Dienste

 

 

Tradition: 40 Jahre Porsche 928 Besser als Fliegen

Erst sollte er den Elfer ersetzen, dann mutierte er zu einem Longseller eigener Art. Der fast 20 Jahre gebaute und recht eigenwillig geformte Porsche 928 krönte das Programm der Zuffenhausener 1977 mit dem ersten Voll-Aluminium-V8. Eine Vmax-Maschine, die es erfolgreich mit Ferrari, Mercedes und Jaguar aufnahm.
  • Porsche 928 ab 1977 © Porsche
    Porsche 928 ab 1977 © Porsche
  • Porsche 928 ab 1977 © Porsche
    Porsche 928 ab 1977 © Porsche
  • Ferry Porsche an seinem 70sten Geburtstag im Jahr 1979 neben Porsche 928 © Porsche
    Ferry Porsche an seinem 70sten Geburtstag im Jahr 1979 neben Porsche 928 © Porsche
  • Porsche 928 Werbung aus dem Jahr 1979 © Porsche
    Porsche 928 Werbung aus dem Jahr 1979 © Porsche
  • Porsche 928 Modelljahr 1980 © Porsche
    Porsche 928 Modelljahr 1980 © Porsche
  • Porsche 928 S Modelljahr 1980 © Porsche
    Porsche 928 S Modelljahr 1980 © Porsche
  • Porsche 928 S Modelljahr 1980 © Porsche
    Porsche 928 S Modelljahr 1980 © Porsche
  • Porsche 928 (links) und Porsche 928 S Modelljahr 1982 © Porsche
    Porsche 928 (links) und Porsche 928 S Modelljahr 1982 © Porsche
  • Porsche 928 S Werbung aus dem Jahr 1982 © Porsche
    Porsche 928 S Werbung aus dem Jahr 1982 © Porsche
  • Porsche 928 S4 Modelljahr 1987 © Porsche
    Porsche 928 S4 Modelljahr 1987 © Porsche
  • Porsche 928 S4 Modelljahr 1987 © Porsche
    Porsche 928 S4 Modelljahr 1987 © Porsche
  • Porsche 928 S4 Clubsport Modelljahr 1988 © Porsche
    Porsche 928 S4 Clubsport Modelljahr 1988 © Porsche
  • Porsche 928 S4 Clubsport Modelljahr 1988 © Porsche
    Porsche 928 S4 Clubsport Modelljahr 1988 © Porsche
  • Porsche 928 GT Modelljahr 1990 © Porsche
    Porsche 928 GT Modelljahr 1990 © Porsche
  • Porsche 928 GT Modelljahr 1990 © Porsche
    Porsche 928 GT Modelljahr 1990 © Porsche
  • Porsche 928 GTS Werbung aus dem Jahr 1992 © Porsche
    Porsche 928 GTS Werbung aus dem Jahr 1992 © Porsche
  • Porsche 928 GTS ab 1992 © Porsche
    Porsche 928 GTS ab 1992 © Porsche
  • Porsche 928 GTS Modelljahr 1995 © Porsche
    Porsche 928 GTS Modelljahr 1995 © Porsche
  • Porsche 928 GTS Modelljahr 1995 © Porsche
    Porsche 928 GTS Modelljahr 1995 © Porsche
  • Porsche 928 Cabriolet Studie © Porsche
    Porsche 928 Cabriolet Studie © Porsche
1 / 20

„Langweiler gibt es schon genug“, erklärten deutsche Autobauer Anfang 1977 in Werbeanzeigen. Stattdessen sollten extravagante Coupés für Schwung in der Luxusklasse sorgen und mit kraftvollen V8 die gerade bewältigte Ölkrise vergessen lassen. „Fahren, wo es noch Spaß macht“, meinte deshalb Porsche und präsentierte mit dem 928 das erste Stuttgarter Sportcoupé mit V8. Tatsächlich war der neue Transaxle-Typ (Motor vorn, Getriebe und Differential hinten) ein Gran Turismo, wie ihn die Vmax-Szene noch nicht gesehen hatte. Und ein Aufreger, stellte sich der im Stil der New-Wave-Ära geformte Porsche 928 doch gleich als potentieller Nachfolger des 911 vor. Dazu kam es dann aber nicht, denn der durchtrainierte Elfer ließ sich selbst von diesem Musclecar mit weltweit erstem Vollaluminum-V8 nicht kleinkriegen. Stattdessen begeisterte der durch bis zu 257 kW/350 PS starke Triebwerke befeuerte 928 berufliche Vielfahrer als Businessjet für Autobahnen.
 
Manche Motormedien zählten Porsches damals hubraumstärkstes Stück (4,5 bis 5,4 Liter) sogar zu jenen Boden-Boden-Raketen, die schneller als Geschäftsflugzeuge von Termin zu Termin hetzten. Ein elitärer Club aus V8- und V12-Coupés von Ferrari (Dino), Jaguar (XJ-S), Aston Martin oder Mercedes SLC. Bis 1995 spülte der 928 Geld in die Porsche-Kasse, als zeitlos geformtes Langzeitauto musste er sich mithin nicht hinter dem Elfer verstecken.
 
Dabei war es gerade sein Design, das den Porsche 928 in die Diskussion brachte. Sein unter Starcoutuier Antole Lapin realisiertes rundliches Biodesign bescherte ihm zwar in Italien die Preisauszeichnung als schönstes Auto 1977, wurde aber hierzulande von vielen Sportwagenfans als zu eigenwillig angefeindet. Tatsächlich differenzierte sich der 928 bis hin zu den anfänglichen Alurädern – wegen ihrer runden Löcher auch Telefonwählscheiben genannt - von allen vertrauten Formen etwa der verführerischen italienischen Traumwagen. Immerhin erinnerten die originellen, teilweise versenkbaren Scheinwerfer an die Klapplampen des Lamborghini Miura. Den Formenfindern unter Porsche-Designchef Lapin gelang es jedoch, eine zeitlose Linie zu finden, mit der Porsches erster V8 Präsenz zeigte. Vielleicht fehlt es dem 1,84 Meter breiten 928 am grazilen Schick des 1,61 Meter schmalen Elfers, an Bekanntheit dafür nicht.
 
