Dienste

 

 

Computer Merkel: Eigentum an digitalen Daten in der EU regeln

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat einheitliche Regelungen in der EU für das Eigentum an digitalen Daten gefordert. Ziel sei ein digitaler europäischer Binnenmarkt.
Angela Merkel ist für einheitliche EU-Regelungen für das Eigentum an digitalen Daten. Foto: Michael Kappeler © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH
Angela Merkel ist für einheitliche EU-Regelungen für das Eigentum an digitalen Daten. Foto: Michael Kappeler © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Das heißt, wir müssen möglichst vergleichbare Rechtslagen in allen europäischen Ländern haben», sagt Merkel in einer am Samstag veröffentlichten Video-Botschaft. Zum einen gehe es um den Umgang mit großen Datenmengen. Dazu sei die Datenschutzgrundverordnung wichtig. Zum anderen gehe es um eigentumsrechtliche Fragen. «Hier sind wir noch mitten in der Diskussion.»

Am Sonntagabend eröffnet die Bundeskanzlerin die Technologiemesse CeBIT in Hannover. Bezogen auf den Automobilsektor sagte sie, es sei wichtig, ob die Daten dem Autohersteller oder dem Softwarehersteller gehörten. Denn mit Daten über die Nutzer werde man wieder neue Produkte und Anwendungen herstellen können. «Alles was Urheberrecht, was Eigentum an Daten anbelangt, da müssen wir noch die Rechtssetzung in Europa sehr schnell und sehr einheitlich durchführen», sagte Merkel.

«Wir haben Gesamtmobilitätskonzepte, in denen das Auto eine bestimmte Stellung haben wird. Aber auch beim Auto selbst haben wir revolutionäre Veränderungen», sagt die Kanzlerin. Die Digitalisierung sei einer «der Motoren der Veränderung». Deshalb fördere die Bundesregierung auch neue Mobilitätskonzepte.

© dpa-infocom GmbH
 
Mit einem Freenet-TV-fähigen Receiver ist es möglich, auch auf älteren Fernsehern die privaten HD-Programme zu empfangen. Foto: Franziska Gabbert/dpa-tmn © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Die Abschaltung naht: Viele Wege führen zu DVB-T2 HD

Mit DVB-T2 HD geht ein neuer Standard für TV-Übertragung an den Start. Zwar lässt sich so endlich auch HD-Fernsehen per Antenne empfangen. Aber ohne geeigneten Fernseher oder Receiver scheidet die ...
 
 
 Zur Übersicht News & TippsZur Startseite 
 

 
5711693
Merkel: Eigentum an digitalen Daten in der EU regeln
Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat einheitliche Regelungen in der EU für das Eigentum an digitalen Daten gefordert. Ziel sei ein digitaler europäischer Binnenmarkt.
http://www.arcor.de/content/digital/news/5711693,1,Computer--Merkel%3A-Eigentum-an-digitalen-Daten-in-der-EU-regeln,content.html
http://www.arcor.de/iimages/gimages/gzNh3ZHq1U1R4MCSZ+RWuIsPqL0pW9WTWpSAxffxTQ70fXYC082OuWoZEgvEncuU9SsVFzq0UtH4UxqEJ78bug==.jpg

Neue Games-Videos

 
 

Topthema - Empfehlung der Redaktion

 
Das Abwasser-Kanalnetz in Deutschland ist so lang wie 90 Mal die Luftlinienstrecke Berlin-New York. Es gibt kaum etwas, was nicht drin ist im Schmutzwasser. Foto: Britta Pedersen/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH
 

Abwasser im Fokus: Von Arznei-Rückständen und Nitrat-Lasten

Das Abwasser-Kanalnetz in Deutschland ist so lang wie 90 Mal die Luftlinienstrecke Berlin-New York. Es gibt kaum etwas, was nicht drin ist im ...  mehr
 
 
 

Topthema - Empfehlung der Redaktion

 
Ludwig Lehner, das deutsche Ryan-Gosling-Double, bei der Verleihung der 52. Goldenen Kamera. Foto: Christian Charisius © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH
 

Joko und Klaas geben Goldene Kamera zurück

Sie hatten ihren Spaß, und legen noch einen drauf. Joko und Klaas schicken Preise zurück.  mehr
 
 
Unendliche Weiten: So wäre ein Flug über den Mars
 

Unendliche Weiten: So wäre ein Flug über den Mars

Ein finnischer Fotograf hat aus Fotos von der Oberfläche des roten Planeten einen Film gemacht. Der gibt das Gefühl, man fliege selbst über den ...  mehr