Dienste

 

 

Verkehr Raserei bis Schneckentempo: Wissenswertes zu Tempoverstößen

Tempolimits zeigen an, wo wie schnell gefahren werden darf. Was ist aber eine Richtgeschwindigkeit und muss das Tempolimit immer angezeigt werden? Und können Autofahrer auch zu langsam unterwegs sein?
  • Das Wetter als Tempomacher: Behindert beispielsweise Nebel die Sicht unter 50 Meter, müssen Autofahrer mit Nebelschlussleuchte aber nicht schneller als 50 km/fahren. Foto: Tobias Hase © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH
    Das Wetter als Tempomacher: Behindert beispielsweise Nebel die Sicht unter 50 Meter, müssen Autofahrer mit Nebelschlussleuchte aber nicht schneller als 50 km/fahren. Foto: Tobias Hase © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH
  • Tempodrom: Auf Autobahnen wird eine Richtgeschwindigkeit von 130 km/h empfohlen, ein Mindesttempo gibt es nicht. Foto: Soeren Stache © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH
    Tempodrom: Auf Autobahnen wird eine Richtgeschwindigkeit von 130 km/h empfohlen, ein Mindesttempo gibt es nicht. Foto: Soeren Stache © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH
  • Tempolimit durch den Reifen: Buchstaben auf den Reifenflanken weisen die zulässigen Geschwindigkeiten aus. Bei Winterreifen (im Bild) darf auch ein niedriger Geschwindigkeitsindex gewählt werden. Foto: Andrea Warnecke © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH
    Tempolimit durch den Reifen: Buchstaben auf den Reifenflanken weisen die zulässigen Geschwindigkeiten aus. Bei Winterreifen (im Bild) darf auch ein niedriger Geschwindigkeitsindex gewählt werden. Foto: Andrea Warnecke © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH
1 / 3

Tempo 50 innerhalb geschlossener Ortschaften, 100 km/h außerorts und auf vielen Autobahnen gilt eine Höchstgeschwindigkeit von 130 km/h: Was die maximal erlaubte Geschwindigkeit betrifft, gibt es klare Regeln.

- / -

  • Verkehrsfluss
    Die Regeln werden durch stationäre Blitzer und mobile Messungen überprüft. Feste Mindestgeschwindigkeiten hingegen gibt es nicht. Aber wer zu langsam fährt, kann dennoch ein Bußgeld riskieren.

    «Ohne einen triftigen Grund dürfen Fahrzeuge nicht so langsam fahren, dass der Verkehrsfluss behindert wird», erläutert Rechtsanwältin Daniela Mielchen. Solche Gründe könnten beispielsweise mangelnde Motorleistung oder auch extreme Wetterbedingungen sein. Wer hingegen bewusst langsam fährt, um beispielsweise einen anderen Autofahrer zu «belehren», macht sich strafbar. «Solche erzieherischen Maßnahmen gelten nicht als triftiger Grund. Im Gegenteil: Wer so handelt, kommt in den Bereich der Nötigung», sagt Mielchen.
  • Zu dichtes Auffahren
    Gleiches gilt auch, wenn ein Autofahrer ein vorausfahrendes Fahrzeug durch zu dichtes Auffahren zum Schnellerfahren bewegen will. Zu dichtes Auffahren ist laut ADAC einer der Hauptursachen für schwere Verkehrsunfälle. Als Faustregel sollte daher immer der halbe Tachowert als Mindestabstand eingehalten werden. Eine andere Möglichkeit: «Ist der Vordermann an einem Leitpfosten vorbeigefahren, zählt man zwei Sekunden. Hat das eigene Fahrzeug diesen Leitpfosten danach erreicht, ist der Abstand korrekt», sagt Katrin Müllenbach-Schlimme vom ADAC.

    Gefährlich kann es zudem werden, wenn Autofahrer die Geschwindigkeit der anderen falsch einschätzen. Kritische Situationen sind beispielsweise Überholvorgänge oder das Auffahren auf die Autobahn. In beiden Fällen gilt es, sich in den fließenden Verkehr einzureihen und ihn nicht durch zu langsames Fahren zu behindern. Der Beschleunigungsstreifen sollte hierbei auch wörtlich genommen werden, denn für ihn gelten besondere Regeln: «Der Beschleunigungsstreifen ist eine selbstständige Fahrbahn, daher darf man hier auch gegebenenfalls schneller als auf der Autobahn fahren und rechts überholen, um sich am Ende einzufädeln», erklärt Mielchen.

