Dienste

 

 

Wirtschaft

Der Streik bei Amazon geht in die zweite Woche.  © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH / Uwe Zucchi
22. Dezember 2014 07:30
 

Amazon-Streik geht in die zweite Woche

Der bisher längste Streik beim Online-Versandhändler Amazon ist in die zweite Woche gegangen. mehr

Die A350-Jets werden am Firmensitz in Toulouse zusammengebaut. Foto: Azhar Rahim © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH
22. Dezember 2014 06:42
 

Airbus liefert erste A350 an Qatar Airways aus

Mit der Übergabe des ersten Exemplars seiner neuen Langstreckenmaschine A350 XWB (Extra Wide Body) startet der europäische Flugzeugbauer ... mehr
 
In den ersten beiden Quartalen hatten das Aus von Praktiker das Geschäft des Konkurrenten angekurbelt.  © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH / David Ebener/Archiv
22. Dezember 2014 06:39
 

Baumarktkette Hornbach legt Zahlen vor

Die Baumarktkette Hornbach hat für ihr Geschäftsjahr 2014/2015 (28. Februar) ein Umsatzplus im mittleren einstelligen Prozentbereich ... mehr
 
Die Auswirkungen des Ausstands sind insgesamt überschaubar.  © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH / Roland Weihrauch
21. Dezember 2014 15:57
 

Weihnachtsstreik bei Amazon geht am Montag weiter

Der Weihnachtsstreik beim Online-Versandhändler Amazon soll nach einer kurzen Sonntagspause von Montag an weitergehen. Die Gewerkschaft ... mehr
 
Die Commerzbank sieht sich nach einem harten Umbau inzwischen bestens aufgestellt. Ausruhen will sich das Institut auf ersten Erfolgen aber nicht.  © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH / Daniel Reinhardt/Archiv
21. Dezember 2014 15:34
 

Großbanken setzen verstärkt auf Privatkundengeschäft

Die deutschen Großbanken setzen wieder verstärkt auf das Geschäft mit privaten Kunden. mehr
 
Die billigen Kraftstoffe haben in den vergangenen Monaten die Geldbeutel der Autobesitzer entlastet. Als Folge wurde mehr getankt.  © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH / Arno Burgi
21. Dezember 2014 15:02
 

Ölpreis-Verfall alarmiert EZB - Autofahrer profitieren

Während die Tankrechnung vieler Autofahrer sinkt und sinkt, alarmiert der Verfall der Ölpreise die Europäische Zentralbank (EZB). Der ... mehr
 
Das Firmenlogo von T-Online.  © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH / T-Online/Archiv
21. Dezember 2014 13:39
 

Berichte: Telekom spricht mit Springer über T-Online-Verkauf

Die Deutsche Telekom will Medienberichten zufolge ihr Internet-Nachrichtenportal T-Online verkaufen und spricht darüber mit dem ... mehr
 
Der Entwicklungsvorstand der Daimler AG, Thomas Weber.  © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH / Franziska Kraufmann/Archiv
21. Dezember 2014 13:17
 

Daimler-Vorstand: Kooperationen bei Batterietechnik sinnvoll

Mit Blick auf die angekündigte Batteriefabrik des Elektroauto-Pioniers Tesla in Deutschland zeigt sich Daimler offen für Kooperationen. mehr
 
Bankenrettung ist teuer - und riskant. Bislang ist der deutsche Staat mit seinem Milliarden-Einsatz gut gefahren. Kürzlich zahlte die Aareal Bank Soffin-Hilfen zurück. Abgerechnet wird in einigen Jahren.  © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH / Frank Rumpenhorst
21. Dezember 2014 12:32
 

Rettungsfonds stützt Banken weiter mit Milliarden Steuergeldern

Sechs Jahre nach dem Höhepunkt der Finanzkrise rund um die Lehman-Pleite stützt der deutsche Staat heimische Banken weiterhin mit ... mehr
 
Die Hälfte der Deutschen befürwortet mehrere verkaufsoffene Sonntage im Jahr.  © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH / Arne Dedert/Archiv
21. Dezember 2014 11:04
 

Umfrage: Hälfte der Deutschen für verkaufsoffene Sonntage

Jeder zweite Deutsche wünscht sich einer Umfrage zufolge mehrere verkaufsoffene Sonntage im Jahr. 50 Prozent der Teilnehmer hätten sich ... mehr
 
 
Mehr zum Thema Wirtschaft

Welcher Manager lenkt welches Unternehmen?


Wissen Sie, welcher Vorstand in welchem DAX-Unternehmen das Ruder in der Hand hält? Bilden Sie die richtigen Pärchen! mehr
 
 

Die wichtigsten Nachrichten aus der Wirtschaft

Euro-Krise, Internationale Finanzmärkte, DAX-Entwicklung: Die aktuellen Nachrichten und Hintergründe zu Wirtschaft, Börse, Finanzen und Unternehmen.
 
 
 
 
 
 
 

Filmsatire "The Interview" zurückgezogen

 © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH / Justin Lane
Nach der Hackerattacke gegen Sony Pictures und Terrordrohungen gegen Kinos wurde die Filmsatire "The Interview" umgehend zurückgezogen. Hat Sony richtig reagiert?
 Ja, natürlich! Sicherheit geht IMMER vor!
 Die hätten halt schon vorher wissen müssen, dass ein Film, in dem Kim Jong Un getötet werden soll, keine so gute Idee ist...
 Sony hat viel zu schnell klein beigegeben - die Hacker haben somit leider gewonnen.
Abstimmen Ergebnis
 

Topthema - Empfehlung der Redaktion

 
 © Zoomin.TV B.V.
 

Weihnachts-Braten: Skandal in deutschem Mastbetrieb

In vielen Familien kommt Weihnachten der Enten- oder Gänsebraten auf den Tisch. Doch Tierschützer enthüllten nun die schreckliche Wahrheit über ...  mehr
 
 
 
 

Kolumne: Johannes von Dohnanyi ist "Fassungslos"

 
 © picture alliance / ZB / Arno Burgi
 

Pegida - Brandbeschleuniger für die Brandstifter?

Die Pegida ist mehr als unappetitlich. Aber verdient die Rassistengruppe wirklich die derzeitige Beachtung in den Medien?   mehr
 
 

Topthema - Empfehlung der Redaktion

 
Besitzen Sie Nervenstärke oder geraten Sie leicht in Panik? Nach unserem Test erfahren Sie es! © ingimage.com
 

Psychotest: Wie gut sind Ihre Nerven?

Manche Zeitgenossen lassen sich durch nichts aus der Ruhe bringen, anderen hingegen geraten bei jeder Gelegenheit aus der Fassung: Testen Sie doch ...  mehr