Dienste

 

 

Thema des Tages

Schulz rät Tsipras zur verbalen Abrüstung: «Schließlich ist es unter anderem die Bundesregierung, die ihm wird helfen müssen.»  © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH / Orestis Panagiotou
01. Februar 2015 20:41
 

Griechenlands neuer Premier schlägt sanftere Töne an

Nach scharfen Tönen in Richtung der Euro-Partner will der neue griechische Premier Alexis Tsipras eine gemeinsame Linie mit den Geldgebern ... mehr

Griechische Zeitungen am Morgen nach der Wahl Ende Januar an einem Kiosk in Athen.  © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH / Michael Kappeler/Archiv
01. Februar 2015 11:32
 

Griechische Presse zeigt sich besorgt

Der größte Teil der Athener Presse hat mit Ratschlägen, Warnungen an die neue Links-Rechts-Regierung unter Alexis Tsipras, aber auch mit ... mehr
 
Feiernde Griechen nach dem Sieg der linken SYRIZA-Partei bei der Parlamentswahl am 25. Januar.  © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH / Orestis Panagioutou
01. Februar 2015 11:30
 

Analyse: Hat Athen zu hoch gepokert?

Die Aufregung war groß, als der neue griechische Finanzminister Varoufakis offiziell den Bruch mit der «Troika» der Spar-Kontrolleure ... mehr
 
Griechenlands neuer Finanzminister Varoufakis hält den Sparkurs der letzten Regierung für falsch.  © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH / Yannis Kolesidis
01. Februar 2015 11:26
 

Athen engagiert Berater für möglichen Schuldenschnitt

Athen hat zur Vorbereitung eines weiteren Schuldenschnitts eine Investmentbank als Berater engagiert. Dabei handelt es sich um das in ... mehr
 
Angela Merkel trägt sich in Berlin ins Kondolenzbuch für von Weizsäcker ein.  © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH / Hannibal Hanschke
01. Februar 2015 09:11
 

Trauer um Richard von Weizsäcker

Deutschland wird am 11. Februar offiziell vom früheren Bundespräsidenten Richard von Weizsäcker Abschied nehmen. Für diesen Tag hat sein ... mehr
 
Altbundespräsident Richard von Weizsäcker und seine Frau Marianne bei ihrer Goldenen Hochzeit im Oktober 2003. Das Paar war mehr als 61 Jahre verheiratet.  © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH / Frank Mächler/Archiv
31. Januar 2015 17:41
 

Alt-Bundespräsident von Weizsäcker mit 94 Jahren gestorben

Einer der bedeutendsten deutschen Politiker der Nachkriegszeit ist tot: Der frühere Bundespräsident Richard von Weizsäcker ist im Alter ... mehr
 
«Wie er von 1984 bis 1994 sein Amt ausgeübt hat, das hat Maßstäbe gesetzt», sagt Bundeskanzlerin Merkel.  © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH / Soeren Stache
31. Januar 2015 16:55
 

Merkel: Von Weizsäcker hat Maßstäbe gesetzt

Kanzlerin Angela Merkel (CDU) hat den gestorbenen Altbundespräsidenten Richard von Weizsäcker als eine der großen deutschen ... mehr
 
Unions-Fraktionschef Volker Kauder hat Alt-Bundespräsident Richard von Weizsäcker gewürdigt: «Auch nach seiner Amtszeit blieb seine Stimme für uns alle wichtig.»  © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH / Stephanie Pilick
31. Januar 2015 13:56
 

Kauder: Deutschland verliert wichtige Stimme

Nach Ansicht von Unions-Fraktionschef Volker Kauder (CDU) hat der verstorbene frühere Bundespräsident Richard von Weizsäcker ... mehr
 
Gregor Gysi (r) und das Ehepaar von Weizsäcker Anfang der 1990er Jahre in Bonn.  © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH / Alfred Hennig
31. Januar 2015 13:11
 

Gysi: Von Weizsäcker war «herausragende Persönlichkeit» 

Linken-Fraktionschef Gregor Gysi hat den verstorbenen Alt-Bundespräsidenten Richard von Weizsäcker als «herausragende Persönlichkeit» ... mehr
 
Der damalige Kirchentagspräsident Richard von Weizsäcker spricht im Juli 1969 im Neckarstadion in Stuttgart.  © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH / Fritz Reiss
31. Januar 2015 13:06
 

Richard von Weizsäcker: Mann des Wortes

Richard von Weizsäcker hat wie kaum ein anderer Politiker mit Worten das politische Klima Deutschlands beeinflusst. Der frühere ... mehr
 
 
 
Schulz rät Tsipras zur verbalen Abrüstung: «Schließlich ist es unter anderem die Bundesregierung, die ihm wird helfen müssen.»  © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH / Orestis PanagiotouGriechenlands neuer Premier schlägt sanftere Töne an
Nach scharfen Tönen in Richtung der Euro-Partner will der neue griechische Premier Alexis Tsipras eine gemeinsame Linie mit den Geldgebern ausloten.  mehr
 
 
 
 
 
 

 

 © MONDIA MEDIA

 

 

Neue AGB bei Facebook

 © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH / Jens Büttner
Heute treten die neuen Facebook AGB in Kraft - und diese stoßen vielen ganz schön sauer auf. Jetzt hat das Netzwerk noch mehr Zugriff auf persönliche Daten. Ein Grund, seinen Account zu löschen?!
 Auf jeden Fall! Sofort löschen oder gar nicht erst da anmelden - eine Frechheit, wie die mit den Usern umgehen!
 Löschen bringt doch nichts - Facebook hat eh alle Daten und Fotos auf Ewigkeit gespeichert...
 Nö, das ist mir eigentlich egal. Ich werde Facebook weiterhin wie gewohnt nutzen.
Abstimmen Ergebnis
 

Topthema - Empfehlung der Redaktion

 
Auch der schnellste Browser kann noch schneller werden, vor allem, wenn Datenmüll auf die Tempobremse drückt... © picture alliance / AP Photo / AP Photo / Mark Lennihan, File
 

Chrome: So wird der Google Browser noch schneller

Chrome gilt als schnellster Browser überhaupt – und dennoch lässt sich die Geschwindigkeit des populären Google-Surfprogramms weiter optimieren. ...  mehr
 
 

Kolumne: Johannes von Dohnanyi ist "Fassungslos"

 
 © picture alliance / ROPI
 

Griechische Albträume: Wenn Tsipras die russische Karte zieht

Brandstifter oder Erlöser? Die zweifelhafte Rolle des Alexis Tsipras.   mehr
 
 
 

Topthema - Empfehlung der Redaktion

 
 © Aldi
 

Aldi-Hammer: XL-Notebook mit Top-Prozessor

Notebook mit leistungsfähigem Core-i5-Prozessor aus Intels neuer „Broadwell“-Generation: Bei Aldi Nord gibt’s ab Donnerstag, dem 29. Januar, ...  mehr