Dazu trugen auch die zahlreichen Erst- und Bestleistungen bei, mit denen der 928 brillierte. Als andere Sportwagenbauer noch auf schwergewichtige Graugussmotoren vertrauten, sorgte im Porsche 928 das weltweit erste für extreme Laufleistungen konstruierte Voll-Aluminium-Aggregat für rasanten Vortrieb. Eine Maschine, die zunächst im Tarnkleid eines Mercedes 350 SL Millionen Testkilometer sammelte, wie Porsche später selbstbewusst mitteilte. Wirklich weltrekordverdächtig war eine 1983 ausgeführte 24-Stunden-Hochgeschwindigkeitsfahrt: Im italienischen Nardò demonstrierte ein 928 S seine Zuverlässigkeit über 6.033 Kilometer mit einem Durchschnittstempo von 251,4 km/h. Der Hubraum des V8 wurde im Lauf der fast zwei Jahrzehnte währenden Produktion von anfänglich 4,5 Liter auf 5,4 Liter vergrößert, die Leistung wuchs von 176 kW/240 PS auf 257 kW/350 PS im finalen 928 GTS.
 
Mit diesem bärenstarken Triebwerk toppte der Gran Turismo fast die gesamte Konkurrenz, auch wenn er sich hausintern unterhalb der Typen 911 Turbo und 959 einordnete. Allerdings wurde trotz anfänglich langer Lieferzeiten schnell klar, dass Porsches Transaxle-V8 andere Käufer erreichte als ein puristischer und reinrassiger Racer wie der 911. Tatsächlich spiegelte sich das komfortbetonte Naturell des Hightech-928 sogar in seiner kaum nennenswerten Motorsportvita durch private Teams. So verfehlte der 928 zwar die zu hoch gesteckten Absatzziele als designierter Elfer-Erbe, dafür gewann das Sportcoupé für die Marke neue, zusätzliche Kundenkreise – ähnlich wie es später den V8-Typen Cayenne und Panamera gelang.
 
Für Sorgenfalten und Kummer war der Porsche 928 deshalb ebenfalls gut – in den Gesichtern der Konkurrenten. Mussten sich doch deren Ballermänner jetzt erstmals mit einem Reisesportwagen der Superlative aus Zuffenhausen auseinandersetzen, der vollkommen unangestrengt und spurtreu Vmax fuhr. Möglich machte dies u.a. eine mitlenkende Hinterachse, die schon zehn Jahre vor Erfindung der Vierradlenkung sicheres Fahrverhalten bei plötzlichen Lastwechseln garantierte. In seiner ersten auf preiswertes Normalbenzin ausgelegten 240-PS-Motorisierung – die aber in Tests rund 20 Liter pro 100 Kilometer konsumierte - musste sich der Porsche 928 mit 230 km/h Spitzengeschwindigkeit noch den Wettbewerbern Ferrari Dino V8, Jaguar XJ-S und Lamborghini Urraco geschlagen geben. Alle waren viersitzige GT der 55.000-Mark-Preisklasse, die der Porsche jedoch in den Stückzahlen eindeutig deklassierte. Fahrdynamisch betulicher als der Porsche ging unter den V8-Rivalen nur der Mercedes 450 SLC der Baureihe R 107 zur Sache, die dem 928 ja anfangs als Erprobungsplattform gedient hatte.
 
Aber auch als der SLC mit 5,0-Liter-V8 im Angebot stand und sich der Benz 1981 in eleganter SEC-Couture präsentierte, fuhr der Porsche weiter vorweg. Denn seit dem Genfer Salon 1980 rühmte sich die nun auch mit automatischem Getriebe lieferbare Nachschärfung 928 S, schnellstes Automatik-Auto der Welt zu sein. Im September 1986 trug der Porsche 928 S4 dann den Titel des schnellsten Katalysator-Fahrzeugs der Welt. Dazu beigetragen hatten neu entwickelte Zylinderköpfe mit vier Ventilen pro Brennraum und zwei Nockenwellen je Zylinderbank. Mit fünf Liter Hubraum gab der abgasgefilterte V8 nun 212 kW/288 PS ab, wenig später waren es nach Umstellung auf Superbenzin 235 kW/320 PS. Damit die Vmax von 270 km/h sicher genutzt werden konnte, verfügte der bis dahin schnellste 928 als weltweit erstes Serienauto über ein Reifendruck-Kontrollsystem.
 
Die Grenzen seiner Ausbaumöglichkeiten erreichte der Tourensportler als 275 km/h flotter und zuletzt 178.000 Mark teurer 928 GTS mit 5,4-Liter-V8. Seine früheren Konkurrenten hatte der über Dekaden zur Designskulptur gereifte Gran Turismo in den 1990er Jahren sämtlich überlebt, was ihn jedoch nicht davon abhielt, Neuzugängen seinen frisch gestylten Heckflügel zu zeigen. Nicht einmal der erste deutsche Nachkriegs-V12 im BMW 850i konnte es mit dem Temperament der letzten 928-Serie aufnehmen. Auch der 1996, wenige Monate nach Produktionsauslauf des Porsche 928 GTS eingeführte Jaguar XK8 war beschaulicher unterwegs als das schwäbische Hightech-Paket mit seinen vielen Talenten als Sportwagen, Luxusauto und straßengebundener Businessjet. Ähnlich heftig wie bei ausgelaufenen Flugzeugen war übrigens der Wertverlust für gebrauchte 928. Der Porsche wurde nun für eine Klientel bezahlbar, die sich seinen laufenden Unterhalt eigentlich nicht leisten konnte. Ein Schicksal, das der 928 zwar mit fast allen eingestellten Luxuslinern teilte, aus dem er sich inzwischen jedoch befreit hat. Die Kurse für gute 928 steigen steil, der gescheiterte Elfer-Erbe ist eben doch ein echter Porsche.