    Auch ein Überholvorgang sollte zügig ablaufen. «Als Richtwert gilt hier eine Differenz von etwa 20 km/h mehr als der zu Überholende», sagt Müllenbach-Schlimme. Um den nachfolgenden Verkehr nicht zu behindern und zu gefährden, gelte ansonsten das Rechtsfahrgebot.
  • Richtgeschwindigkeit
    Nicht richtig ist, dass auf Autobahnen generell eine Mindestgeschwindigkeit von 60 km/h gilt. Die StVO schreibt lediglich vor, dass sie nur Fahrzeuge nutzen dürfen, die baulich in der Lage sind, schneller als 60 km/h zu fahren. «Empfohlen wird für die Autobahn 130 km/h als Richtgeschwindigkeit beziehungsweise ein Tempo, das sich dem Verkehrsfluss anpasst», erläutert Mielchen. Eine Richtgeschwindigkeit ist zwar nur eine Empfehlung, jedoch sei es durchaus ratsam, sich daran zu halten. Denn im Falle eines Unfalls könne ein Autofahrer unter Umständen mit haftbar gemacht werden, wenn er sie erheblich überschritten hat.

    Die Rechtsprechung gehe in solchen Fällen von einer «erhöhten Betriebsgefahr» aus, erläutert Hasso Suliak vom Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft (GDV). «Hätte der Unfall bei Einhaltung der Richtgeschwindigkeit vermieden werden können, kann dies für den Raser eine Mithaftung von 25 Prozent oder mehr zur Folge haben, auch wenn ihn ansonsten keine Schuld an dem Unfall trifft.» Gibt es auf Autobahnen oder Schnellstraßen ein Mindesttempo, wird dies durch ein blaues, kreisförmiges Schild mit einer weißen Ziffer angezeigt. Der umgekehrte Fall ist das ebenfalls kreisrunde Verkehrszeichen, das mit einer schwarzen Zahl das Tempolimit anzeigt. Generell sollten Geschwindigkeitslimits alle 1000 Meter wiederholt werden. Vorgeschrieben ist das jedoch nicht. Doch nicht nur Verkehrsschilder können das Tempo beeinflussen.
  • Witterung
    Auch die Witterung sorgt für klare Vorgaben. Liegt die Sicht durch Nebel unter 50 Meter, muss die Nebelschlussleuchte eingeschaltet werden. Dann gilt ein Tempolimit von 50 km/h, so der ADAC. Als Orientierung könnten hier die Leitpfosten am Straßenrand dienen, die etwa 50 Meter auseinander liegen. Eine Obergrenze von 50 km/h gilt ebenfalls beim Abschleppen - auch auf der Autobahn - verbunden mit eingeschalteten Warnblinkern. Bei Anhängerfahrten beträgt das Tempolimit außerorts 80 km/h oder 100 km/h, wenn der Anhänger hierfür eine Genehmigung hat.
  • Reifenabhängig
    Und auch die Reifen geben Tempolimits vor. Der Geschwindigkeitsindex gibt mit einem Buchstaben an, bis zu welcher Maximalgeschwindigkeit ein Reifen ausgelegt ist. Ein «F» steht für die niedrigste Klasse bis 80 km/h, das «Y» für die höchste bis 300 km/h. Maßgeblich für die richtige Wahl ist die Angabe im Fahrzeugschein. Eine Ausnahme gibt es bei M+S Reifen, hier darf auch ein niedriger Geschwindigkeitsindex gewählt werden. In diesem Fall muss der Fahrer mittels eines entsprechenden Aufklebers an die begrenzte Höchstgeschwindigkeit erinnert werden und diese Grenze einhalten. Alternativ kann auch ein Speedlimiter im Menü des Bordcomputers eingestellt werden.

© dpa-infocom GmbH
 
Die Klimakomfortscheibe von VW sorgt auch im Winter stets für gute Sichtverhältnisse © VW

Immer freie Sicht

Beheizbare Frontscheiben sind vor allem im Winter eine feine Sache. Doch klassische Heizdrahtscheiben sorgen bei Gegenlicht für unschöne Reflektionen. VW bietet mit der Klimakomfortscheibe eine ...
 
