Dienste

 

 

Wirtschaft

Claus Weselsky, Vorsitzender der Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer (GDL).  © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH / Frank Rumpenhorst
27. August 2014 14:39
 

Lokführergewerkschaft zu Streiks bereit - Aktionstag in Fulda

Der Tarifstreit bei der Deutschen Bahn steuert immer stärker auf einen Arbeitskampf zu. Die Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer (GDL) ... mehr

Zwei Teilnehmer einer Demonstration in Berlin für die gleiche Bezahlung für Männer und Frauen.  © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH / Stephanie Pilick/Archiv
27. August 2014 14:08
 

Studie: Einkommenskluft zwischen Frauen und Männern groß

Ob Gehalt, Rente oder Arbeitslosengeld: Über alle Einkommensarten hinweg schneiden Frauen einer Studie zufolge schlechter ab als Männer. mehr
 
Ryanair will zudem die staatliche Airline Zyperns kaufen.  © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH / Andy Rain
27. August 2014 14:00
 

Ryanair wirbt mit Business-Tickets um Geschäftsreisende

Die irische Billig-Airline Ryanair will künftig Geschäftsreisende mit den Privilegien eines Business-Tickets locken. mehr
 
Schaeffler ist nach der heiklen Übernahme von Continental derzeit mit rund 5,8 Milliarden Euro verschuldet.  © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH / Daniel Karmann
27. August 2014 13:47
 

Schaeffler mit Rekordumsatz: Industriegeschäft belebt sich

Schaeffler sitzt noch immer auf einem Berg von Schulden, doch das Tagesgeschäft brummt. Im ersten Halbjahr erwirtschafteten die Franken so ... mehr
 
Außenansicht des Verlagshauses von Gruner + Jahr in Hamburg. Das Unternehmen beschäftigt rund 2400 Mitarbeiter im Inland.  © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH / Christian Charisius
27. August 2014 13:15
 

Gruner + Jahr auf Sparkurs - 400 Stellen fallen weg

Das Medienhaus Gruner + Jahr, das Zeitschriften wie «Stern», «Brigitte» und «Geo» herausgibt, streicht in den kommenden drei Jahren ... mehr
 
EWE ist Deutschlands fünftgrößter Energieversorger.  © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH / Carmen Jaspersen
27. August 2014 13:03
 

Gewinn bei EWE bricht um fast 90 Prozent ein

Der milde Winter hat bei Deutschlands fünftgrößtem Energieversorger EWE die Bilanz im ersten Halbjahr getrübt. mehr
 
Beide Parteien wollen sich im Streit um die Übergangsrente der Piloten wieder an den Verhandlungstisch setzen.  © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH / Fredrik von Erichsen
27. August 2014 12:42
 

Lufthansa hofft auf Verhandlungen mit Piloten ohne Streik

Im Tarifkonflikt mit den Lufthansa-Piloten hofft die Fluggesellschaft auf Verhandlungen ohne zeitgleiche Streiks. mehr
 
Von einer Rezession sprechen Ökonomen, wenn die Wirtschaftsleistung in zwei aufeinanderfolgenden Quartalen nicht wächst.  © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH / Oliver Berg
27. August 2014 12:31
 

DIW sieht Rezessionsgefahr in Deutschland

Deutschland könnte aus Sicht des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung (DIW) in eine Rezession abrutschen. mehr
 
Christine Lagarde muss sich in einer Affäre um mutmaßliche Veruntreuung öffentlicher Mittel verantworten. Foto: Michael Reynolds © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH
27. August 2014 12:00
 

Verfahren gegen IWF-Chefin Lagarde in Frankreich

Gegen IWF-Chefin Christine Lagarde hat die französische Justiz ein Verfahren wegen Fahrlässigkeit eröffnet. mehr
 
Der schwere Pfingststurm «Ela» hatte alleine in den nordrhein-westfälischen Kommunen einen Schaden von rund 220 Millionen Euro verursacht.  © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH / Federico Gambarini
27. August 2014 11:52
 

Rückversicherer haften mit 21 Milliarden Dollar für Katastrophen

Natur- und von Menschen verursachte Katastrophen haben die Versicherungswirtschaft einer Schätzung zufolge im ersten Halbjahr weltweit 21 ... mehr
 
 
Mehr zum Thema Wirtschaft

Welcher Manager lenkt welches Unternehmen?


Wissen Sie, welcher Vorstand in welchem DAX-Unternehmen das Ruder in der Hand hält? Bilden Sie die richtigen Pärchen! mehr
 
 

Die wichtigsten Nachrichten aus der Wirtschaft

Euro-Krise, Internationale Finanzmärkte, DAX-Entwicklung: Die aktuellen Nachrichten und Hintergründe zu Wirtschaft, Börse, Finanzen und Unternehmen.
 
Wer entscheidet über eine Ebola-Behandlung in Deutschland?
Die Entscheidung über die Behandlung eines Ebola-Patienten in Deutschland bedarf eines größeren Vorlaufes.  mehr
 
 
 
 
 
 

Voting: Wie sehen Sie das?

 © picture alliance / blickwinkel / M. Baumann
Seit über 20 Jahren ist das Fernsehen die beliebteste Freizeitbeschäftigung der Deutschen. 78% schalten täglich ein. Wie oft sehen Sie fern?
 So gut wie täglich. Serien, Soaps, Shows - das gehört zu meinem Alltag einfach dazu.
 Selten, und wenn dann nur Nachrichten, gute Filme, Dokus oder manchmal auch die ein oder andere Show.
 Nie. Das schlechte TV-Programm lässt einen doch nur verdummen!
Abstimmen Ergebnis
 

Topthema - Empfehlung der Redaktion

 
Auf einer Trauerfeier ist in der Regel ein dezentes, festliches  Outfit erwünscht. © ingimage.com
 

Trauerkleidungs-Knigge: Das sollten Sie beachten

Beerdigungen sind immer eine traurige und ergreifende Sache. Dafür die richtige Kleidung zu wählen, ist oft heikel. Neben den farblichen ...  mehr
 
 
 
 

Kolumne: Johannes von Dohnanyi ist "Fassungslos"

 
 © dpa picture alliance / Universität Jena
 

Die NSU-Untersuchung und das Totalversagen der Politik

Der Bericht des Thüringer NSU-Untersuchungsausschusses ist ein erschreckendes, aber auch mutiges Dokument. Jetzt gilt es, Konsequenzen zu ziehen.  mehr
 
 
 

Topthema - Empfehlung der Redaktion

 
Apache Open Office ist die am weitesten verbreitete Alternative zum Microsoft-Produkt. © <a href="http://commons.wikimedia.org/wiki/File:OpenOffice_4.0.png#mediaviewer/Datei:OpenOffice_4.0.png">OpenOffice 4.0</a> von Apache Software Foundation / <a href="//de.wikipedia.org/wiki/User:T%C2%A7" class="extiw" title="de:User:T§">T§</a>
 

Wie schlägt sich die Konkurrenz von Microsoft Office?

Das Office-Programm von Microsoft ist zwar immer noch Marktführer, aber es gibt günstige und zum Teil kostenlose Alternativen. Wir vergleichen die ...  mehr