Modellhistorie Porsche 928
 
Produktionszahlen
Porsche 928 (1977-1995) insgesamt rund 61.000 Einheiten (1977-1995, je nach Quelle und Zählweise zwischen 60.870 und 62.410 Einheiten), davon 17.669 Porsche 928 und 22.662 Porsche 928 S. Nach Jahren aufgeschlüsselt 1.290 Fahrzeuge 1977, 4.927 Fahrzeuge 1978, 4.706 Fahrzeuge 1979, 4.175 Fahrzeuge 1980, 4.087 Fahrzeuge 1981, 4.510 Fahrzeuge 1982, 4.200 Fahrzeuge 1983, 4.601 Fahrzeuge 1984, 5.356 Fahrzeuge 1985, 4.617 Fahrzeuge 1986, 5.403 Fahrzeuge 1987, 3.663 Fahrzeuge 1988, 2.919 Fahrzeuge 1989, 3.088 Fahrzeuge 1990, 2.037 Fahrzeuge 1991, 995 Fahrzeuge 1992, 811 Fahrzeuge 1993, 622 Fahrzeuge 1994, 403 Fahrzeuge 1995. 
 
Wichtige Motorisierungen:
Porsche 928 (ab 1977) mit 4,5-Liter-V8 (176 kW/240 PS), Vmax über 230 km/h;
Porsche 928 S (ab 1979) mit 4,7-Liter-V8 (221 kW/300 PS), Vmax 250 km/h;
Porsche 928 S (ab 1979) mit 4,7-Liter-V8 (221 kW/300 PS bzw. 228 kW/310 PS), Vmax 250 bzw. 255 km/h;
Porsche 928 S Katalysator (ab 1985) mit 5,0-Liter-V8 (212 kW/288 PS), Vmax 250 km/h;
Porsche 928 S4 bzw. 924 S4 Clubsport (ab 1987) mit 5,0-Liter-V8 (235 kW/320 PS), Vmax 270 km/h;
Porsche 928 GT (ab 1989) mit 5,0-Liter-V8 (243 kW/330 PS), Vmax 275 km/h;
Porsche 928 GTS (ab 1992) mit 5,4-Liter-V8 (257 kW/350 PS), Vmax 275 km/h.

Chronik:

1971: Im Oktober fällt durch den Porsche Vorstandsvorsitzenden Ernst Fuhrmann und durch Ferry Porsche der Startschuss zur Entwicklung und Produktionsvorbereitung für das Porsche Entwicklungsprojekt 928
1972: Erprobung des V8, zunächst mit 5,0 Liter Hubraum, und des Transaxle-Systems in einem Versuchsträger vom Typ Mercedes 350 SL 
1974: Bedingt durch die Auswirkungen der zwischenzeitlichen ersten Ölkrise fällt die Entscheidung für die finale Serienentwicklung des Porsche 928 erst am 15. November dieses Jahres
1976: Vorserienexemplare werden gefertigt
1977: Im März feiert der 4,45 Meter lange und 1.450 Kilogramm schwere Porsche 928 auf dem Genfer Salon Publikumspremiere. Fronthaube, vordere Kotflügel und Türen sind aus Aluminium gefertigt, ansonsten kommt verzinkter Stahl zum Einsatz. Die neuentwickelte, sogenannte Weissach-Hinterachse korrigiert die Spur bei plötzlichen Lastwechseln, geht dabei in Vorspur, um plötzliches Übersteuern zu vermeiden. Der Frontmotor ist mit Getriebe und Differential an der Hinterachse über ein starres Transaxle-Rohr verbunden, in dem die Welle läuft. Dies alles zugunsten einer Gewichtsverteilung von jeweils 50 Prozent auf Vorder- und Hinterachse. Der wassergekühlte Voll-Aluminium-Motor verfügt über hydraulische Tassenstößel, der Nockenwellenantrieb erfolgt über einen Zahnriemen. Serie ist ein Fünfgang-Schaltgetriebe, ab Dezember gibt es optional eine Dreigang-Automatikgetriebe auf Basis einer Mercedes-Benz-Entwicklung
1978: Der Porsche 928 gewinnt den Medienpreis „Auto des Jahres“ als erster und bislang einziger Sportwagen. Der neue Modelljahrgang des 928 ist an serienmäßigen Seitenblinkern erkennbar
1979: Der Motor wird höher verdichtet und von Normalbenzin auf Super umgestellt zugunsten günstigerer Verbrauchswerte. Die charakteristischen 16-Zoll-Druckguss-Aluminiumräder im Telefonwählscheiben-Design sind nur noch optional erhältlich. Serienmäßig erhält der 928 nunmehr 15-Zoll-Räder. Mit dem Modelljahr 1980 erscheint zusätzlich der 928 S mit auf 4,7 Liter vergrößertem Hubraum und 221 kW/300 PS Leistung bei 5.900 U/min und ein Drehmoment von 385 Nm bei 4.500 U/min. Optisch ist der 928 S erkennbar an Spoilern vorne und hinten, in Wagenfarbe lackierten Seitenschutzleisten und neuen Schmiedefelgen
1981: Der Porsche Vorstandsvorsitzende Ernst Fuhrmann wird abgelöst durch Peter W. Schutz. Fuhrmann war es u.a. nicht gelungen, den 928 zu den erhofften Stückzahlen zu führen und so den 911 zu ersetzen
1982: Im August endet die Fertigung des originären 928 mit 240 PS Leistung, nur der 928 S läuft weiter
1983: Im italienischen Nardò demonstriert ein 928 S seine Zuverlässigkeit durch eine 24-Stunden-Hochgeschwindigkeitsfahrt. Dabei legt er 6.033 Kilometer zurück mit einem Durchschnittstempo von 251,4 km/h. Optional wird ABS verfügbar und ab Modelljahr 1986 Standard. Private Motorsport-Teams setzen den 928 in der Sportwagen-Weltmeisterschaft ein und bei den 24 Stunden von Le Mans 
1984: Der Motor leistet dank erhöhter Verdichtung und elektronischer LH-Jetronic-Benzineinspritzung 228 kW/310 PS, optional ist ein Viergang-Automatikgetriebe lieferbar
1986: Neu ist der 928 S mit geregeltem Dreiwege-Katalysator, dies mit 5,0-Liter-Vier-Ventil-V8 und 212 kW/288 PS Leistung. Für den Export in die USA ist das Aggregat bereits seit dem Vorjahr im Angebot
1987: Einführung des Porsche 928 S4 mit 235 kW/320 PS starkem 5,0-Liter-V8 und Vierventiltechnik. Zugunsten eines besseren cw-Wertes von 0,34 erfolgen Designmodifikationen an Front und Heck mit anderen Spoilern und Scheinwerfern bzw. Rückleuchten. Als Prototyp entsteht ein 928 S4 Cabriolet
1988: Der 928 S4 Clubsport ist um 120 Kilogramm gewichtsreduziert
1989: Reifendruck-Kontrollsystem (RDK) und Bordrechner als Informations- und Diagnosesystem lieferbar. Ab Mitte des Jahres gibt es den 928 S4 nur noch mit Automatikgetriebe. Neu ist der 928 GT mit Schaltgetriebe und 243 kW/330 PS
Leistung
1991: Airbags für Fahrer und Beifahrer verfügbar
1992: Der 928 GTS ersetzt die Typen 928 S4 und 928 GT. Die breitere Heckgestaltung, 17-Zoll-Cup-Räder, Cup-Rückspiegel und ein durchgehendes rotes Reflexionsband zwischen den Rückleuchten sowie der Heckspoiler in Wagenfarbe sind Erkennungszeichen des 928 GTS. Der 5,4-Liter-Motor leistet 257 kW/350 PS und erreicht ein damals sensationelles Drehmoment von 500 Nm bei 4.250 U/min. Außergewöhnlich ist, dass ein Drehmoment von 400 Nm im breiten Band von 1.200 bis 6.000/min anliegt. Wahlweise sind Schalt- und Automatikgetriebe erhältlich
1995: Im Oktober wird die Produktion des 928 nach über 61.000 Einheiten eingestellt