 
 Zur Übersicht NewsZur Startseite 
 

 
5523841
Zu schnell, zu langsam: Diese Tempoverstöße werden bestraft!
Tempolimits zeigen an, wo wie schnell gefahren werden darf. Was ist aber eine Richtgeschwindigkeit und muss das Tempolimit immer angezeigt werden? Und können Autofahrer auch zu langsam unterwegs sein?
http://www.arcor.de/content/auto/aktuell/5523841,1,Verkehr--Raserei-bis-Schneckentempo%3A-Wissenswertes-zu-Tempoverst%C3%B6%C3%9Fen,content.html
http://www.arcor.de/iimages/gimages/c4CtLZryC_PgU4s7P9YbxMwZp9QHd7ppt0v_OFKPJPp3+pZdAXOsbpGNU_DKzyxiWp8nrGicJDomDlutXn3XRA==.jpg

Auto-Video des Tages

 
 

Topthema - Empfehlung der Redaktion

 
  • Oberstleutnant Moritz Eisner (Harald Krassnitzer) und seine Kollegin Bibi Fellner (Adele Neuhauser) sollen einen Doppelmord verhindern. © RD Degeto/ORF / Hubert Mican
  • Der Entführer ist Moritz Eisner (Harald Krassnitzer) und Bibi Fellner (Adele Neuhauser) stets einen Schritt voraus. © ARD Degeto/ORF / Hubert Mican
 

"Schock": So war der neue "Tatort" aus Wien

Ein hoch intelligenter Student kündigt den Mord an seinen Eltern an - aus Protest gegen Leistungsdruck. Der Wiener "Tatort" wollte uns die Generation ...  mehr
 
 
 

Autoquiz, Quartett & Fahrschultests

 
 © concon

Welches Auto wird hier geschaltet?

Wer im Auto noch per Hand schaltet, gehört einer austerbenden Fangruppe an. Moderne Autos werden zunehmend per Automatik geschaltet, vor allem wenn ... mehr
 
Quiz: Welcher Auspuff gehört zu welchem Auto? © Audi, BMW, VW, Skoda, Jaguar, Ford

Foto-Quiz: Erkennen Sie diese Autos am Auspuff?

Einfach oder doppelt, rund oder eckig, unauffällig oder extravagant: Der Auspuff verrät vieles über das Design und den Stil eines Automobils. ... mehr
 
Das Flensburger Punktesystem für Verkehrssünder wird reformiert. Ab dem 1. Mai 2014 treten die Neuerungen in Kraft. © dpa picture alliance / Jan-Philipp Strobel

Wie gut kennen Sie sich aus im Bußgeldkatalog?

Im Mai 2014 wurde der Bußgeldkatalog generalüberholt und soll für Gerechtigkeit und Übersichtlichkeit im Umgang mit Ordnungswidrigkeiten im ... mehr
 
 © CONCON Content Consulting GmbH

Welche Rückleuchte gehört zu welchem neuen Modell?

Als ausgewiesener Autoexperte können Sie sicher jedes neue Modell erkennen - auch wenn Sie nur die Rückleuchte sehen?  mehr
 
Wer hat Vorfahrt? © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH / Uwe Anspach

Wer hat hier Vorfahrt?

Würden Sie auch heute noch die Führerscheinprüfung bestehen? Mit unserem Test finden Sie es heraus! mehr
 
 

Nachrichten aus Formel 1 & Motorsport

 
Ross Brawn wird in der Formel-1 einen Direktorenposten übernehmen. Foto: Aly Song © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH
 

Formel-1-Direktor Brawn: «Einfachheit ein vorrangiges Ziel»

Nach der Absetzung von Formel-1-Geschäftsführer Bernie Ecclestone will Ross Brawn eine Zukunftsstrategie für die Rennserie entwickeln.  mehr
 
 

