Dienste

 

 

Wirtschaft

Argentiniens Präsidentin glaubt nicht, dass die Einstufung Argentiniens als «Default» (Zahlungsausfall) sinnvoll sei.  © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH / Ettore Ferrari
30. Juli 2014 10:53
 

Kirchner: Argentinien will unter fairen Bedingungen zahlen

Argentiniens Staatschefin Cristina Fernández de Kirchner hat unmittelbar vor dem drohenden technischen Zahlungsausfall ihres Land erneut ... mehr

Die Nachtaufnahme zeigt die Zentrale der Firma Osram in München.  © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH / Rene Ruprecht
30. Juli 2014 09:55
 

Osram-Chef schließt betriebsbedingte Kündigungen nicht aus

Beim neuen Stellenabbau des Lichtkonzerns Osram könnte es auch zu betriebsbedingten Kündigungen kommen. Dies könne er nicht ... mehr
 
Prozessunterlagen für die Verhandlung über Schadenersatzklagen von Investoren gegen die Porsche SE liegen auf dem Tisch.  © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH / Sebastian Kahnert/Archiv
30. Juli 2014 09:39
 

Landgericht weist Klage in Prozesswelle gegen Porsche ab

Im Dauerstreit um den Übernahmekampf zwischen Porsche und Volkswagen hat die klagende Anlegerseite aufs Neue eine Niederlage kassiert. mehr
 
Chip von Infineon: Der Halbleiterhersteller stellt seine Quartalszahlen vor.  © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH / Matthias Hiekel
30. Juli 2014 08:18
 

Chipspezialist Infineon erwartet guten Jahresendspurt

Der Chiphersteller Infineon sieht sich auf dem Weg zu einem guten Jahresendspurt. Nach dem fünften Quartal in Folge mit mehr Umsatz und ... mehr
 
Ein Bagger verlädt im Steinbruch des Baustoffkonzerns HeidelbergCement Kalkstein in einen Lkw.  © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH / Uwe Anspach
30. Juli 2014 07:49
 

Starker Euro drückt bei HeidelbergCement das Ergebnis

Beim Baustoffkonzern HeidelbergCement drückt der starke Euro auf das Ergebnis. Der Nettogewinn ging im zweiten Quartal um 37 Prozent auf ... mehr
 
Japans Industrieproduktion ist im Juni im Vergleich zum Vormonat gefallen.  © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH / Franck Robichon/Archiv
30. Juli 2014 07:28
 

Japans Industrieproduktion im Juni gefallen

Japans Industrieproduktion ist im Juni im Vergleich zum Vormonat gefallen. Wie die Regierung in Tokio am Mittwoch bekanntgab, sank der ... mehr
 
Twitter-App auf einem Smartphone.  © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH / Soeren Stache
30. Juli 2014 07:24
 

Twitter begeistert Börsianer mit Nutzerwachstum

Die Fußball-WM hat Twitter geholfen: Ein starker Anstieg der Werbeeinnahmen und der Nutzerzahlen lässt die Aktie des ... mehr
 
Bundesbankpräsident Jens Weidmann auf dem Gelände der Deutschen Bundesbank in Frankfurt am Main.  © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH / Arne Dedert/Archiv
30. Juli 2014 06:54
 

Weidmann: Höhere Tariflöhne wären gerechtfertigt

Die Bundesbank bleibt bei ihren Einschätzungen zu höheren Tarifgehältern in Deutschland. mehr
 
Die neue Sparrunde bei Osram wird laut «Wirtschaftswoche» mehrere tausend Arbeitsplätze kosten.  © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH / Hannibal/Archiv
30. Juli 2014 06:51
 

Osram streicht 7800 Stellen

Der Lichttechnik-Hersteller Osram will weltweit rund 7800 Stellen streichen - davon etwa 1700 in Deutschland. Dies teilte das Unternehmen am ... mehr
 
Bayer-Werk im Chemiepark in Leverkusen.  © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH / Oliver Berg
30. Juli 2014 06:48
 

Chemie- und Pharmariese Bayer legt Quartalszahlen vor

Der Chemie- und Pharmakonzern Bayer legt an diesem Mittwoch seine Geschäftszahlen für das zweite Quartal vor. mehr
 
 
Mehr zum Thema Wirtschaft

Welcher Manager lenkt welches Unternehmen?


Wissen Sie, welcher Vorstand in welchem DAX-Unternehmen das Ruder in der Hand hält? Bilden Sie die richtigen Pärchen! mehr
 
 

Die wichtigsten Nachrichten aus der Wirtschaft

Euro-Krise, Internationale Finanzmärkte, DAX-Entwicklung: Die aktuellen Nachrichten und Hintergründe zu Wirtschaft, Börse, Finanzen und Unternehmen.
 
Außenminister Steinmeier fordert Israelis und Palästinenser auf, umgehend die Kämpfe einzustellen.  © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH / Frank-Walter SteinmeierSteinmeier ruft zu Feuerpause im Nahen Osten auf
Außenminister Frank-Walter Steinmeier hat Israelis und militante Palästinenser aufgefordert, umgehend die Kämpfe einzustellen.  mehr
 
 
 
 
 
 

Sind Sanktionen der richtige Weg?

 © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH / Michael Reynolds
Mit neuen, schärferen Wirtschafts-Sanktionen will die EU Russland in der Ukraine-Krise zum Einlenken bewegen: Ist das der richtige Weg?
 Naja, ein Wirtschaftskrieg ist immerhin besser als eine militärische Auseinandersetzung!
 Nein, davon profitieren nur die USA, und der Bruch zwischen Ost und West wird immer größer.
 Sanktionen nützen nix, wir müssen unsere Interessen auch militärisch durchsetzen!
Abstimmen Ergebnis
 

Topthema - Empfehlung der Redaktion

 
Gegrilltes Steak mit grünem Spargel © dpa picture alliance / Bernd Jürgens
 

Test: Können Sie Steak?

Steak - der ewig junge Klassiker: Die Wahl des richtigen Fleischs und die perfekte Zubereitung sind schon fast eine Geheimwissenschaft. Testen Sie ...  mehr
 
 
 
 

Kolumne: Johannes von Dohnanyi ist "Fassungslos"

 
Trauer nach dem Abschuss des Passagierflugzeugs aus Amsterdam © dpa picture alliance
 

Europäisches Kasperletheater: Lachnummer Russlandpolitik

Trotz der Ukraine-Krise Waffenlieferungen an Moskau? So verkommt die Russlandpolitik der EU-Staaten zur Lachnummer.  mehr
 
 
 

Topthema - Empfehlung der Redaktion

 
Zelt mit zwei Schlafräumen im River Camp von Resort at Paws Up. © The Resort at Paws Up
 

Campst du noch oder glampst du schon?

Schluss mit Isomatten-Stress und Chemo-Klo-Mief: Der Trend geht zum Camping mit viel Komfort und hohem Wohlfühlfaktor!   mehr