© Spot Press Services GmbH
 
BMW 733i ab Baujahr 1977 © BMW

Sturm auf die Benz-Bastille

Er veränderte die automobile Oberklasse wie keine andere deutsche Limousine. Der erste BMW 7er transferierte den Erfolg von 3er und 5er ins Luxussegment und etablierte sich so als wichtigster ...
 
 
 Zur Übersicht YoungtimerZur Startseite 
 

 
5504638
Besser als Fliegen
Erst sollte er den Elfer ersetzen, dann mutierte er zu einem Longseller eigener Art. Der fast 20 Jahre gebaute und recht eigenwillig geformte Porsche 928 krönte das Programm der Zuffenhausener 1977 mit dem ersten Voll-Aluminium-V8. Eine Vmax-Maschine, die es erfolgreich mit Ferrari, Mercedes und Jaguar aufnahm.
http://www.arcor.de/content/auto/youngtimer/5504638,1,Tradition%3A-40-Jahre-Porsche-928--Besser-als-Fliegen,content.html
http://www.arcor.de/iimages/gimages/fFX3Daej7XvKQfUjngEWsUC5NEh3ATNbf02xVsSquWE=.jpg

Auto-Video des Tages

 
 

Topthema - Empfehlung der Redaktion

 
  • Welche 22 Single-Damen wird das Herz des begehrten Bachelors erobern? Vielleicht Personal Trainerin Evelyn? Sie bezeichnet sich als Energiebündel und weiß genau, wie ihre Zukunft aussieht: Sie will einen Mann finden, Kinder kriegen und das Leben genießen. Beruflich hat sie sich aber noch nicht festgelegt und sucht noch nach ihrem Traumjob.<br/><br/><a href="http://www.rtl.de/cms/sendungen/show/der-bachelor.html" target="_blank">Alle Infos zu "Der Bachelor" im Special bei RTL.de</a> © RTL / Marie Schmidt
  • Viola: 26, Friseurmeisterin, bezeichnet sich als typisches "Münchener Madl". Die begeisterte Taucherin reist gerne durch Südamerika, arbeitet nebenbei als Model und ist amtierende Miss München. Das perfekte Paket für den Bachelor?<br/><br/><a href="http://www.rtl.de/cms/sendungen/show/der-bachelor.html" target="_blank">Alle Infos zu "Der Bachelor" im Special bei RTL.de</a> © RTL / Marie Schmidt
  • Tina S.: Die Düsseldorfer Immobilienmaklerin ist 26 Jahre alt und sehr sportbegeistert. Seit Anfang des Jahres ist sie Single und möchte in einer Beziehung gerne die Zügel aus der Hand geben.<br/><br/><a href="http://www.rtl.de/cms/sendungen/show/der-bachelor.html" target="_blank">Alle Infos zu "Der Bachelor" im Special bei RTL.de</a> © RTL / Marie Schmidt
  • Eventmanagerin Janika genießt das Leben aus vollen Zügen! Die 28-Jährige fliegt jedes Jahr in ein anderes Land, um möglichst viele Kulturen und Menschen kennenzulernen. Vielleicht reist sie ja bald mit dem Bachelor um die Welt?<br/><br/><a href="http://www.rtl.de/cms/sendungen/show/der-bachelor.html" target="_blank">Alle Infos zu "Der Bachelor" im Special bei RTL.de</a> © RTL / Marie Schmidt
  • Sabrina hat sich schon so einige Lebensträume erfüllt, hat unter anderem ein Haus gebaut und ist Mutter einer kleinen Tochter. Vor zwei Jahren endete die Beziehung zu ihrem Lebensgefährten, seitdem sucht sie nach einem neuen Partner. <br/><br/><a href="http://www.rtl.de/cms/sendungen/show/der-bachelor.html" target="_blank">Alle Infos zu "Der Bachelor" im Special bei RTL.de</a> © RTL / Marie Schmidt
  • Inci: Die freche 23-Jährige aus dem Auenwald tanzt in ihrer Freizeit gerne Zumba und bringt eine ordentliche Portion südländisches Temperament mit. Bis jetzt hat sie noch nicht den Richtigen gefunden, aber vielleicht ändert das ihre Teilnahme in der Dating-Show ja?<br/><br/><a href="http://www.rtl.de/cms/sendungen/show/der-bachelor.html" target="_blank">Alle Infos zu "Der Bachelor" im Special bei RTL.de</a> © RTL / Marie Schmidt
  • Die 27-jährige Hamburgerin Susanna ist beruflich stark eingespannt, arbeitet als Tanzcoach und ist nebenbei noch in kleinen Rollen im Theater zu sehen. Dadurch blieb ihr bis jetzt kaum Zeit für die Partnersuche. Vielleicht erobert sie ja das Herz des Bachelors?<br/><br/><a href="http://www.rtl.de/cms/sendungen/show/der-bachelor.html" target="_blank">Alle Infos zu "Der Bachelor" im Special bei RTL.de</a> © RTL / Marie Schmidt
  • Kann die rothaarige Alesa das Herz des Bachelors für sich gewinnen? Die "Public Management"-Studentin aus München ist eine absolute Powerfrau und seit drei langen Jahren Single. Die gebürtige Slowenin zog für ihr Studium nach Deutschland, besucht ihre Familie aber regelmäßig in der Heimat! <br/><br/><a href="http://www.rtl.de/cms/sendungen/show/der-bachelor.html" target="_blank">Alle Infos zu "Der Bachelor" im Special bei RTL.de</a> © RTL / Marie Schmidt
  • Die 25-jährige Studentin Erika ist gelernte Industriekauffrau, will Karriere machen und später gerne eine Führungsposition besetzen. Seit zwei Jahren ist sie Single, Schuld daran soll ihr starkes Selbstbewusstsein sein, das Männer schnell überfordert. Ihr Zukünftiger sollte auf jeden Fall charmant und liebevoll sein.<br/><br/><a href="http://www.rtl.de/cms/sendungen/show/der-bachelor.html" target="_blank">Alle Infos zu "Der Bachelor" im Special bei RTL.de</a> © RTL / Marie Schmidt
  • Silvana: Die 34-jährige Autoverkäuferin hat ein offenes Lachen, das jeden um sie herum bezaubert. Im Kandidatenpool ist sie die Älteste, weiß sich aber gegenüber ihren jüngeren Konkurrentinnen zu behaupten. Und wer weiß, vielleicht ist die selbstbewusste Brünette ja genau die Richtige für den Bachelor!<br/><br/><a href="http://www.rtl.de/cms/sendungen/show/der-bachelor.html" target="_blank">Alle Infos zu "Der Bachelor" im Special bei RTL.de</a> © RTL / Marie Schmidt