Topthema - Empfehlung der Redaktion

 
  • Honey hoppelte sich in der Prüfung zu fünf Sternen! Im Camp ließ er sich dann als Held feiern - obwohl Marc den deutlich undankbareren Teil der Challenge übernehmen musste: Er saß auf einem elektrischen Stuhl und bekam für jeden von Honeys Fehltritten einen heftigen Stromschlag verpasst; wurde zudem mit allerlei ekligem Getier überschüttet.<br/><br/><a href="www.rtl.de/cms/sendungen/ich-bin-ein-star.html" target="_blank">Alle Infos zu "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" im Special bei RTL.de</a> © RTL/Stefan Menne
  • Schock für die Camper: Wegen wiederholter Regelverstöße mussten sie 15 von ihren 16 Luxusartikeln abgeben - außerdem wurden sämtliche Zigaretten einkassiert. Hanka flehte sogleich, ihre Frischhaltedose behalten zu können. Die anderen Teilnehmer hatten das Nachsehen. Viel schlimmer schien der Nikotin-Entzug an ihnen zu nagen. Sogar der sonst so besonnene Thomas kam aus dem Motzen nicht mehr heraus. <br/><br/><a href="www.rtl.de/cms/sendungen/ich-bin-ein-star.html" target="_blank">Alle Infos zu "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" im Special bei RTL.de</a> © RTL
  • Für viele im Camp eine Überraschung: Gina-Lisa musste den Dschungel verlassen! Galt das Model im Vorfeld noch als Favoritin, blieb sie in der Show erstaunlich blass. Immerhin darf sie jetzt mit Dschungel-BFF Nicole ein paar schöne Tage im Hotel Versace verbringen.<br/><br/><a href="www.rtl.de/cms/sendungen/ich-bin-ein-star.html" target="_blank">Alle Infos zu "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" im Special bei RTL.de</a> © RTL
  • Honey hatte keine Lust - pardon: Probleme mit dem Hals, und verweigerte die Dschungelprüfung. Einen ziemlich dicken Hals hatten dann auch die anderen Dschungelcamper - endlich gab's mal richtig Zoff!<br/><br/><a href="www.rtl.de/cms/sendungen/ich-bin-ein-star.html" target="_blank">Alle Infos zu "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" im Special bei RTL.de</a> © RTL / Stefan Menne
  • Nicole Mieth musste das Camp verlassen. Macht eigentlich keinen Unterschied, da ohnehin kaum jemand die Anwesenheit der Schauspielerin bemerkt hatte.<br/><br/><a href="www.rtl.de/cms/sendungen/ich-bin-ein-star.html" target="_blank">Alle Infos zu "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" im Special bei RTL.de</a> © RTL
  • Emotional aus dem Gleichgewicht geriet Kader Loth am Dschungeltelefon, im Camp störte sie sich an zuviel Nacktheit: "Ihr seid mir zu nackt, zieht euch was an", so die Ansage an die mit freiem Oberkörper trainierenden Herren.<br/><br/><a href="www.rtl.de/cms/sendungen/ich-bin-ein-star.html" target="_blank">Alle Infos zu "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" im Special bei RTL.de</a> © RTL
  • Bei der Schatzsuche mit Kader wurde Markus auf einmal fuchsteufelswild. Der Grund: Das Starlet konnte die Fesseln, mit denen er an einer Wand befestigt wurde, nicht sofort lösen. Der Schauspieler drohte sogar mit einer Anzeige! Doch auch sein kleiner Ausraster konnte ihn nicht vor seinem Dschungel-Aus bewahren...<br/><br/><a href="www.rtl.de/cms/sendungen/ich-bin-ein-star.html" target="_blank">Alle Infos zu "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" im Special bei RTL.de</a> © RTL / Stefan Menne
  • In schwindelerregender Höhe sollten sich Marc und Jens Sterne zuwerfen. Das klappte nicht so gut: Lediglich zwei Mahlzeiten konnten sie für's Team erspielen. Vor allem an Jens nagte die schwache Leistung.<br/><br/><a href="www.rtl.de/cms/sendungen/ich-bin-ein-star.html" target="_blank">Alle Infos zu "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" im Special bei RTL.de</a> © RTL
