Dienste

 

 

 © CONCON Content Consulting
 

Wetter Erhebliche Frostschäden im Weinbaugebieten

Neustadt/Weinstraße (dpa/lrs) - Nach dem Frost der vergangenen Nächte sind in mehreren Weinanbaugebieten in Rheinland-Pfalz viele junge Triebe kaputt. «Wir haben überall Schäden, mal katastrophal, mal nur zehn Prozent», sagte Rolf Haxel, Präsident des Weinbauverbands Mosel, am Freitag. In der Pfalz seien «deutliche Schäden» zu verzeichnen, sagte Jürgen Oberhofer vom Dienstleistungszentrum Ländlicher Raum (DLR) Rheinpfalz in Neustadt an der Weinstraße. Das rheinland-pfälzische Landwirtschaftsministerium sprach von «erheblichen Frostschäden».
Durch Frost eingegangene Weintrauben-Triebe. Foto: Fredrik von Erichsen/Archiv © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH
Durch Frost eingegangene Weintrauben-Triebe. Foto: Fredrik von Erichsen/Archiv © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Angesichts des Temperaturverlaufs mit Werten von bis zu minus fünf Grad sei die Pfalz aber «mit zwei blauen Augen davongekommen», ergänzte Oberhofer, der Leiter der Weinbauabteilung beim DLR ist. «Die ganz große Katastrophe ist es nicht.» Im Jahr 2011 seien die Schäden seiner Einschätzung nach größer gewesen. Die Pfalz ist das zweitgrößte deutsche Weinanbaugebiet.

An der Mosel hätten vor allem die Burgundersorten gelitten, weil diese früher ausgetrieben hätten, sagte Haxel. «Wenn sie da in die Weinberge gehen, ist auf einmal alles schwarz.» Nun bildeten die Rebstöcke möglicherweise Seitentriebe - dazu sei genug Zeit da, weil die Vegetation zwei Wochen früher dran ist als sonst. «Ob die Früchte tragen oder nicht, wissen wir aber nicht.»

© dpa-infocom GmbH
 
 Zur Übersicht Rheinland-Pfalz & SaarlandZur Startseite 
 

 
 
5833942
Erhebliche Frostschäden im Weinbaugebieten
Neustadt/Weinstraße (dpa/lrs) - Nach dem Frost der vergangenen Nächte sind in mehreren Weinanbaugebieten in Rheinland-Pfalz viele junge Triebe kaputt. «Wir haben überall Schäden, mal katastrophal, mal nur zehn Prozent», sagte Rolf Haxel, Präsident des Weinbauverbands Mosel, am Freitag. In der Pfalz seien «deutliche Schäden» zu verzeichnen, sagte Jürgen Oberhofer vom Dienstleistungszentrum Ländlicher Raum (DLR) Rheinpfalz in Neustadt an der Weinstraße. Das rheinland-pfälzische Landwirtschaftsministerium sprach von «erheblichen Frostschäden».
http://www.arcor.de/content/aktuell/regional_news/rheinlandpfalz_saarland/5833942,1,Wetter--Erhebliche-Frostsch%C3%A4den-im-Weinbaugebieten,content.html
http://www.arcor.de/iimages/gimages/oiSQE434NXuZ3lHkpu3zyDNe3MNWl9f0z4YgCctg8XJmKjCAY5nCdYTp7FdNPhQx1sycvd71aT0yln+5doUahA==.jpg

Arcor Video-News des Tages

 
 

Topthema - Empfehlung der Redaktion

 
Viele Verbraucher zahlen gerne mit der EC-Karte. Allerdings unterschreiben sie oft, ohne zuvor auf dem Kassenzettel das Kleingedruckte zu lesen. Foto: Oliver Berg/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH
 

Wie heikel ist das Kleingedruckte beim Zahlen an der Kasse?

Schnell etwas unterschreiben, ohne es zu lesen? Was sonst ziemlich riskant wäre, tun Millionen Kunden regelmäßig bei Kartenzahlungen an der ...  mehr
 
 
 

Eine Million Euro Schadensersatz für Altkanzler Kohl

 © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH
Altkanzler Kohl wird im Rechtsstreit mit seinem Ghostwriter ein Schadensersatz von einer Million zugesprochen. In dem Streit geht es um den Bestseller "Vermächtnis: Die Kohl-Protokolle" mit nicht freigegebenen Äußerungen Kohls, der mittlerweile verboten wurde. Ein faires Urteil?
 Es bestand eine Geheimhaltungsvereinbarung - und die wurde gebrochen, also ist das definitiv die richtige Entscheidung.
 So ein Quatsch. Kohl muss zu seinen Aussagen stehen! Jetzt weiß doch eh jeder, was er über seine Kollegen denkt...
 Grundsätzlich finde ich es richtig, dass der Autor bestraft wird, aber eine Million Euro ist schon ziemlich übertrieben...
Abstimmen Ergebnis
 
Verfolgungsjagd: Polizei rammt Motorradfahrer zu Boden
 

Verfolgungsjagd: Polizei rammt Motorradfahrer zu Boden

Diese Verfolgungsjagd in Estland ist filmreif. Dashcam-Aufnahmen zeigen, wie Polizisten einen Motorradfahrer und seine Begleiterin rammen und das Bike ...  mehr
 
 
 
 

Topthema - Empfehlung der Redaktion

 
Thomas Gottschalk sollte mit "Little Big Stars" sein großes Comeback als Showmaster feiern. © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH
 

"Little Big Stars": Gottschalk kritisiert Sat.1

Mit "Little Big Stars", einer Talentshow für die Kleinen, wollte Thomas Gottschalk am Sonntagabend sein Comeback als Showmaster feiern. Die Quoten ...  mehr
 
 
 
Tag für Tag finden Sie an dieser Stelle einen Rückblick auf Ereignisse, Anekdoten, Geburts- oder Sterbetage, die mit diesem Datum verbunden sind. Foto: dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH
 

Kalenderblatt 2017: 28. April

Das aktuelle Kalenderblatt für den 28. April 2017:  mehr