Dienste

 

 

Thema des Tages

Der Täter hatte sich ein Jahr lang vorbereitet. Foto: Karl-Josef Hildenbrand © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH
24. Juli 2016 21:51
 

Münchner Amokläufer verfasste Manifest

Der Amokläufer von München hat seine Tat ein Jahr lang vorbereitet und dazu ähnlich wie der norwegische Massenmörder Anders Behring ... mehr

Blumen wurden in Gedenken an die Opfer vor dem Olympia-Einkaufszentrum in München abgelegt. Foto: Karl-Josef Hildenbrand © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH
24. Juli 2016 21:35
 

Amoklauf löst Sicherheitsdebatte aus

Psychisch krank, von Mitschülern gemobbt, passionierter Computerspieler: Das ist das Täterprofil des 18-jährigen Amokschützen von ... mehr
 
24. Juli 2016 18:25
 

Hintergrund: Darknet

Im sogenannten Darknet (englisch für «dunkles Netz») können sich Internetnutzer fast komplett anonym bewegen. Der Bereich des Internets ... mehr
 
Geschmacklos und gefährlich: Wenige Stunden, nachdem sich die Lage in München beruhigt hatte, haben drei Jugendliche in Königsbrunn bei Augsburg die Tat nachgespielt. Foto: Andreas Gebert/Archiv © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH
24. Juli 2016 16:35
 

Jugendliche spielen Amoklauf mit Spielzeugwaffen nach

Nur einen Tag nach dem Münchner Amoklauf haben drei Jugendliche in Königsbrunn bei Augsburg mit Spielzeugwaffen die Bluttat nachgestellt. ... mehr
 
Bundesinnenminister de Maizière sprach sich dafür aus, die Einsatzkonzepte der Polizei noch einmal unter die Lupe zu nehmen. Foto: Karl-Josef Hildenbrand © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH
24. Juli 2016 16:27
 

Debatte über Bundeswehr und Waffenrecht

Einsatz der Bundeswehr im Innern, Änderung des Waffenrechts und Umgang mit psychisch Erkrankten bestimmen die politische Debatte nach dem ... mehr
 
Blumen und Kerzen erinnern vor dem Olympia-Einkaufszentrums (OEZ) in München an die Opfer. Foto: Sven Hoppe © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH
24. Juli 2016 16:24
 

Wie weiter nach der Woche des Grauens?

Es ist überall im Land zu sehen. Und zu spüren. Bundesweite Trauerbeflaggung steht für Schock und Entsetzen nach der schrecklichen Tat ... mehr
 
«Meine Kinder waren ziemlich enttäuscht, dass ich ziemlich spontan wegmusste.» Foto: Lukas Schulze © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH
24. Juli 2016 13:11
 

Die ruhige Stimme der Münchner Polizei

Kameras und Mikrofone - immer wieder richten sie sich auf Marcus da Gloria Martins. Souverän, sachlich, wortgewandt und ohne das geringste ... mehr
 
24. Juli 2016 11:36
 

Hintergrund: Amokläufe in Deutschland

Amokläufe hat es auch in Deutschland schon mehrfach gegeben. Einige Beispiele: mehr
 
Ein Polizeifahrzeug steht vor dem Rathaus am Marienplatz in München. Foto: Daniel Karmann © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH
23. Juli 2016 21:46
 

Amoklauf schockt München

Für den Innenminister waren es «Explosionen von Gewalt», die in München zum Tod von neun unschuldigen Menschen führten. Die Bluttat ... mehr
 
Die Polizei hatte nach der Schießerei das Areal um das OEZ weiträumig abgesperrt. Foto: Karl-Josef Hildenbrand © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH
23. Juli 2016 19:28
 

Amokläufer erschoss sich vor Polizisten

Der Amokläufer von München hat sich etwa zweieinhalb Stunden nach der Tat vor den Augen von Polizisten getötet. Das teilte die Münchner ... mehr
 

Tödliche Schießerei in München: Amok oder Terror?


Arcor Video-News des Tages

 
 

Unwetter über Deutschland - ist das noch normal?

Bedrohliche Unwetter-Wolken über der Eifel: In mehreren Bundesländern drohen weitere Gewitter mit Sturmböen, Starkregen und Hagel. Foto: Rene Pelzer, dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH
Starkregen, Überflutungen, Extrem-Hagel, Hurrrikanes: Gefühlt wird das Wetter in Deutschland immer extremer. Alles nur Einbildung?
 Klar wird es immer extremer, und das ist erst der Anfang!
 Blanker Unfug, bloß weil es das eine oder andere Gewitter gibt, muss hier niemand den Weltuntergang heraufbeschwören!
 Sowas lässt sich nur mit wissenschaftlicher Langzeitbeobachtung klären, nicht mit Meinungen und Gefühlen.
Abstimmen Ergebnis
 
 

Topthema - Empfehlung der Redaktion

 
  • Arianna Huffington gönnt sich mindestens sieben Stunden Schlaf. Foto: Matthias Balk © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH
  • Schlafmangel wird immer mehr zum Problem. Schuld ist oft eine erhöhte innere Anspannung. © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH
  • Ausgeruht aufwachen: Grundsätzlich sind die ersten vier Stunden Schlaf die erholsamsten - denn in diesem Zeitraum bekommt der Körper besonders viel Tiefschlaf. © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH / Jens Kalaene
 

Gesundheitstrend: Hier kommt die Schlaf-Revolution!

Mediziner sagen es schon lange: Wer länger schläft, ist fitter, gesünder und leistungsfähiger! Nun hat sich in den USA ausgerechnet die Wirtschaft ...  mehr
 
 
Schiffeversenken in echt: Navy versenkt eigenes Schiff
 

US-Navy braucht Stunden, um eigenes Schiff zu versenken

Im Pazifischen Ozean fand eine Militärübung der besonderen Art statt. Dort wurde nämlich das sogenannte 'Schiffeversenken' geübt. Als ...  mehr
 
 

Topthema - Empfehlung der Redaktion

 
Ein Blitz kann Hinweise auf die Entfernung eines Gewitters geben - einfach die Sekunden bis zum Donnergrollen zählen. Foto: Patrick Seeger © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH
 

Zählen nach dem Blitz: Wann wird's gefährlich?

Zieht ein Gewitter auf, sieht man meist lange schon Blitze, bevor der Donner kommt. Doch wie bestimmt man die genaue Distanz, und wann kommt der ...  mehr