  • Bye Bye, Sarah Joelle: Die Dschungel-Sexbombe musste den Dschungel verlassen. Hätte sie mal ihren Glücksbody angezogen!<br/><br/><a href="www.rtl.de/cms/sendungen/ich-bin-ein-star.html" target="_blank">Alle Infos zu "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" im Special bei RTL.de</a> © RTL / Stefan Menne
  • Peinlich, peinlich: Die Herren des Camps konnten in der Dschungelprüfung "Ruck Schluck" gerade mal drei mickrige Sterne holen. Begriffe erklären UND Ekel-Shots trinken war wohl zuviel Multi-Tasking. Vor allem "Icke" Häßler sorgte mit seiner schier endlos langen Leitung für Lacher.<br/><br/><a href="www.rtl.de/cms/sendungen/ich-bin-ein-star.html" target="_blank">Alle Infos zu "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" im Special bei RTL.de</a> © RTL / Stefan Menne
  • Girls Talk: Kader verriet Sarah Joelle, dass sie auf intellektuelle, behaarte Männer mit kleiner Plauze stehen würde - eben so Typen wie Markus. Wenn der das wüsste...<br/><br/><a href="www.rtl.de/cms/sendungen/ich-bin-ein-star.html" target="_blank">Alle Infos zu "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" im Special bei RTL.de</a> © RTL
  • Let's talk about sex, die Zweite: Markus und Sarah Joelle fühlten Hanka auf den Zahn. Liebe und Zwänge - passt das zusammen?! Laut Hanka ja. "Ich bin vielleicht keine Granate, aber ich bin nicht schlecht im Bett", so die TV-Maklerin stolz.<br/><br/><a href="www.rtl.de/cms/sendungen/ich-bin-ein-star.html" target="_blank">Alle Infos zu "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" im Special bei RTL.de</a> © RTL
  • Ekel-Alarm! Sarah-Joelle motzte sich durch die "Schlachthof"-Prüfung - und ergatterte sieben Sterne! Vor der Prüfung war sie noch optimistisch, legte eine Extra-Schicht Lippenstift auf und trällerte ein Liedchen. Doch das Lachen verging ihr schnell. "Ich hab' echt eine Phobie vor toten Tieren!", so das Model.<br/><br/><a href="www.rtl.de/cms/sendungen/ich-bin-ein-star.html" target="_blank">Alle Infos zu "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" im Special bei RTL.de</a> © RTL
  • Zugegeben: Diese Prüfung hatte es wirklich in sich!<br/><br/><a href="www.rtl.de/cms/sendungen/ich-bin-ein-star.html" target="_blank">Alle Infos zu "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" im Special bei RTL.de</a> © RTL
  • Die Camper haben den ersten Verlust zu beklagen: Gestern musste Fräulein Menke die Runde verlassen! Sie erhielt - wenig überraschend - die wenigsten Anrufe der Zuschauer. Mal sehen, ob die C-Promis es auch ohne ihre Camp-Mutti schaffen!<br/><br/><a href="www.rtl.de/cms/sendungen/ich-bin-ein-star.html" target="_blank">Alle Infos zu "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" im Special bei RTL.de</a> © RTL / Ruprecht Stempell
  • Hanka stellte sich in der Dschungelprüfung ihren Ängsten: In der Kakerlaken-Mühle galt es, Fragen zu beantworten und dann den dazugehörigen Stern zu finden - natürlichen während man von allerhand Getier belästigt wurde. Unter anderem leisteten zehn Kilo Mehlwürmer den Camperinnen Gesellschaft.<br/><br/><a href="www.rtl.de/cms/sendungen/ich-bin-ein-star.html" target="_blank">Alle Infos zu "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" im Special bei RTL.de</a> © RTL / Stefan Menne
  • Immer Drama um Kader: Nach einem Schlangen-Alptraum musste Thomas "Icke" Häßler trösten. Diese ist nach wie vor der festen Überzeugung, dass ihr - laut Dr. Bob völlig harmloser - Schlangenbiss noch tödlich enden könnte. Malle-Jens trocken: "Bei uns stirbt hier keiner".<br/><br/><a href="www.rtl.de/cms/sendungen/ich-bin-ein-star.html" target="_blank">Alle Infos zu "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" im Special bei RTL.de</a> © RTL
  • Zusammen mit der bis dato ziemlich unscheinbaren Soap-Schauspielerin Nicole leistete Hanka gute Arbeit: Sie beantwortete fast alle Fragen korrekt, Nicole sammelte fleißig Sterne. So konnten die beiden letztendlich 12 Essen für ihr Team erspielen! Die Freude war riesig.<br/><br/><a href="www.rtl.de/cms/sendungen/ich-bin-ein-star.html" target="_blank">Alle Infos zu "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" im Special bei RTL.de</a> © RTL / Stefan Menne
