Dienste

 

 

Thema des Tages

Die Polizei schätzte, dass bis Mitternacht zwischen 500 und 600 Flüchtlinge in München angekommen sind. Foto: Sven Hoppe © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH
01. September 2015 22:53
 

2500 Flüchtlinge an einem Tag in Bayern angekommen

Trotz vorübergehender Totalsperrung des größten Bahnhofs in Budapest hat sich in Deutschland die Lage im Flüchtlingsdrama nur leicht ... mehr

Sie wollen nach Deutschland: Auf großen Pappschildern bitten Migranten vor dem Bahnhof Keleti in Budapest darum, sie weiterfahren zu lassen. Foto: Tamas Kovacs © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH
01. September 2015 22:07
 

Das Zauberwort der Migranten heißt «Deutschland»

Zu Tausenden strömen Flüchtlinge nach Deutschland - trotz neuer Erschwernisse für sie in Ungarn. In Bayern kamen an einem Tag 2500 ... mehr
 
Mit Stacheldraht gegen Flüchtlinge: Ungarische Soldaten montieren den vier Meter hohen Zaun an der Grenze zu Serbien. Foto: Zoltan Gergely Keleman © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH
01. September 2015 18:29
 

Zäune, Korridore, Abwehrhaltung: EU-Ostländer blocken ab

So deutlich wie Milos Zeman ist bislang kaum ein Spitzenpolitiker in Ostmitteleuropa geworden. mehr
 
In Sicherheit leben und einer geregelten Arbeit nachgehen. Für viele Flüchtlinge wird das ein Traum bleiben. Die Bundesagentur für Arbeit hat erste Weichen für die Eingliederung der Flüchtlinge in den deutschen Arbeitsmarkt gestellt. Doch die Bilanz fällt bislang mau aus. Foto: Axel Heimken © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH
01. September 2015 17:22
 

Ein Job bleibt für viele Flüchtlinge vorerst ein Traum

Es ist der Traum vieler Asylbewerber: In Sicherheit zu leben - und einen gut bezahlten Job zu finden. Die Voraussetzungen scheinen dafür ... mehr
 
Flüchtlinge werden von der grieschischen Polizei begleitet. 23 000 Bootsflüchtlinge sind vergangene Woche in Griechenland eingetroffen und warten auf die Weiterreise. Foto: Vassil Donev © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH
01. September 2015 15:27
 

15 000 Flüchtlinge warten auf Lesbos auf Weiterreise

Auf der Ostägäisinsel Lesbos harren seit Tagen mehr als 15 000 Flüchtlinge aus - und jeden Tag kommen Hunderte neue aus der Türkei ... mehr
 
Flüchtlinge in der Landeserstaufnahmeeinrichtung Ellwangen. Zwischen 240 000 und 460 000 zusätzliche Leistungsberechtigte im Bereich des Sozialgesetzbuches II werde es 2016. Foto: Stefan Puchner © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH
01. September 2015 13:03
 

Bund braucht zusätzliche 3,3 Milliarden für Flüchtlinge

Zur Deckung der Sozialausgaben für Flüchtlinge und ihre Integration in den Arbeitsmarkt sind im kommenden Jahr laut Bundesregierung ... mehr
 
Flüchtlinge werden von der grieschischen Polizei begleitet. 23 000 Bootsflüchtlinge sind vergangene Woche in Griechenland eingetroffen und warten auf die Weiterreise. Foto: Vassil Donev © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH
01. September 2015 11:52
 

Über 23 000 Flüchtlinge binnen einer Woche in Griechenland

Nach vorläufigen Daten der EU-Grenzschutzagentur Frontex sind allein in der vergangenen Woche mehr als 23 000 Bootsflüchtlinge in ... mehr
 
Flüchtlinge auf dem Weg in eine Notunterkunft. Schätzungsweise 800 000 Menschen werden in diesem Jahr in Deutschland Schutz suchen. Foto: Arno Burgi © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH
01. September 2015 10:47
 

Das Geschäft mit den Flüchtlingsunterkünften

Lächelnde Kinder mit strahlend weißen Zähnen. Ein schwarzhäutiger Jugendlicher, der mit einem Asiaten und einer Europäerin posiert. Die ... mehr
 
Sylvia Fritzsche ist die stellvertretende Geschäftsführerin vom Hotel Reichskrone in Heidenau. «Durch die ganze Geschichte mit den Ausschreitungen haben wir zahlreiche Stornos.» Foto: Arno Burgi © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH
01. September 2015 10:43
 

«Ich habe nichts gegen Flüchtlinge, aber...»

In Heidenau steht ein Hotel, das «Reichskrone» heißt. Der schlichte Altbau hat im Internet sehr gute Bewertungen, die Gäste schätzen ... mehr
 
Auf dem Weg nach Österreich: Flüchtlinge drängen sich am Bahnhof von Hegyeshalom in Ungarn. Foto: Herbert P. Oczeret © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH
31. August 2015 22:20
 

Flüchtlinge in Ungarn drängen gen Westen

Der Flüchtlingszustrom überfordert Ungarns Behörden, in Budapest lässt die Polizei inzwischen ausreisewillige Migranten weiterreisen. ... mehr
 
 

Arcor Video-News des Tages

 
 

Ist Minister Herrmann zu halten?

 © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH
"Roberto Blanco ist ein wunderbarer Neger": Dieser Satz ist nicht etwa aus den 1950er Jahren. Bayerns Innenminister Herrmann sprach ihn am Montag bei "Hart aber fair" aus. Muss der Mann zurücktreten?
 Klar, der Mann lebt in der Vergangenheit und ist eine Megapeinlichkeit für Bayern und Deutschland!
 Wer so instinktlos auftritt, dessen Karriere dürfte jedenfalls beschädigt sein.
 Glaube ich nicht, in Bayern denken doch viele so.
Abstimmen Ergebnis
 
 

Topthema - Empfehlung der Redaktion

 
Auch hilfsbereite Kollegen sollten Grenzen setzen. Ansonsten kann die eigene Arbeit oder auch das Privatleben leiden. © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH
 

Mit mir nicht - Chef und Kollegen Grenzen setzen

Hin und wieder aushelfen: Das macht jeder gerne einmal. Doch mancher erweist den Kollegen andauernd Gefallen und schiebt am Ende deshalb ständig ...  mehr
 
 

Arcor Video-Tipp

 
Haustiere im Streit: Fieser Papagei beschimpft Hund
 

Haustiere im Streit: Fieser Papagei beschimpft Hund

Dieser Papagei aus Australien hat es wirklich in sich. Von Anspucken bis hin zu übelsten Beleidigungen lässt er nichts aus, um einen hilflosen Hund ...  mehr
 
 

Topthema - Empfehlung der Redaktion

 
Auch hilfsbereite Kollegen sollten Grenzen setzen. Ansonsten kann die eigene Arbeit oder auch das Privatleben leiden. © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH
 

Mit mir nicht - Chef und Kollegen Grenzen setzen

Hin und wieder aushelfen: Das macht jeder gerne einmal. Doch mancher erweist den Kollegen andauernd Gefallen und schiebt am Ende deshalb ständig ...  mehr