  • Jana: Die 25-Jährige ist ein großer Britney Spears-Fan und sammelt leidenschaftlich gerne Fanartikel. Zusammen mit ihrem persischen Kater lebt sie in einer kleinen Wohnung und ist erst seit kurzem wieder Single. Ob sie mit dem Bachelor endlich den Mann fürs Leben findet?<br/><br/><a href="http://www.rtl.de/cms/sendungen/show/der-bachelor.html" target="_blank">Alle Infos zu "Der Bachelor" im Special bei RTL.de</a> © RTL / Marie Schmidt
  • Lisa: Die 22-jährige Stewardess kommt aus Eisleben und fällt schon allein durch ihre Größe (1,81m) auf. Seit 2013 ist die selbstbewusste Frau Single - und möchte sich endlich wieder verlieben!<br/><br/><a href="http://www.rtl.de/cms/sendungen/show/der-bachelor.html" target="_blank">Alle Infos zu "Der Bachelor" im Special bei RTL.de</a> © RTL / Marie Schmidt
  • Selbstbewusst räkelt sich die 25-jährige Fabienne hier im Sand: Die Kosmetikerin hat keine Scheu vor der Kamera, wurde sogar schon einmal vom "Playboy"-Magazin abgelichtet und verdient mit Unterwäscheshootings nebenbei Geld. Die Blondine strotzt nur so vor Selbstbewusstsein - ohne sie wäre die Show nur halb so sexy, davon ist sie überzeugt!<br/><br/><a href="http://www.rtl.de/cms/sendungen/show/der-bachelor.html" target="_blank">Alle Infos zu "Der Bachelor" im Special bei RTL.de</a> © RTL / Marie Schmidt
  • Die französische Verkäuferin Chloé wartet auf "le grand amour" und hofft, sie in dem Bachelor zu finden. Wirkt sie vielleicht anfangs noch zurückhaltend, zieht sie Menschen schnell in ihren Bann - schon alleine durch ihren französischen Akzent!<br/><br/><a href="http://www.rtl.de/cms/sendungen/show/der-bachelor.html" target="_blank">Alle Infos zu "Der Bachelor" im Special bei RTL.de</a> © RTL / Marie Schmidt
  • Die 23-jährige Cara studiert derzeit BWL und will danach gerne das Unternehmen ihres Vaters übernehmen. Die hübsche Brünette sucht einen ehrgeizigen Mann, der ihr so richtig Paroli bieten kann.<br/><br/><a href="http://www.rtl.de/cms/sendungen/show/der-bachelor.html" target="_blank">Alle Infos zu "Der Bachelor" im Special bei RTL.de</a> © RTL / Marie Schmidt
  • BWL-Studentin Anna überzeugt schon allein durch ihr tolles Aussehen, aber auch sonst hat die 24-Jährige aus Wolfsburg viel zu bieten: Die sportbegeisterte Blondine geht in ihrer Freizeit gerne ins Fitnessstudio oder trifft sich mit Freundinnen. Sie hat die Nase voll vom Single-Dasein - und möchte sich endlich wieder so richtig verlieben!<br/><br/><a href="http://www.rtl.de/cms/sendungen/show/der-bachelor.html" target="_blank">Alle Infos zu "Der Bachelor" im Special bei RTL.de</a> © RTL / Marie Schmidt
  • Clea-Lacy: Die 25-Jährige mit dem ungewöhnlichen Namen arbeitet als Bürokauffrau in Rastatt. Die Tochter eines Brasilianers und einer Deutschen ist einer neuen Liebe gegenüber aufgeschlossen - vorausgesetzt er ist genau so kinderlieb wie sie!<br/><br/><a href="http://www.rtl.de/cms/sendungen/show/der-bachelor.html" target="_blank">Alle Infos zu "Der Bachelor" im Special bei RTL.de</a> © RTL / Marie Schmidt
  • Oder könnte Julia F. die Richtige für den Bachelor sein? Die Musicaldarstellerin aus Regensburg hat ihren Traummann bis jetzt noch nicht gefunden und beschreibt sich als herzlich und humorvoll.<br/><br/><a href="http://www.rtl.de/cms/sendungen/show/der-bachelor.html" target="_blank">Alle Infos zu "Der Bachelor" im Special bei RTL.de</a> © RTL / Marie Schmidt
  • Tina B. (23) arbeitet als Visagistin und Tänzerin. Die brünette Schönheit ist in einer Pflegefamilie aufgewachsen und hat schon früh gelernt, auf ihren eigenen Beinen zu stehen: Mit nur 13 Jahren ist sie von zu Hause ausgezogen.<br/><br/><a href="http://www.rtl.de/cms/sendungen/show/der-bachelor.html" target="_blank">Alle Infos zu "Der Bachelor" im Special bei RTL.de</a> © RTL / Marie Schmidt
  • Caroline: Die Chemnitzer Sozialversicherungsfachangestellte ist 28 Jahre alt, arbeitet gerne mit Kunden und liebt es, in ihrer Freizeit auf abenteuerliche Reisen zu gehen! Mit Tanzen und Pole Dancing hält sie sich übrigens zusätzlich fit. Ob sie den Bachelor von sich überzeugen kann?<br/><br/><a href="http://www.rtl.de/cms/sendungen/show/der-bachelor.html" target="_blank">Alle Infos zu "Der Bachelor" im Special bei RTL.de</a> © RTL / Marie Schmidt
  • Julia P.: 21 Jahre, Flugbegleiterin und amtierende Miss Nürnberg. Die hübsche Blondine weiß genau, was sie will - nämlich den Mann fürs Leben finden! Ob der Bachelor ihren Traum erfüllen wird?<br/><br/><a href="http://www.rtl.de/cms/sendungen/show/der-bachelor.html" target="_blank">Alle Infos zu "Der Bachelor" im Special bei RTL.de</a> © RTL / Marie Schmidt
  • Die 28-jährige Kattia wurde in Kolumbien geboren und arbeitet in Deutschland als Dolmetscherin. Sie wurde letztes Jahr geschieden und ist jetzt bereit für eine neue Liebe in ihrem Leben. Ob sie den Bachelor mit ihrem verführerischen Temperament und dem spanischen Akzent erobern kann?<br/><br/><a href="http://www.rtl.de/cms/sendungen/show/der-bachelor.html" target="_blank">Alle Infos zu "Der Bachelor" im Special bei RTL.de</a> © RTL / Marie Schmidt
  • In acht Doppelfolgen werden diese 22 hübschen Damen um das Herz eines begehrten Junggesellen kämpfen. Welche Single-Frau schafft es, alle Konkurrentinnen auszustechen und sich durchzusetzen? Das gibt's ab dem 1. Februar bei RTL zu sehen!<br/><br/><a href="http://www.rtl.de/cms/sendungen/show/der-bachelor.html" target="_blank">Alle Infos zu "Der Bachelor" im Special bei RTL.de</a> © RTL / Tom Clark
 