  • Eine unschuldige Frage von Fräulein Menke brachte den Stein ins Rollen: Eigentlich wollte die NDW-Sängerin nur wissen, ob Gina-Lisa gerade einen Freund habe. Die reagierte erst ausweichend, sinnierte dann aber über Liebesleben: "Ich glaube, ich werde immer nie so akzeptiert wie ich bin und jeder probiert immer, mich zu verändern. Ich denke dann immer, bin ich so verkehrt? Ich habe immer die Falschen. Immer werde ich fertig gemacht. Ich koche und putze und mache…"<br/><br/><a href="www.rtl.de/cms/sendungen/ich-bin-ein-star.html" target="_blank">Alle Infos zu "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" im Special bei RTL.de</a> © RTL
  • Sofort war Kader zur Stelle um Gina einen weisen Rat mit auf den Weg zu geben: "Aber Schätzchen, du musst dich nicht übers Kochen und Putzen definieren. Du brauchst einen Mann, der dich auf Händen trägt, der andere Werte in dir sieht und dich schätzt!"<br/><br/><a href="www.rtl.de/cms/sendungen/ich-bin-ein-star.html" target="_blank">Alle Infos zu "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" im Special bei RTL.de</a> © RTL
  • Die Dschungel-Zicke in Panik: Bei ihrer Prüfung wurde Kader von einer Schlange gebissen! Zum Glück gab Dr. Bob schnell Entwarnung - alles halb so wild! Neun Sterne konnte das Reality-Sternchen sammeln. Eine starke Leistung!<br/><br/><a href="www.rtl.de/cms/sendungen/ich-bin-ein-star.html" target="_blank">Alle Infos zu "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" im Special bei RTL.de</a> © RTL
  • Das war wohl nichts, Honey: Bei der Schatzsuche sollten der selbsternannte Dschungel-Tarzan und sexy Sarah Joelle ein Glas mit Schweiß füllen, um an den Schlüssel für die Truhe zu kommen. Doch Honey schwächelte und ließ Sarah allein weitersporteln; schob seinen Aussetzer auf seine Bronchitis. Dr. Bob hingegen diagnostizierte: "Deine Lungen sind komplett frei. Sport wäre jetzt das Beste für dich."<br/><br/><a href="www.rtl.de/cms/sendungen/ich-bin-ein-star.html" target="_blank">Alle Infos zu "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" im Special bei RTL.de</a> © RTL / Stefan Menne
  • Ach Hanka: Wird ihr jetzt schon alles zuviel? Wieder mal zog sich sie ins Dschungeltelefon zu einem Heulanfall zurück. Dabei meckerte sie über ihre nervigen Mitcamper und analysierte diese - so ganz nebenbei - messerscharf. Gemeinsam mit Nicole Mieth (wer?) wurde sie dann auch noch in die nächste Prüfung gewählt. Als Sonja und Daniel das Urteil verkündeten, gab es eine kleine Sensation: Hanka ließ sich von Nicole kurz umarmen. Vielleicht tut ihr der Dschungel ja doch ganz gut?!<br/><br/><a href="www.rtl.de/cms/sendungen/ich-bin-ein-star.html" target="_blank">Alle Infos zu "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" im Special bei RTL.de</a> © RTL
  • Kader hat keinen Bock mehr! Schon wieder muss sie in die Dschungelprüfung. Als Sonja und Daniel gestern das Urteil der Zuschauer verkündeten, entfuhr der Dschungel-Diva ein entrüstetes "Ich kündige!". Schluchzend flüchtete sie sich auf ihre Hängematte. Ob La Loth bald das Handtuch wirft?<br/><br/><a href="www.rtl.de/cms/sendungen/ich-bin-ein-star.html" target="_blank">Alle Infos zu "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" im Special bei RTL.de</a> © RTL
  • Da muss Marc Terenzi mal genauer hingucken: Zur Prüfung kommt Sarah Joelle in ihrem durchsichtigen "Glücksbody". Hat übrigens geholfen: Den schwierigen Auto-Parkour meisterte Team Base Camp mühelos und konnte vier Sterne ergattern.<br/><br/><a href="www.rtl.de/cms/sendungen/ich-bin-ein-star.html" target="_blank">Alle Infos zu "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" im Special bei RTL.de</a> © RTL / Stefan Menne
