Dienste

 

 

Thema des Tages

Eurogruppenchef, Jeroen Dijsselbloem, löst Martin Schulz bei den Gesprächen um die griechischen Schulden ab.  © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH / Olivier Hoslet
30. Januar 2015 08:15
 

EU-Kommission warnt Griechenland vor Abkehr von Reformkurs

Der Vize-Chef der EU-Kommission Jyrki Katainen hat die neue politische Führung in Griechenland vor einer Abkehr vom beschlossenen ... mehr

Der neue griechische Finanzminister, Yanis Varoufakis, führt die Verhandlungen mit Griechenlands Gläubigern.  © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH / Yannis Kolesidis
30. Januar 2015 08:09
 

Schuldengespräche in Athen

Bei einem Besuch in Griechenland will sich Eurogruppenchef Jeroen Dijsselbloem über die Pläne der neuen Regierung zur Überwindung der ... mehr
 
Profitiert Kreml-Chef Wladimir Putin von der Wahl in Griechenland?  © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH / Druginyn/Ria Novosti/Krem
29. Januar 2015 20:18
 

Analyse: EU ringt um Kurs in Russlandpolitik

Keine Streitigkeiten in der Öffentlichkeit, stattdessen deutliche Worte oder sogar Drohungen: Ein klarer Kurs gegenüber dem Kreml-Chef ... mehr
 
Putin profitiert von der Wahl in Griechenland. Foto: Pavel Golovkin/Archiv © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH
29. Januar 2015 19:55
 

EU-Staaten wollen neue Sanktionen gegen Russland

Die EU-Staaten wollen wegen der jüngsten Eskalation des Ukrainekonflikts weitere Separatisten und ihre Unterstützer mit Einreiseverboten ... mehr
 
Michail Gorbatschow warf den USA bereits im Dezember vor, verantwortlich für einen «neuen Kalten Krieg» zu sein.  © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH / Salvatore Di Nolfi/Archiv
29. Januar 2015 17:50
 

Gorbatschow warnt vor Krieg wegen der Ukraine-Krise

Friedensnobelpreisträger Michail Gorbatschow hat wegen der Ukraine-Krise vor einem großen Krieg in Europa gewarnt. Die USA hätten ... mehr
 
Mit dem neuen griechischen Regierungschef Tsipras werde er «Tacheles» reden, hatte EU-Parlamentspräsident Martin Schulz angekündigt.  © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH / Orestis Panagiotou
29. Januar 2015 17:28
 

EU-Parlamentspräsident: Athen plant keine einseitigen Schritte

EU-Parlamentspräsident Martin Schulz sieht Verhandlungsbereitschaft bei der neuen Regierung in Athen. Sie beabsichtige keine einseitigen ... mehr
 
Die Flaggen der Mitgliedsländer der Europäischen Union wehen vor dem Europa-Parlament in Straßburg im Wind.  © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH / Rolf Haid/Archiv
29. Januar 2015 14:19
 

Einer gegen alle? Athen könnte EU-Politik torpedieren

Kann ein einzelner EU-Staat wie Griechenland große europäische Gemeinschaftsprojekte zu Fall bringen? Auf dem Papier ist das möglich. mehr
 
Die Regierung will für jeden Tag im Kampfeinsatz 50 Euro zahlen - plus Prämien für Treffer. Foto: Anastasia Vlasova © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH
29. Januar 2015 11:01
 

Ukrainische Regierung motiviert Soldaten mit «Abschussprämien»

Im Kampf gegen prorussische Separatisten in der Ostukraine hat die prowestliche Regierung in Kiew «Abschussprämien» für ihre Soldaten ... mehr
 
Gernot Erler hofft, dass die EU weiterhin an einem Strang zieht.  © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH / Patrick Seeger/Archiv
29. Januar 2015 11:00
 

Erler: Debatte über weitere Russland-Sanktionen unausweichlich

Der Russlandbeauftragte der Bundesregierung, Gernot Erler, hält eine Debatte über weitere Sanktionen gegen Russland für unausweichlich. ... mehr
 
Tsipras ließ sich nach der Wahl wie ein Popstar feiern. Foto: Orestis Panagiotou © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH
29. Januar 2015 10:51
 

Lambsdorff: «Tsipras brennt ein Feuerwerk ab»

Der Vizepräsident des EU-Parlaments, Alexander Graf Lambsdorff (FDP), fordert Nachsicht mit dem neuen griechischen Regierungschef. «Man ... mehr
 
 
 
Eurogruppenchef, Jeroen Dijsselbloem, löst Martin Schulz bei den Gesprächen um die griechischen Schulden ab.  © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH / Olivier HosletEU-Kommission warnt Griechenland vor Abkehr von Reformkurs
Der Vize-Chef der EU-Kommission Jyrki Katainen hat die neue politische Führung in Griechenland vor einer Abkehr vom beschlossenen Reformkurs gewarnt.  mehr
 
 
 
 
 
 

 

 © MONDIA MEDIA

 

 

Windkraft-Rekord in Deutschland

 © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH / Jens Büttner/Archiv
2015 sind in Deutschland so viele Windräder wie noch nie errichtet worden. Doch die Optik der knapp 25.000 stört viele. Lässt ihr Nutzen darüber hinwegsehen?
 Einfach schrecklich - diese Windräder verschandeln die Landschaft optisch total!
 Da sie nicht zu nah an Wohngebieten gebaut werden, stören sie mich nicht so - der praktische Nutzen überwiegt.
 Erneuerbare Energien sind wichtiger als irgendwelche Optik-Fragen! Es müssen noch mehr Windräder her!
Abstimmen Ergebnis
 

Topthema - Empfehlung der Redaktion

 
Auch der schnellste Browser kann noch schneller werden, vor allem, wenn Datenmüll auf die Tempobremse drückt... © picture alliance / AP Photo / AP Photo / Mark Lennihan, File
 

Chrome: So wird der Google Browser noch schneller

Chrome gilt als schnellster Browser überhaupt – und dennoch lässt sich die Geschwindigkeit des populären Google-Surfprogramms weiter optimieren. ...  mehr
 
 

Kolumne: Johannes von Dohnanyi ist "Fassungslos"

 
Pegida-Demonstranten in München. © dpa
 

Im Tal der Verunsicherten

Wer den politischen Rattenfängern das Wasser abgraben möchte, muss den Menschen die Welt erklären. So transparent und ehrlich wie möglich.  mehr
 
 
 

Topthema - Empfehlung der Redaktion

 
 © Aldi
 

Aldi-Hammer: XL-Notebook mit Top-Prozessor

Notebook mit leistungsfähigem Core-i5-Prozessor aus Intels neuer „Broadwell“-Generation: Bei Aldi Nord gibt’s ab Donnerstag, dem 29. Januar, ...  mehr