Hey Bachelor: Diese 22 Beauties wollen dich!

Ab dem 1. Februar ist es wieder soweit: 22 Single-Damen kämpfen dann um das Herz eines begehrten Junggesellen. Wir stellen die heißen Ladys jetzt ...  mehr
 
 
 

Autoquiz, Quartett & Fahrschultests

 
 © concon

Welches Auto wird hier geschaltet?

Wer im Auto noch per Hand schaltet, gehört einer austerbenden Fangruppe an. Moderne Autos werden zunehmend per Automatik geschaltet, vor allem wenn ... mehr
 
Quiz: Welcher Auspuff gehört zu welchem Auto? © Audi, BMW, VW, Skoda, Jaguar, Ford

Foto-Quiz: Erkennen Sie diese Autos am Auspuff?

Einfach oder doppelt, rund oder eckig, unauffällig oder extravagant: Der Auspuff verrät vieles über das Design und den Stil eines Automobils. ... mehr
 
Das Flensburger Punktesystem für Verkehrssünder wird reformiert. Ab dem 1. Mai 2014 treten die Neuerungen in Kraft. © dpa picture alliance / Jan-Philipp Strobel

Wie gut kennen Sie sich aus im Bußgeldkatalog?

Im Mai 2014 wurde der Bußgeldkatalog generalüberholt und soll für Gerechtigkeit und Übersichtlichkeit im Umgang mit Ordnungswidrigkeiten im ... mehr
 
 © CONCON Content Consulting GmbH

Welche Rückleuchte gehört zu welchem neuen Modell?

Als ausgewiesener Autoexperte können Sie sicher jedes neue Modell erkennen - auch wenn Sie nur die Rückleuchte sehen?  mehr
 
Wer hat Vorfahrt? © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH / Uwe Anspach

Wer hat hier Vorfahrt?

Würden Sie auch heute noch die Führerscheinprüfung bestehen? Mit unserem Test finden Sie es heraus! mehr
 
 

Nachrichten aus Formel 1 & Motorsport

 
Die Aktionäre von Liberty Media haben dem Kauf der Formel 1 und der Umbenennung in «Formula One Group» zugestimmt. Foto: Jens Buettner © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH
 

Formel-1-Übernahme fast durch: FIA und Aktionäre stimmen zu

Der Wechsel des Formel-1-Besitzers steht kurz vor dem Ziel. Nun haben auch die Aktionäre von Liberty Media und der Weltverband dem Kauf zugestimmt. ...  mehr
 
 

