Dienste

 

 

Thema des Tages

«Das beste Einwanderungsgesetz wird nichts nützen, wenn Unterkünfte angezündet werden», so Maas. Der Bundesjustizminister fordert einen besseren Schutz von Asylbewerbern. Foto: Britta Pedersen © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH
01. August 2015 17:29
 

Maas fordert besseren Schutz von Asylbewerbern

Mehr als 200 Angriffe auf Flüchtlingsunterkünfte in einem halben Jahr - der Justizminister nennt das beschämend. «Das beste ... mehr

Ein Flüchtling zeigt in einem Asylbewerberheim eine Aufenthaltsgestattung. Foto: Arne Dedert/Illustration © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH
01. August 2015 17:23
 

Mehr Bleiberecht für Ausländer und härtere Abschieberegeln

Ausgeweitetes Bleiberecht für gut integrierte Ausländer, aber auch schärfere Regeln bei der Abschiebung: Seit heute ist eine umfassende ... mehr
 
Bundesjustizminister Heiko Maas (SPD) in Berlin im Bundesministerium der Justiz. Foto: Britta Pedersen © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH
01. August 2015 17:23
 

Maas fordert besseren Schutz von Asylbewerbern

Bundesjustizminister Heiko Maas fordert einen besseren Schutz von Asylbewerbern vor ausländerfeindlichen Übergriffen. mehr
 
Ab Herbst könnte das Haus ausschließlich für Flüchtlinge freigehalten werden. Foto: Paul Zinken © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH
01. August 2015 09:12
 

Immer mehr Jugendherbergen wollen Platz für Flüchtlinge machen

Immer mehr Jugendherbergen in Deutschland öffnen ihre Türen für die Unterbringung von Flüchtlingen. In Nordrhein-Westfalen und ... mehr
 
Das Wohnschiff «Transit» für Flüchtlinge liegt in Hamburg im Harburger Binnenhafen. Foto: Daniel Bockwoldt © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH
01. August 2015 09:07
 

Analyse: Wo Flüchtlinge wohnen

Tausende Menschen fliehen nach Deutschland, um Krieg und Armut zu entgehen. Im Juli sind so viele Aylbewerber wie noch nie zuvor in einem ... mehr
 
Auf dem Weg in die EU: Flüchtlinge aus Syrien, Irak und Afghanistan drängen sich in Belgrad in einen völlig überfüllten serbischen Zug. Foto: Koca Sulejmanovic © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH
31. Juli 2015 17:47
 

Analyse: Abschreckungsprogramm für Südosteuropäer

Es ist mal wieder ein neuer Flüchtlingsrekord: Im Juli haben 79 000 Asylbewerber Deutschland erreicht. Das sind innerhalb eines Monats fast ... mehr
 
Flüchtlinge entkommen der französischen Polizei in einem Waldstück in Calais. Noch immer versuchen Hunderte Flüchtlinge, von dem französischen Ort aus durch den Eurotunnel nach Großbritannien zu gelangen. Foto: Yoan Valat © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH
31. Juli 2015 16:27
 

Calais macht hilflos: Camerons Angstthema Migration

David Cameron will klingen, als habe er eine Lösung. «Die Situation ist nicht akzeptabel und es ist die absolute Priorität dieser ... mehr
 
Der Wartegang zur Erstaufnahme in einer Auffangeinrichtung in Trier platzt aus allen Nähten. Eigentlich haben hier nur 844 Flüchtlinge Platz, zur Zeit leben aber 1400 Menschen in der Einrichtung. Foto: Harald Tittel © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH
31. Juli 2015 16:21
 

Asylbewerber-Zahl steigt im Juli auf Rekordhoch

Im Juli sind so viele Asylbewerber nach Deutschland gelangt wie noch nie zuvor in einem Monat. mehr
 
Flüchtlinge versuchen von Calais nach Dover zu gelangen. Foto: Yoan Valat © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH
31. Juli 2015 14:19
 

Flüchtlingskrise in Calais spitzt sich zu

Abschreckung und Abschottung sind für Großbritannien die Mittel der Wahl, um das Chaos am Eurotunnel in Calais zu bekämpfen. An eine ... mehr
 
Flüchtlinge klettern über einen Zaun, um einen Zug von Calais nach Dover zu erreichen. Foto: Yoan Valat © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH
31. Juli 2015 14:15
 

Cameron will Eurotunnel besser sichern

Großbritanniens Regierung will Migranten in Calais mit neuen Zäunen und anderen Sicherheitsmaßnahmen vom Eurotunnel fernhalten. mehr
 
 

Juncker zu Griechenland: Grexit muss verhindert werden


Arcor Video-News des Tages

 
 

Vermutlich Wrackteil des Geisterflugs MH370 gefunden

 © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH
Die Fakten sprechen dafür, dass das auf der Insel La Réunion angeschwemmte Wrackteil zum Geisterflug MH370 gehört. Wird dieser Fall nun endlich aufgeklärt?
 Endlich gibt es eine heiße Spur! Jetzt wird man sicher herausfinden können, was wirklich passierte.
 Nein, das ist doch nur ein Wrackteil. Was soll das den Ermittlern bringen?! Den Rest des Flugzeugs findet man deswegen noch lange nicht.
 Ist doch egal, die vielen verschollenen Fluggäste bringt das ja auch nicht wieder zurück.
Abstimmen Ergebnis
 
 

Topthema - Empfehlung der Redaktion

 
 © dpa infocom / Zoomin.TV B.V.
 

Schockierend und berührend: Sieben Tage bei Arcor.de

Merkel als Lesbe, Hundedrama an der A8, Tod auf der Rolltreppe: Diese Videos und Stories bewegten die Arcor User in den letzten sieben Tagen!  mehr
 
 

Arcor Video-Tipp

 
 © Zoomin.TV B.V.
 

Schräges Rammel-Spiel: Der Hit auf dieser Gartenparty

Bei diesem anzüglichen Partyspiel müssen die amerikanischen Ladys durch eindeutig-zweideutige Bewegungen Ballons am Hintern der Vorderfrau ...  mehr
 
 
 

Topthema - Empfehlung der Redaktion

 
  • Bloß nicht zu viel Druck beim Zähneputzen: Statt den Bürstengriff mit einer Faust zu umfassen, kann es besser sein, ihn zwischen die Fingerspitzen zu nehmen. Foto: ProDente e.V./Cornelis Gollhard © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH
  • Nicht nur die Putztechnik ist entscheidend: Zahnpasta für Kinder sollte nicht mehr als 500 ppm Flourid enthalten. Foto: ProDente e.V./Peter Johann Kierzkowski © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH
  • Um Karies vorzubeugen, sollte Zahnpasta Fluorid enthalten. Foto: Andrea Warnecke © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH
 

Wenig Druck, passende Bürsten: Zähne richtig putzen

Karies, Parodontose, Schmerzempfindlichkeit. Gegen fast alle Probleme im Mund versprechen bestimmte Zahnpflege-Produkte Abhilfe. Doch womit pflegt man ...  mehr