzieller Täter unter Beobachtung steht, kann man sein Handeln nie zu 100% voraussehen und kontrollieren.
Abstimmen Ergebnis
 
Krasser Hüftschwung: Dieser Mann lässt Ladys erblassen
 

Krasser Hüftschwung: Dieser Mann lässt Ladys erblassen

Beim orientalischen Tanz sieht man meistens Frauen in knappen, paillettenbesetzten Kostümen. Doch ein Mann ist im Bauchtanz so gut, dass er die ...  mehr
 
 
 
 

Topthema - Empfehlung der Redaktion

 
  • Erfolgreich, smart, wunderschön - und doch so unterschiedlich: Die Deschanel-Schwestern! © picture alliance / dpa / Todd Williamson / AP Images
  • 1. Emily Erin Deschanel wurde am 11. Oktober 1976 in Los Angeles geboren. Ihre Eltern sind der US-amerikanisch-französischen Kameramann Caleb Deschanel und die irisch-US-amerikanische Schauspielerin Mary Jo Deschanel.  © Twentieth Century Fox Home Entertainment
  • 2. Zooey Claire Deschanel wurde am 17. Januar 1980 in Los Angeles, Kalifornien geboren. Sie ist Schauspielerin und zusätzlich Sängerin der Band She & Him. © Twentieth Century Fox Home Entertainment
  • 3. 2005 übernahm Emily die weibliche Hauptrolle der Dr. Temperance Brennan in der Krimiserie Bones. © Twentieth Century Fox Home Entertainment
  • 4. Seit 2011 spielt Zooey die Titelfigur Jessica „Jess“ Day in der Fox-Sitcom New Girl. Sie schrieb und singt außerdem die Titelmelodie Hey Girl der Serie. © Twentieth Century Fox Home Entertainment
  • 5. Bones hat eine Beziehung mit ihrem Partner Special Agent Seeley Booth. Die beiden haben in der Serie zwei gemeinsame Kinder namens Christine Angela  und Hank. © Twentieth Century Fox Home Entertainment
  • 6. Jess hat noch keine eigenen Kinder und in ihrem Liebesleben geht es immer auf und ab. Dennoch hat sie in ihren Freunden eine Familie gefunden. © Twentieth Century Fox Home Entertainment
  • 7. Unterschiedlicher könnten die Rollen der Schwestern nicht sein: Bones untersucht als forensische Anthropologin eine Leiche… © Twentieth Century Fox Home Entertainment
  • 8. … und ihre Schwester bereitet als Konrektorin  die nächste Unterrichtsstunde vor. © Twentieth Century Fox Home Entertainment
  • 9. Ab 24.05. gibt es Bones Staffel 11 und die 5. Staffel New Girl als DVD… © Twentieth Century Fox Home Entertainment
  • 10. … und schon jetzt zum Digitalen Download. © Twentieth Century Fox Home Entertainment
 

Geballte Power der Deschanel-Schwestern: DVDs zu "Bones" und "New Girl" gewinnen

Fans der US-Serienstars Emily und Zooey Deschanel aufgepasst: Es gibt zwei DVD-Pakete mit den aktuellen Staffeln der Crime- & Comedy-Formate "Bones" ...  mehr
 
 
 
Tag für Tag finden Sie an dieser Stelle einen Rückblick auf Ereignisse, Anekdoten, Geburts- oder Sterbetage, die mit diesem Datum verbunden sind. Foto: dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH
 

Kalenderblatt 2017: 26. Mai

Das aktuelle Kalenderblatt für den 26. Mai 2017:  mehr