Topthema - Empfehlung der Redaktion

 
  • Bye Bye, Sarah Joelle: Die Dschungel-Sexbombe musste den Dschungel verlassen. Hätte sie mal ihren Glücksbody angezogen!<br/><br/><a href="www.rtl.de/cms/sendungen/ich-bin-ein-star.html" target="_blank">Alle Infos zu "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" im Special bei RTL.de</a> © RTL / Stefan Menne
  • Peinlich, peinlich: Die Herren des Camps konnten in der Dschungelprüfung "Ruck Schluck" gerade mal drei mickrige Sterne holen. Begriffe erklären UND Ekel-Shots trinken war wohl zuviel Multi-Tasking. Vor allem "Icke" Häßler sorgte mit seiner schier endlos langen Leitung für Lacher.<br/><br/><a href="www.rtl.de/cms/sendungen/ich-bin-ein-star.html" target="_blank">Alle Infos zu "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" im Special bei RTL.de</a> © RTL / Stefan Menne
  • Girls Talk: Kader verriet Sarah Joelle, dass sie auf intellektuelle, behaarte Männer mit kleiner Plauze stehen würde - eben so Typen wie Markus. Wenn der das wüsste...<br/><br/><a href="www.rtl.de/cms/sendungen/ich-bin-ein-star.html" target="_blank">Alle Infos zu "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" im Special bei RTL.de</a> © RTL
  • Let's talk about sex, die Zweite: Markus und Sarah Joelle fühlten Hanka auf den Zahn. Liebe und Zwänge - passt das zusammen?! Laut Hanka ja. "Ich bin vielleicht keine Granate, aber ich bin nicht schlecht im Bett", so die TV-Maklerin stolz.<br/><br/><a href="www.rtl.de/cms/sendungen/ich-bin-ein-star.html" target="_blank">Alle Infos zu "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" im Special bei RTL.de</a> © RTL
  • Ekel-Alarm! Sarah-Joelle motzte sich durch die "Schlachthof"-Prüfung - und ergatterte sieben Sterne! Vor der Prüfung war sie noch optimistisch, legte eine Extra-Schicht Lippenstift auf und trällerte ein Liedchen. Doch das Lachen verging ihr schnell. "Ich hab' echt eine Phobie vor toten Tieren!", so das Model.<br/><br/><a href="www.rtl.de/cms/sendungen/ich-bin-ein-star.html" target="_blank">Alle Infos zu "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" im Special bei RTL.de</a> © RTL
  • Zugegeben: Diese Prüfung hatte es wirklich in sich!<br/><br/><a href="www.rtl.de/cms/sendungen/ich-bin-ein-star.html" target="_blank">Alle Infos zu "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" im Special bei RTL.de</a> © RTL
  • Die Camper haben den ersten Verlust zu beklagen: Gestern musste Fräulein Menke die Runde verlassen! Sie erhielt - wenig überraschend - die wenigsten Anrufe der Zuschauer. Mal sehen, ob die C-Promis es auch ohne ihre Camp-Mutti schaffen!<br/><br/><a href="www.rtl.de/cms/sendungen/ich-bin-ein-star.html" target="_blank">Alle Infos zu "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" im Special bei RTL.de</a> © RTL / Ruprecht Stempell
  • Hanka stellte sich in der Dschungelprüfung ihren Ängsten: In der Kakerlaken-Mühle galt es, Fragen zu beantworten und dann den dazugehörigen Stern zu finden - natürlichen während man von allerhand Getier belästigt wurde. Unter anderem leisteten zehn Kilo Mehlwürmer den Camperinnen Gesellschaft.<br/><br/><a href="www.rtl.de/cms/sendungen/ich-bin-ein-star.html" target="_blank">Alle Infos zu "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" im Special bei RTL.de</a> © RTL / Stefan Menne
  • Immer Drama um Kader: Nach einem Schlangen-Alptraum musste Thomas "Icke" Häßler trösten. Diese ist nach wie vor der festen Überzeugung, dass ihr - laut Dr. Bob völlig harmloser - Schlangenbiss noch tödlich enden könnte. Malle-Jens trocken: "Bei uns stirbt hier keiner".<br/><br/><a href="www.rtl.de/cms/sendungen/ich-bin-ein-star.html" target="_blank">Alle Infos zu "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" im Special bei RTL.de</a> © RTL
  • Zusammen mit der bis dato ziemlich unscheinbaren Soap-Schauspielerin Nicole leistete Hanka gute Arbeit: Sie beantwortete fast alle Fragen korrekt, Nicole sammelte fleißig Sterne. So konnten die beiden letztendlich 12 Essen für ihr Team erspielen! Die Freude war riesig.<br/><br/><a href="www.rtl.de/cms/sendungen/ich-bin-ein-star.html" target="_blank">Alle Infos zu "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" im Special bei RTL.de</a> © RTL / Stefan Menne
  • Eine unschuldige Frage von Fräulein Menke brachte den Stein ins Rollen: Eigentlich wollte die NDW-Sängerin nur wissen, ob Gina-Lisa gerade einen Freund habe. Die reagierte erst ausweichend, sinnierte dann aber über Liebesleben: "Ich glaube, ich werde immer nie so akzeptiert wie ich bin und jeder probiert immer, mich zu verändern. Ich denke dann immer, bin ich so verkehrt? Ich habe immer die Falschen. Immer werde ich fertig gemacht. Ich koche und putze und mache…"<br/><br/><a href="www.rtl.de/cms/sendungen/ich-bin-ein-star.html" target="_blank">Alle Infos zu "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" im Special bei RTL.de</a> © RTL
  • Sofort war Kader zur Stelle um Gina einen weisen Rat mit auf den Weg zu geben: "Aber Schätzchen, du musst dich nicht übers Kochen und Putzen definieren. Du brauchst einen Mann, der dich auf Händen trägt, der andere Werte in dir sieht und dich schätzt!"<br/><br/><a href="www.rtl.de/cms/sendungen/ich-bin-ein-star.html" target="_blank">Alle Infos zu "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" im Special bei RTL.de</a> © RTL
  • Die Dschungel-Zicke in Panik: Bei ihrer Prüfung wurde Kader von einer Schlange gebissen! Zum Glück gab Dr. Bob schnell Entwarnung - alles halb so wild! Neun Sterne konnte das Reality-Sternchen sammeln. Eine starke Leistung!<br/><br/><a href="www.rtl.de/cms/sendungen/ich-bin-ein-star.html" target="_blank">Alle Infos zu "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" im Special bei RTL.de</a> © RTL
