Dienste

 

 

Menschenrechte Deutschland will Mexiko im Kampf gegen Kriminalität helfen

Deutschland will Mexiko im Kampf gegen das organisierte Verbrechen unterstützen. «Mexiko hat alle rechtlichen Instrumente, um gegen Korruption und organisierte Kriminalität vorzugehen», sagte Bundesaußenminister Sigmar Gabriel in Mexiko-Stadt nach einem Treffen mit seinem Kollegen Luis Videgaray. «Wir wollen helfen, die Gesetze zu implementieren.» Vor allem Journalisten geraten in Mexiko immer wieder in das Visier korrupter Politiker und krimineller Banden. Allein am Montag wurden zwei Journalisten erschossen. Seit Jahresbeginn wurden sechs Reporter getötet.
© dpa-infocom GmbH
 

Die Schlagzeilen des Tages

23. Juli 2017 14:02
 

Philipp Lahm ist Fußballer des Jahres

Weltmeister Philipp Lahm ist zum Abschluss seiner Karriere erstmals zum Fußballer des Jahres gekürt worden. Bei der vom «Kicker» ... mehr

23. Juli 2017 13:45
 

Bericht: Libyen-Spitzentreffen bei Macron geplant

Frankreichs Präsident Emmanuel Macron will im libyschen Bürgerkrieg vermitteln. Der Ministerpräsident der international anerkannten ... mehr
 
23. Juli 2017 13:45
 

Gaffer behindern Rettungskräfte nach Unfall auf A3

Nach einem Unfall an einer Baustelle der Autobahn 3 bei Limburg haben Gaffer die Rettungskräfte behindert. Die Fahrer hätten zuerst keine ... mehr
 
23. Juli 2017 12:46
 

Tragödie in Texas: Acht Tote in Lkw entdeckt

Im Laderaum eines Lastwagens im US-Bundesstaat Texas sind acht Tote gefunden worden. Die Polizei vermutet, dass es sich um illegale ... mehr
 
23. Juli 2017 12:42
 

Zeitung: BKA traut Reichsbürgern Terroranschläge zu

Von rechtsextremen «Reichsbürgern» droht nach Einschätzung des Bundeskriminalamtes «äußerste Gewalt bis hin zu terroristischen ... mehr
 
 

Video-Highlights des Tages

 

Top Themen des Tages

 
 
 
 
 
 
 

Topthema - Empfehlung der Redaktion

 
Mit dem Mini-Sauger kann man Staub und Flusen aus dem Desktop-Gehäuse entfernen. Foto: Matthias Hübner/dpa-tmn © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH
 

Von Monitor bis Innenraum: So wird der PC wieder sauber

Viele Deutsche nutzen täglich einen PC. Mit der Zeit kann das eine ziemlich schmutzige Angelegenheit werden - denn Staub, Dreck und womöglich auch ...  mehr
 
 
 

Topthema - Empfehlung der Redaktion

 
20 Kandidaten buhlten um Jessica Paszka - doch hatten nur fünf der Männer wirklich eine Chance? © RTL / Arya Shirazi
 

Abgekartetes Spiel bei "Die Bachelorette"?

Das "OK!"-Magazin hat enthüllt: Fünf der "Bachelorette"-Kandidaten sind beim selben Management unter Vertrag - und vier von ihnen schafften es unter ...  mehr
 
 
Dissen: Explosion bei Wartungsarbeiten im Kühlhaus
 

Dissen: Explosion bei Wartungsarbeiten im Kühlhaus

Bei einer Explosion in dem Kühlaggregat der Firma 'Transthermos' bei Dissen in Osnabrück kam es am Samstagmorgen zu einem Großeinsatz der ...  mehr
 
 

Stetiger Mitgliederschwund der Kirchen

Der Altar in einer evangelischen Kirche. Foto: Soeren Stache/Archiv © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH
Die Kirchen in Deutschland klagen über einen stetigen Mitgliederschwund. Religionssoziologe Detlef Pollack meint: Für viele gibt es heutzutage einfach Wichtigeres als Religion. Welche Gründe gibt es für die starke Abkehr von der Kirche?
 Natürlich die Kirchensteuer! Man zahlt viel, bekommt dafür aber sehr wenig...
 Ich kann das überhaupt nicht nachvollziehen, mir ist mein Glaube nach wie vor sehr wichtig.
 Die Kirche hat nach diversen Skandalen einfach keinen sonderlich guten Ruf mehr.
 Wir entfremden uns einfach immer mehr von der Kirche und dem Glauben. Kaum einer erzieht seine Kinder heutzutage noch religiös; lässt sie taufen.
Abstimmen Ergebnis