  • Weniger gut lief es für Team Snake Rock: Jens schaffte es nicht, Kader mit seiner Links-Rechts-Schwäche durch den Parkour zu navigieren, Kader wurde von Minute zur Minute zickiger. Nur Florian behielt einen kühlen Kopf. Anschließend schoben sich die drei Kandidaten gegenseitig die Schuld in die Schuhe - was das gegnerische Team sofort hämisch bemerkte.<br/><br/><a href="www.rtl.de/cms/sendungen/ich-bin-ein-star.html" target="_blank">Alle Infos zu "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" im Special bei RTL.de</a> © RTL / Stefan Menne
  • Am Abend nach der Prüfung wurden die Teams endlich zusammengelegt: Vor allem Hanka hatte Probleme damit, aus ihrer gewohnten Umgebung gerissen zu werden. Zum Glück gab sich Marc echte Mühe, Hanka liebevoll in der Gruppe aufzunehmen.<br/><br/><a href="www.rtl.de/cms/sendungen/ich-bin-ein-star.html" target="_blank">Alle Infos zu "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" im Special bei RTL.de</a> © RTL
  • Gina-Lisa ganz anschmiegsam: Offenbar hat sie Gefallen an "Honey" gefunden. Bei der Dschungelprüfung gab der sich als Gentleman, bot freiweillig an für Gina einzuspringen - und brachte alle sechs Sterne nach Hause!<br/><br/><a href="www.rtl.de/cms/sendungen/ich-bin-ein-star.html" target="_blank">Alle Infos zu "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" im Special bei RTL.de</a> © RTL / Stefan Menne
  • Drama, Baby! Schon am dritten Tag im Busch dachte Kader Loth über ihren Auszug nach. Grund: Der ständige Hunger!<br/><br/><a href="www.rtl.de/cms/sendungen/ich-bin-ein-star.html" target="_blank">Alle Infos zu "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" im Special bei RTL.de</a> © RTL
  • "Pipi-Gate": Hat sie oder hat sie nicht....?! Allem Anschein nach verrichtet Hanka ihr Geschäft lieber im Camp-Teich als auf der Toilette. Dabei fungiert dieser eigentlich als die Waschstelle der Kandidaten...<br/><br/><a href="www.rtl.de/cms/sendungen/ich-bin-ein-star.html" target="_blank">Alle Infos zu "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" im Special bei RTL.de</a> © RTL
  • Ziemlich beste Feinde: Honey und Florian wurden von den Zuschauern in die erste Prüfung gewählt. Flori ist allerdings gar nicht gut auf das Model zu sprechen. Die Zuschauer hingegen schmelzen bei dem Duo dahin und wittern schon die große "Floney"-Lovestory.<br/><br/><a href="www.rtl.de/cms/sendungen/ich-bin-ein-star.html" target="_blank">Alle Infos zu "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" im Special bei RTL.de</a> © RTL
  • Ließen schon kurz nach Dschungel-Start die Hosen runter: Jens Büchner und Florian Wess erzählten sich am Lagerfreuer von den schwärzesten Stunden ihres Lebens. Mallorca-Jens beichtete einen Selbstmordversuch - und sorgte so für Entsetzen.<br/><br/><a href="www.rtl.de/cms/sendungen/ich-bin-ein-star.html" target="_blank">Alle Infos zu "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" im Special bei RTL.de</a> © RTL
  • Kakerlaken-Attacke in der allerersten Prüfung: Kader Loth is not amused. <br/><br/><a href="www.rtl.de/cms/sendungen/ich-bin-ein-star.html" target="_blank">Alle Infos zu "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" im Special bei RTL.de</a> © RTL
  • Tag 1 im Camp: Da waren alle noch gut drauf. Doch die Aufteilung in zwei Teams sorgte gleich für die ersten Konflikte.<br/><br/><a href="www.rtl.de/cms/sendungen/ich-bin-ein-star.html" target="_blank">Alle Infos zu "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" im Special bei RTL.de</a> © RTL / Stefan Menne
 

Die Honey-und-Hanka-Show: Das Dschungelcamp in Bildern

Ekel-Prüfungen, Zickenkrieg und C-Promis am Rande des Nervenzusammenbruchs: Die besten Bilder aus dem Dschungelcamp!  mehr