Dienste

 

 

 © CONCON Content Consulting
 

Unwetter Unwetter über Hamburg: 137 Passagiere schlafen am Flughafen

Hamburg (dpa/lno) - Das Unwetter am Freitagabend über Hamburg hat 137 Flugreisenden eine Nacht auf Feldbetten im Flughafen Fuhlsbüttel beschert. «15 Abflüge und 14 Ankünfte von Maschinen mussten gestrichen werden», bilanzierte Flughafensprecherin Stefanie Harder am Samstagmorgen. Von den gestrichenen Abflügen waren demnach rund 1500 Passagiere betroffen, die meisten seien aber wieder nach Hause gegangen oder hätten in Hotels übernachtet, sagte Harder.

Zeitweise mussten Passagiere während des Gewitters auch in gerade gelandeten Maschinen ausharren. «Wenn wir Blitzwarnungen haben, dürfen unsere Mitarbeiter nicht aufs Rollfeld und weiter abfertigen und die Fluggäste dürfen auch nicht aussteigen. Das ist zu gefährlich», sagte Harder.

Die Stimmung unter den im Terminal gestrandeten Passagieren sei ruhig gewesen, beschrieb Harder die Situation am Abend. «Jeder hat verstanden, warum es nicht weitergeht. Viele waren auch positiv überrascht, dass sie mit Feldbetten, Decken, Essen und Trinken versorgt wurden - der einzelne Reisende war aber bestimmt nicht begeistert.»

© dpa-infocom GmbH
 
 Zur Übersicht Hamburg & Schleswig-HolsteinZur Startseite 
 

 
 
5912760
Unwetter über Hamburg: 137 Passagiere schlafen am Flughafen
Hamburg (dpa/lno) - Das Unwetter am Freitagabend über Hamburg hat 137 Flugreisenden eine Nacht auf Feldbetten im Flughafen Fuhlsbüttel beschert. «15 Abflüge und 14 Ankünfte von Maschinen mussten gestrichen werden», bilanzierte Flughafensprecherin Stefanie Harder am Samstagmorgen. Von den gestrichenen Abflügen waren demnach rund 1500 Passagiere betroffen, die meisten seien aber wieder nach Hause gegangen oder hätten in Hotels übernachtet, sagte Harder.
http://www.arcor.de/content/aktuell/regional_news/hamburg/5912760,1,Unwetter--Unwetter-%C3%BCber-Hamburg%3A-137-Passagiere-schlafen-am-Flughafen,content.html
http://www.arcor.de

Arcor Video-News des Tages

 
 

Topthema - Empfehlung der Redaktion

 
An einer Autobahn-Baustelle sollte man mit Bedacht fahren und Abstand halten. Foto: Holger Hollemann/dpa/Archiv © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH
 

Sicher durch Autobahnbaustellen kommen

Baustellen auf der Autobahn nerven und verleiten manche Autofahrer zu riskanter Fahrweise. Dabei ist vor allem Geduld geboten. Wie sich Autofahrer ...  mehr
 
 
 

Anschlag in Manchester

 © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH
Kurz nach der Show von US-Popstar Ariana Grande explodiert in Manchester eine Bombe. Im Visier des Attentäters: Vor allem Kinder und Jugendliche. Möchte man zu Zeiten wie diesen überhaupt noch auf Events und Konzerte gehen?
 Nein, ich meide solche Veranstaltungen und große Events schon seit längerem komplett.
 Klar, jetzt erst recht! Wir dürfen uns nicht einschüchtern und den Spaß an Konzerten und Co vermiesen lassen!
 Eigentlich hab ich mich immer recht sicher gefühlt, aber jetzt werde ich lieber nur noch auf kleine Events gehen...
Abstimmen Ergebnis
 
Cannes: Die hübschesten Französinnen des Filmfestivals
 

Cannes: Die hübschesten Französinnen des Filmfestivals

Zu den Filmfestspielen von Cannes tummeln sich jede Menge Stars auf dem roten Teppich. Neben den hübschen Amerikanerinnen, stechen vor allem die ...  mehr
 
 
 
 

Topthema - Empfehlung der Redaktion

 
  • Spielt O.J. Simpson: Oscargewinner Cuba Gooding Jr.! © 2017 Twentieth Century Fox Home Entertainment
  •  © 2017 Twentieth Century Fox Home Entertainment
  •  © 2017 Twentieth Century Fox Home Entertainment
 

Der Prozess des Jahrhunderts: "American Crime Story - The People v. O.J. Simpson" auf DVD & Blu-ray gewinnen

Schuldig oder nicht schuldig? Die Dramaserie "American Crime Story - The People v. O. J. Simpson" beleuchtet den nervenaufreibenden Mordprozess gegen ...  mehr
 
 
 
Tag für Tag finden Sie an dieser Stelle einen Rückblick auf Ereignisse, Anekdoten, Geburts- oder Sterbetage, die mit diesem Datum verbunden sind. Foto: dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH
 

Kalenderblatt 2017: 24. Mai

Das aktuelle Kalenderblatt für den 24. Mai 2017:  mehr