Dienste

 

 

Thema des Tages

Ein Bewaffneter weist sich im ostukrainischen Slawjansk mit seinem Pass als Ukrainer aus.  © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH / Roman Pilipey
16. April 2014 19:04
 

Diplomatie und Drohgebärden in der Ukraine-Krise

Die Nato schickt Flugzeuge, Schiffe und Soldaten nach Osteuropa, um in der Ukraine-Krise Stärke gegenüber Russland zu demonstrieren. Die ... mehr

Pro-russische Bewaffnete klettern in Slawjansk in einen Panzer.  © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH / Roman Pilipey
16. April 2014 16:59
 

Analyse: «Volksrepublik Donezk»

In der zweiten Woche ihrer fragwürdigen Existenz besteht die «Volksrepublik Donezk» aus einem Haufen besetzter Gebäude - und einer ... mehr
 
Kampfflieger vom Typ «Eurofighter» sollen sich an der Luftraumüberwachung über dem Baltikum beteiligen.  © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH / Bernd Wüstneck/Archiv
16. April 2014 16:39
 

NATO-Aufmarsch in Osteuropa - Deutschland dabei

Deutschland wird sich zunächst mit einem Schiff und sechs Kampffliegern an der Verstärkung der Nato-Präsenz in den östlichen ... mehr
 
Gesprächsbedarf: US-Außenminister John Kerry (l.) und der russische Außenminister Sergej Lawrow.  © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH / Martial Trezzini/Archiv
16. April 2014 15:27
 

Krisengipfel soll weitere Eskalation abwenden

Ein internationaler Krisengipfel soll den gefährlich eskalierenden Ukraine-Konflikt entschärfen helfen. Die Chefdiplomaten der USA, ... mehr
 
In der Ukraine-Krise sieht Luxemburgs Ex-Premier Juncker Wirkungen der Russland-Sanktionen.  © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH / Michael Kappeler
16. April 2014 13:07
 

Juncker im dpa-Interview: Für Sanktionen muss auch Europa zahlen

Früher dienstältester EU-Regierungschef und Euroretter, heute Spitzenkandidat der konservativen Europäischen Volkspartei (EVP) bei der ... mehr
 
Ein gepanzertes Fahrzeug fährt unter russischer Flagge auf einer Straße nahe Donezk in der Ost-Ukraine.  © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH / Roman Pilipey
16. April 2014 12:11
 

Ukrainische Regierungstruppen laufen mit Panzern über

In der Ostukraine sind Regierungseinheiten Medien zufolge mit mindestens zehn gepanzerten Fahrzeugen zu den prorussischen Separatisten ... mehr
 
Harald Kujat war Generalinspekteur der Bundeswehr und Vorsitzender des Nato-Militärausschusses.  © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH / Karlheinz Schindler
16. April 2014 11:07
 

Ex-Generalinspekteur Kujat: Nato hat in Ukraine-Krise versagt

Der ehemalige Generalinspekteur der Bundeswehr, Harald Kujat, hat der Nato Versagen in der Ukraine-Krise vorgehalten. Das Bündnis habe vor ... mehr
 
Der Generalsekretär der Vereinten Nationen, Ban Ki Moon.  © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH / Julien Warnand
16. April 2014 07:48
 

UN-Generalsekretär Ban schließt Blauhelmeinsatz in Ukraine aus   

UN-Generalsekretär Ban Ki Moon hat sich gegen den Einsatz von Blauhelmsoldaten in der Ukraine ausgesprochen. «Die Entsendung von ... mehr
 
Jean-Claude Juncker: «Das geht nicht wirkungslos an Russland vorbei.»  © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH / Michael Kappeler/Archiv
16. April 2014 07:42
 

Juncker: Russland-Sanktionen zeigen Wirkung

Die europäischen Sanktionen gegen Russland zeigen nach Einschätzung des luxemburgischen Europapolitikers Jean-Claude Juncker Wirkung. mehr
 
Bewaffnete ostukrainische Separatisten bewachen die besetzte Polizeistation von Slawjansk.  © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH / Roman Pilipey
15. April 2014 22:00
 

Erste Gefechte bei Spezialeinsatz in der Ostukraine

Mit einem Sondereinsatz gegen prorussische Separatisten im Osten des Landes hat die Ukraine vor internationalen Krisengesprächen in Genf ... mehr
 
 

Obama will Russland weiter isolieren


 
Ein Bewaffneter weist sich im ostukrainischen Slawjansk mit seinem Pass als Ukrainer aus.  © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH / Roman PilipeyDiplomatie und Drohgebärden in der Ukraine-Krise
Die Nato schickt Flugzeuge, Schiffe und Soldaten nach Osteuropa, um in der Ukraine-Krise Stärke gegenüber Russland zu demonstrieren. Die ...  mehr
 
 
 
 
 
 

Voting: Wie sehen Sie das?

 © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH / Peter Steffen
Panzer für Saudi-Arabien: Die Rüstungslobby wehrt sich gegen Einschränkungen bei Waffenexporten. Finden Sie das in Ordnung?
 Nein, Deutschland sollte sehr genau prüfen, an welche Länder Waffen verkauft werden.
 Geschäft ist Geschäft, wenn wir nicht liefern, dann tun's halt andere Länder!
 Deutschland sollte generell mehr auf friedliche Technik-Exporte setzen statt auf Waffen.
Abstimmen Ergebnis
 

Topthema - Empfehlung der Redaktion

 
Was gegen Altersflecken und Pigmentstörungen hilft. © ingimage.com
 

Ratgeber: Was gegen fleckige Haut hilft

Altersflecken und Pigmentstörungen kommen (nicht nur) mit den Jahren - doch was hilft gegen die störenden Hautverfärbungen? Rezepte und ...  mehr
 
 
 
 

Kolumne: Johannes von Dohnanyi ist "Fassungslos"

 
Mit seinen Gaslieferungen hat Russland einen wirksamen Hebel im strategischen Ringen um die Ukraine © dpa picture alliance
 

Lupenreine Erpressung

Von wegen strategische Partnerschaft. In der Ukraine-Krise droht Putin jetzt ganz Europa mit der Gas-Keule.  mehr
 
 
 

Topthema - Empfehlung der Redaktion

 
Der Vorgänger des Gameboy, Donkey Kong (o.l.), ein Exemplar der durchsichtigen Sonderedition des ersten Gameboys (o.r.), dessen Nachfolger Game Boy Advance (u.l.) und die aktuelle Version, Nintendo 3D5, im Computerspielmuseum in Berlin.  © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH / Stephanie Pilick
 

Kultkonsole: Nintendos Game Boy feiert 25. Geburtstag

Vor 25 Jahren startete ein kleines graues Kästchen eine Revolution: Nintendo brachte seinen Game Boy auf den Markt.  mehr