  • Das war wohl nichts, Honey: Bei der Schatzsuche sollten der selbsternannte Dschungel-Tarzan und sexy Sarah Joelle ein Glas mit Schweiß füllen, um an den Schlüssel für die Truhe zu kommen. Doch Honey schwächelte und ließ Sarah allein weitersporteln; schob seinen Aussetzer auf seine Bronchitis. Dr. Bob hingegen diagnostizierte: "Deine Lungen sind komplett frei. Sport wäre jetzt das Beste für dich."<br/><br/><a href="www.rtl.de/cms/sendungen/ich-bin-ein-star.html" target="_blank">Alle Infos zu "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" im Special bei RTL.de</a> © RTL / Stefan Menne
  • Ach Hanka: Wird ihr jetzt schon alles zuviel? Wieder mal zog sich sie ins Dschungeltelefon zu einem Heulanfall zurück. Dabei meckerte sie über ihre nervigen Mitcamper und analysierte diese - so ganz nebenbei - messerscharf. Gemeinsam mit Nicole Mieth (wer?) wurde sie dann auch noch in die nächste Prüfung gewählt. Als Sonja und Daniel das Urteil verkündeten, gab es eine kleine Sensation: Hanka ließ sich von Nicole kurz umarmen. Vielleicht tut ihr der Dschungel ja doch ganz gut?!<br/><br/><a href="www.rtl.de/cms/sendungen/ich-bin-ein-star.html" target="_blank">Alle Infos zu "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" im Special bei RTL.de</a> © RTL
  • Kader hat keinen Bock mehr! Schon wieder muss sie in die Dschungelprüfung. Als Sonja und Daniel gestern das Urteil der Zuschauer verkündeten, entfuhr der Dschungel-Diva ein entrüstetes "Ich kündige!". Schluchzend flüchtete sie sich auf ihre Hängematte. Ob La Loth bald das Handtuch wirft?<br/><br/><a href="www.rtl.de/cms/sendungen/ich-bin-ein-star.html" target="_blank">Alle Infos zu "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" im Special bei RTL.de</a> © RTL
  • Da muss Marc Terenzi mal genauer hingucken: Zur Prüfung kommt Sarah Joelle in ihrem durchsichtigen "Glücksbody". Hat übrigens geholfen: Den schwierigen Auto-Parkour meisterte Team Base Camp mühelos und konnte vier Sterne ergattern.<br/><br/><a href="www.rtl.de/cms/sendungen/ich-bin-ein-star.html" target="_blank">Alle Infos zu "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" im Special bei RTL.de</a> © RTL / Stefan Menne
  • Weniger gut lief es für Team Snake Rock: Jens schaffte es nicht, Kader mit seiner Links-Rechts-Schwäche durch den Parkour zu navigieren, Kader wurde von Minute zur Minute zickiger. Nur Florian behielt einen kühlen Kopf. Anschließend schoben sich die drei Kandidaten gegenseitig die Schuld in die Schuhe - was das gegnerische Team sofort hämisch bemerkte.<br/><br/><a href="www.rtl.de/cms/sendungen/ich-bin-ein-star.html" target="_blank">Alle Infos zu "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" im Special bei RTL.de</a> © RTL / Stefan Menne
  • Am Abend nach der Prüfung wurden die Teams endlich zusammengelegt: Vor allem Hanka hatte Probleme damit, aus ihrer gewohnten Umgebung gerissen zu werden. Zum Glück gab sich Marc echte Mühe, Hanka liebevoll in der Gruppe aufzunehmen.<br/><br/><a href="www.rtl.de/cms/sendungen/ich-bin-ein-star.html" target="_blank">Alle Infos zu "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" im Special bei RTL.de</a> © RTL
  • Gina-Lisa ganz anschmiegsam: Offenbar hat sie Gefallen an "Honey" gefunden. Bei der Dschungelprüfung gab der sich als Gentleman, bot freiweillig an für Gina einzuspringen - und brachte alle sechs Sterne nach Hause!<br/><br/><a href="www.rtl.de/cms/sendungen/ich-bin-ein-star.html" target="_blank">Alle Infos zu "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" im Special bei RTL.de</a> © RTL / Stefan Menne
  • Drama, Baby! Schon am dritten Tag im Busch dachte Kader Loth über ihren Auszug nach. Grund: Der ständige Hunger!<br/><br/><a href="www.rtl.de/cms/sendungen/ich-bin-ein-star.html" target="_blank">Alle Infos zu "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" im Special bei RTL.de</a> © RTL
  • "Pipi-Gate": Hat sie oder hat sie nicht....?! Allem Anschein nach verrichtet Hanka ihr Geschäft lieber im Camp-Teich als auf der Toilette. Dabei fungiert dieser eigentlich als die Waschstelle der Kandidaten...<br/><br/><a href="www.rtl.de/cms/sendungen/ich-bin-ein-star.html" target="_blank">Alle Infos zu "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" im Special bei RTL.de</a> © RTL
  • Ziemlich beste Feinde: Honey und Florian wurden von den Zuschauern in die erste Prüfung gewählt. Flori ist allerdings gar nicht gut auf das Model zu sprechen. Die Zuschauer hingegen schmelzen bei dem Duo dahin und wittern schon die große "Floney"-Lovestory.<br/><br/><a href="www.rtl.de/cms/sendungen/ich-bin-ein-star.html" target="_blank">Alle Infos zu "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" im Special bei RTL.de</a> © RTL
  • Ließen schon kurz nach Dschungel-Start die Hosen runter: Jens Büchner und Florian Wess erzählten sich am Lagerfreuer von den schwärzesten Stunden ihres Lebens. Mallorca-Jens beichtete einen Selbstmordversuch - und sorgte so für Entsetzen.<br/><br/><a href="www.rtl.de/cms/sendungen/ich-bin-ein-star.html" target="_blank">Alle Infos zu "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" im Special bei RTL.de</a> © RTL
  • Kakerlaken-Attacke in der allerersten Prüfung: Kader Loth is not amused. <br/><br/><a href="www.rtl.de/cms/sendungen/ich-bin-ein-star.html" target="_blank">Alle Infos zu "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" im Special bei RTL.de</a> © RTL
  • Tag 1 im Camp: Da waren alle noch gut drauf. Doch die Aufteilung in zwei Teams sorgte gleich für die ersten Konflikte.<br/><br/><a href="www.rtl.de/cms/sendungen/ich-bin-ein-star.html" target="_blank">Alle Infos zu "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" im Special bei RTL.de</a> © RTL / Stefan Menne
 

Bye Bye Sarah Joelle: Das Dschungelcamp in Bildern

Ekel-Prüfungen, Zickenkrieg und C-Promis am Rande des Nervenzusammenbruchs: Die besten Bilder aus dem Dschungelcamp!  mehr