Dienste

 

 

Wissenschaft

WISE J224607.57-052635.0 ist die hellste der bislang entdeckten Galaxien. Foto: NASA/JPL-Caltech © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH
22. Mai 2015 11:02
 

Bislang hellste Galaxie erspäht

Astronomen haben die bislang hellste Galaxie im bekannten Universum aufgespürt: Die ferne Sterneninsel strahlt so hell wie 300 Billionen ... mehr

Seit seiner Kindheit leidet Waleri Spiridonow unter der Krankheit Morbus Werdnig-Hoffmann - 2017 soll sein Kopf auf einen gesunden Körper tranplantiert werden. Foto: Kirill Kallinikov © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH
22. Mai 2015 10:44
 

Dieser Mann lässt seinen Kopf transplantieren

Den Kopf eines Kranken abtrennen und auf einen gesunden Körper setzen: Was unglaublich klingt, soll nach dem Willen des italienischen ... mehr
 
Torquigener albomaculosus während des Laichens. © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH
22. Mai 2015 10:31
 

Die zehn skurrilsten neu entdeckten Arten

Zwei Millionen Arten kennt die Wissenschaft. Forscher vermuten aber, dass die meisten Spezies auf der Erde noch gar nicht entdeckt sind. So ... mehr
 
Einer Studie zufolge wirkt sich der Klimawandel auch auf das Inlandeis der Antarktis aus. Bislang galten die Gletscher dort als stabil. Foto: Alba Martin-Español/Science AAAS © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH
21. Mai 2015 20:18
 

Bisher stabiles Inlandeis der Antarktis verliert Masse

Der bislang stabile Eisschild im Südwesten der antarktischen Halbinsel verliert seit einigen Jahren an Masse. mehr
 
Die Beziehung zwischen Hund und Mensch könnte bis zu 40 000 Jahre alt sein - mehr als doppelt so alt wie angenommen. Foto: Patrick Pleul/Archiv © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH
21. Mai 2015 18:24
 

Beziehung zwischen Hund und Mensch viel älter als gedacht?

Hunde sind vermutlich schon sehr viel länger als gedacht Gefährten des Menschen. Wie schwedische Forscher im Fachjournal «Current ... mehr
 
Goldgräber im Urwald von Brasilien: Die tropischen Regenwälder schwinden und verstärken damit wiederum die Erderwärmung. Foto: Raimundo Valentim/Archiv © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH
21. Mai 2015 13:58
 

Club-of-Rome-Bericht warnt vor Untergang der Tropenwälder

Der Verlust tropischer Regenwälder nimmt nicht nur Tieren und Pflanzen den Lebensraum, sondern befeuert auch den Klimawandel. Der 34. ... mehr
 
Die Illustration zeigt eine Kollision von Atomkernen, bei der tausende, neuerzeugte Teilchen in alle Richtungen stieben. Foto-Illustration: CERN Foto: Cern © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH
21. Mai 2015 13:01
 

Teilchenbeschleuniger am Cern erreicht Kollisionsrekord

Sechs Wochen nach dem Neustart prallen im größten Teilchenbeschleuniger der Welt Protonen mit bislang unerreichter Wucht aufeinander. In ... mehr
 
Die bearbeiteten Steine lassen darauf schließen, dass sich Menschen schon viel früher als vermutet Werkzeuge angefertigt haben. Foto: MPK-WTAP © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH
20. Mai 2015 19:04
 

Archäologen: Älteste Steinwerkzeuge entdeckt

Die Vorfahren des Menschen haben vermutlich schon viel früher einfachste Steinwerkzeuge angefertigt als bislang angenommen. mehr
 
Durch das Beobachten von Müttern im Umgang mit ihren Babys ist es laut einer Studie möglich, die Empathie-Fähigkeit von Kindern zu stärken. Foto: Patrick Pleul © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH
20. Mai 2015 19:03
 

«Babywatching» stärkt Empathie und Sprache von Kindern

Wenn Kinder Mütter im Umgang mit ihren Babys beobachten, stärkt dies laut einer Studie ihre Entwicklung auf mehreren Ebenen. mehr
 
Eine computeranimierte Grafik zeigt eine Rekonstruktion einer Urzeitschlange. Foto: Julius Csotonyi © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH
20. Mai 2015 10:07
 

Erste Schlangen waren Jäger auf Mini-Hinterbeinen

Schlangen sind vermutlich doch an Land und nicht im Wasser entstanden. Zu diesem Ergebnis kommt eine Studie der Yale- Universität in New ... mehr
 
 

Die wichtigsten Nachrichten aus der Wissenschaft

Artenschutz, Bildung, Raumfahrt, Genforschung, Biotechnologie, Medizin, Umweltschutz: Die aktuellen News, Erkennntnisse und Hintergründe aus der Welt der internationalen Wissenschaft.

Arcor Video-News des Tages

 
 

Ist die Kopf-Transplantation ethisch vertretbar?

 © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH
Den Kopf eines Menschen auf den Körper eines Fremden zu verpflanzen: Unabhängig von der Machbarkeit, ist das ethisch überhaupt vertretbar?
 Klar! Ob ich nun ein neues Herz bekomme oder gleich einen ganzen Körper, wo ist der Unterschied?
 Schreckliche Vorstellung, zu einem Menschen gehört der ganze Körper!
 Wenn Kopf und Körper gut zusammenwachsen und keine psychischen Probleme entstehen, dann ist es vertretbar!
Abstimmen Ergebnis
 
 

Topthema - Empfehlung der Redaktion

 
Torquigener albomaculosus während des Laichens. © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH
 

Die zehn skurrilsten neu entdeckten Arten

Zwei Millionen Arten kennt die Wissenschaft. Forscher vermuten aber, dass die meisten Spezies auf der Erde noch gar nicht entdeckt sind. So kommen ...  mehr
 
 

Arcor Video-Tipp

 
 © Zoomin.TV B.V.
 

Lebensgefährlich: Das Gruppenfoto und der Güterzug

Ein Foto, dass beinahe tödlich endet. Zehn Menschen sitzen auf ein paar Schienen und sind so fixiert auf das Motiv, dass keiner die herannahende Bahn ...  mehr
 
 
 

Topthema - Empfehlung der Redaktion

 
Acers Liquid E700 hat nicht nur zwei, sondern gleich drei SIM-Kartenschächte. Es ist also unter drei verschiedenen Rufnummern erreichbar. Das Gerät gibt es ab rund 200 Euro. Foto: Acer © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH
 

Dual-SIM-Handys: Zwei Anschlüsse in einem Gerät

Smartphones werden immer größer, Hosentaschen gefühlt immer kleiner. Wenn man dann auch noch ein Diensthandy hat, kann das zu echten Platzproblemen ...  mehr