Dienste

 

 

 
 

Topthema - Empfehlung der Redaktion

 
  • Beim SmartTAN-Verfahren braucht man zusätzlich zum Passwort für den Online-Banking-Zugang noch die Bankkarte und den TAN-Generator. Anhand einer Abfolge von Lichtsignalen auf dem Bildschirm ermittelt das Gerät dann eine gültige Transaktionnummer (TAN). Diese Methode gilt als sehr sicher. Foto: Andrea Warnecke © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH
  • Über so genannte Token können sich Nutzer einmal gültige Passcodes anzeigen lassen, die zusätzlich zum Passwort den Weg ins Onlinekonto frei machen. Foto: Andrea Warnecke © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH
  • Viele Onlinedienste setzen zusätzlich zum Passwort noch auf einen zweiten Sicherheitsfaktor. Der Kurznachrichtendienst Twitter ermöglicht ein sicheres Log-in auch mit einem sechsstelligen Code, der per SMS zugeschickt wird. Foto: Andrea Warnecke © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH
 

Ein Passwort reicht nicht: Zweifaktor-Authentifizierung

Nur durch Passwörter geschützte Onlinekonten sind im schlimmsten Fall schnell gehackt. Mit Zweifaktorauthentifizierung ist man sicherer unterwegs, ...  mehr
 
 
 

Topthema - Empfehlung der Redaktion

 
In anderen europäischen Ländern müssen Senioren regelmäßig Prüfungen absolvieren. Foto: Felix Kästle © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH
 

Risiko im Verkehr? Senioren hinter dem Steuer

Immer wieder erregen schwere Verkehrsunfälle von hochbetagten Autofahrern großes Aufsehen - und sorgen zuweilen auch für Grundsatzdiskussionen. ...  mehr