Dienste

 

 

Thema des Tages

Es geht kein Zug nach Irgendwo: Ein kleines Mädchen sitzt am Kölner Hauptbahnhof zwischen Reisenden, die einen Informationsschalter belagern. Foto: Marius Becker © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH
31. März 2015 17:55
 

Bahnfahrer stranden: «Es fährt nichts, komplett nichts»

Es sind lange, sehr lange Gesichter an den Bahnhöfen. «100 Minuten Verspätung» steht da auf der Anzeigetafel am Düsseldorfer ... mehr

Orkan «Niklas» hat auch den S-Bahn-Verkehr im Raum Hannover komplett lahmgelegt. Foto: Holger Hollemann/Archiv © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH
31. März 2015 17:50
 

Bahn stoppt Regionalverkehr auch in Niedersachsen

Die Deutsche Bahn hat den Regionalverkehr in Niedersachsen wegen des schweren Sturms komplett eingestellt. Damit solle die Sicherheit der ... mehr
 
Zerstörten Triebwagen des Regionalexpresses Bayreuth-Nürnberg: Der Zug war in einen umgeworfenen Baum gefahren. Foto: Klaus Altmann-Dangelat/Nordbayerischer Kurier © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH
31. März 2015 17:45
 

Bahn stellt Fernverkehr in Bayern vollständig ein

Das Orkantief «Niklas» ist mit Spitzengeschwindigkeiten von mehr als 190 Stundenkilometern über Bayern gefegt und hat Bäume umgerissen, ... mehr
 
Eine junge Frau kämpft in Köln mit ihrem Regenschirm. Foto: Marius Becker © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH
31. März 2015 17:01
 

Höhenströmung Jetstream schuld an der Sturmserie

Die Ursache für die aktuelle Sturmserie liegt in rund neun Kilometern Höhe: Dort verläuft der sogenannte Jetstream, ein Windband, ... mehr
 
Gestrandet: Bahnreisende stehen unter einer leeren Anzeigetafel auf dem Kölner Hauptbahnhof. Foto: Oliver Berg © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH
31. März 2015 17:00
 

Orkan «Niklas» tobt über Deutschland

Orkan «Niklas» hat sich zu einem der stärksten Stürme der vergangenen Jahre entwickelt und den Verkehr in weiten Teilen Deutschlands ... mehr
 
Am Dienstagvormittag stauten sich in München noch die Reisenden - später musste der Bahnhof komplett geräumt werden. Foto: Sven Hoppe © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH
31. März 2015 16:40
 

Münchner Hauptbahnhof wegen Orkanschäden geräumt

Die Haupthalle des Münchner Hauptbahnhofs ist am Nachmittag wegen Orkanschäden geräumt worden. Ein Sprecher der Bundespolizei bestätigte ... mehr
 
Orkan «Niklas» hat auch den S-Bahn-Verkehr im Raum Hannover komplett lahmgelegt. Foto: Holger Hollemann/Archiv © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH
31. März 2015 15:59
 

S-Bahn-Verkehr im Raum Hannover steht komplett still

Orkan «Niklas» hat auch die S-Bahn im Raum Hannover lahmgelegt. Zur Sicherheit der Fahrgäste sei der S-Bahn-Verkehr komplett eingestellt ... mehr
 
Kahlschlag durch «Kyrill»: Im Januar 2007 hatte der Orkan verheerende Schäden an den Wäldern angerichtet. Foto: Bernd Thissen/Archiv © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH
31. März 2015 15:21
 

Schwere Stürme in Deutschland: «Elon», «Xaver», «Christian»

Tote, Chaos, Stromausfälle - schwere Stürme und Orkane haben Deutschland schon öfter heimgesucht. Beispiele: mehr
 
Eine Lok der Deutschen Bahn sichert die wegen eines Oberleitungsschadens gesperrte Bahnstrecke zwischen München und Stuttgart ab. Foto: Marc Müller © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH
31. März 2015 15:08
 

Bäume stürzen auf Intercity bei Osnabrück

Drei umstürzende Bäume haben einen mit rund 350 Passagieren besetzten Intercity bei Osnabrück gestoppt. Die Bäume stürzten auf den ... mehr
 
Nichts geht mehr: "Nahverkehr in NRW eingestellt" steht am Kölner Hauptbahnhof auf einer Anzeigetafel. Foto: Oliver Berg © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH
31. März 2015 14:16
 

Orkan «Niklas» legt die Bahn lahm

Deutschland droht eine Woche mit extremen Stürmen: Sturmtief «Niklas» ist zum Orkan heraufgestuft worden und hat den Bahnverkehr in ... mehr
 
 
Schwere Flugzeugunglücke der vergangenen Jahre
- / -

  • 17. Juli 2014
    Noch nicht restlos geklärt ist der Absturz der malaysischen Passagiermaschine MH17 mit 298 Menschen an Bord über der Ukraine - ein Abschuss über dem Konfliktgebiet Donbass wird als Ursache angenommen.
  • 8. März: 2014
    Der Kontakt zu Flug MH370 der Malaysia Airlines zwischen Kuala Lumpur und Peking mit 239 Passagieren und Besatzung bricht ab. Eine der größten Suchaktionen der Luftfahrt bleibt bis heute ohne Erfolg.
  • 3. Juni 2012
    Eine McDonnell Douglas MD-83 mit 153 Passagieren stürzt in ein dicht besiedeltes Wohnviertel der nigerianischen Metropole Lagos. Alle Menschen an Bord und mindestens 10 Menschen an Land kommen ums Leben.
  • 20. April 2012
    Ein Linienflugzeug vom Typ Boeing 727 stürzt nahe der pakistanischen Hauptstadt Islamabad ab. Alle 127 Insassen sterben.
  • 28. Juli 2010
    Eine pakistanische Passagiermaschine vom Typ Airbus A321 stürzt beim Landeanflug auf Islamabad ab. Alle 152 Menschen an Bord werden getötet.
  • 12. Mai 2010
    Beim Absturz eines Airbus A330-200 während des Landeanflugs in der libyschen Hauptstadt Tripolis kommen 103 Menschen ums Leben. Nur ein neunjähriger Junge überlebt das Unglück.
  • 10. April 2010
    Im russischen Smolensk sterben die 96 Insassen einer Tupolew 154, darunter der polnische Präsident Lech Kaczynski und andere Spitzenpolitiker.
  • 25. Januar 2010
    Eine Boeing 737-800 der Ethiopian Airlines stürzt vor der libanesischen Küste ins Mittelmeer, die 90 Insassen sterben.
  • 15. Juli 2009
    Beim Absturz einer russischen Maschine auf ein Dorf im Iran kommen alle 168 Menschen an Bord ums Leben. Die Tupolew 154 der Caspian Airlines hatte kurz nach dem Start Feuer gefangen.
  • 30. Juni 2009
    Ein A310 der jemenitischen Fluggesellschaft Yemenia mit 153 Menschen an Bord stürzt im Landeanflug auf die Komoren in den Indischen Ozean. Nur eine Zwölfjährige überlebt.
  • 1. Juni 2009
    Ein französisches Verkehrsflug stürzt über dem Atlantik ab. An Bord des Fluges AF 447 von Rio de Janeiro nach Paris sind 228 Menschen, darunter 28 Deutsche. Niemand überlebt.

Germanwings-Absturz in Frankreich - 'Keine Überlebende'


 
Drei Sturmtote in Deutschland
Während des Orkans «Niklas» sind in Deutschland bis zum frühen Dienstagabend drei Menschen ums Leben gekommen. In Rheinland-Pfalz erschlug ein ...  mehr
 
 
 
 
 
 
 

Tanzverbot an Karfreitag

 © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH
Am Karfreitag, dem Todestag Jesus, herrscht traditionell Tanzverbot. Doch einige Bundesländer wollen diese Regeln jetzt lockern. Eine gute Idee?
 Klar, ich will das lange Wochenende doch zum Feiern nutzen!
 Naja, wer gläubig ist könnte ja auch zu Hause bleiben. Aber ich kann verstehen, wenn man an dieser Tradition festhalten will.
 Überhaupt nicht! So würde das Osterfest seine wahre Bedeutung doch komplett verlieren.
Abstimmen Ergebnis
 

Topthema - Empfehlung der Redaktion

 
Fühlen sich Arbeitnehmer gesund, dürfen sie trotz Krankschreibung zur Arbeit gehen © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH
 

Arbeitnehmer darf trotz Krankschreibung zur Arbeit gehen

Der Arzt hat einen für eine Woche krankgeschrieben. Doch mancher fühlt sich nach zwei oder drei Tagen wieder fit. Darf man dann zur Arbeit gehen? ...  mehr
 
 

Arcor Video-Tipp

 
Breitbeinig vorm Urinal: CR7 im echten Leben
 

Breitbeinig vorm Urinal: CR7 im echten Leben

Schon auf dem Fußballplatz eckt Cristiano Ronaldo ab und zu an. Doch wie schlimm sind seine Macken erst im Alltag? Die brasilianische Fußballseite ...  mehr
 
 
 

Topthema - Empfehlung der Redaktion

 
Platz 10:<br><b> Laurent Blanc</b> (Frankreich)<br>Verein: Paris St. Germain (Frankreich)<br>Einnahmen: 7 Millionen Euro. © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH
 

Multimillionäre: Diese Trainer sacken am meisten ein

Das französiche Magazin France Football präsentiert neben den bestbezahlten Weltfußballern auch die zehn Bestverdiener unter den Trainern im Jahr ...  mehr