Dienste

 

 

Gesundheit Migräne-Patienten brauchen Kohlenhydrate

Immer mehr Menschen leiden unter häufigen Kopfschmerzen oder Migräne. Da das Gehirn dieser Patienten eine höhere Leistung erbringen muss, sollte nicht auf Kohlenhydrate verzichtet werden - im Gegenteil.
Migräne-Patienten sollten regelmäßig Kohlenhydrate zu sich nehmen. Eine ballaststoffreiche Ernährung verbessert das allgemeine Wohlbefinden bei Schmerzen. Foto: Oliver Killig/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH
Migräne-Patienten sollten regelmäßig Kohlenhydrate zu sich nehmen. Eine ballaststoffreiche Ernährung verbessert das allgemeine Wohlbefinden bei Schmerzen. Foto: Oliver Killig/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Wer unter Migräne leidet, sollte auf eine kohlenhydratarme Diät verzichten. Patienten mit häufigen Kopfschmerzen müssen regelmäßig Kohlenhydrate zu sich nehmen, sagt der Präsident der Deutschen Gesellschaft für Schmerzmedizin, Gerhard Müller-Schwefe.

«Migräne-Patienten haben ein Gehirn, das sehr intensiv und sehr schnell Informationen verarbeitet. Dadurch hat es einen höheren Energiebedarf», erklärt der Mediziner.

Ihr allgemeines Wohlbefinden können Schmerzpatienten durch eine ballaststoffreiche Ernährung verbessern. Besonders in Gemüse und Obst stecken viele Ballaststoffe. Es sollte allerdings nicht püriert sein, sondern frisch. «Die Fasern bürsten den Darm. Und wenn der Darm gut funktioniert und sich regelmäßig entleert, fühlen wir uns insgesamt wohler», so Müller-Schwefe.

© dpa-infocom GmbH
 
 Zur Übersicht Gesundheit & ErnährungZur Startseite 
 

 
 
5700811
Migräne-Patienten brauchen Kohlenhydrate
Immer mehr Menschen leiden unter häufigen Kopfschmerzen oder Migräne. Da das Gehirn dieser Patienten eine höhere Leistung erbringen muss, sollte nicht auf Kohlenhydrate verzichtet werden - im Gegenteil.
http://www.arcor.de/content/leben/fitness_gesundheit/5700811,1,Gesundheit--Migr%C3%A4ne-Patienten-brauchen-Kohlenhydrate,content.html
http://www.arcor.de/iimages/gimages/heOj3biBduGElzRCIqutR7tyxCtox+spjLACTfBlYJ4t7RIJYGzCwkuJG409pa5ntxTgDWWfW2Wu1pTeukCRoQ==.jpg

Tierisch!

 
 

Topthema - Empfehlung der Redaktion

 
DVB-T2-Receiver in einem Elektronikmarkt in Berlin. Foto: Maurizio Gambarini/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH
 

Umstellung auf DVB-T2 kommt

Die Umstellung dauert einige Stunden. Mittwochmittag soll digitales Antennenfernsehen dann im neuen Standard DVB-T2 HD zu empfangen sein. ...  mehr
 
 
 

Voting

 © picture alliance / dpa / Christian Ohde
Während manch einer Lebensmittel noch weit nach dem Mindesthaltbarkeitsdatum verzehrt, landet bei dem anderen alles, was auch nur einen Tag abgelaufen ist, rigoros in der Mülltonne. Achtest Du aufs MHD?
 Das Wort Mindesthaltbarkeitsdatum sagt es schon: Lebensmittel können noch gut danach verzehrt werden - man sieht ja eh sofort, wenn etwas schlecht ist.
 Kommt auf das Produkt an, bei manchen Lebensmitteln bin ich lieber übervorsichtig, andere esse ich auch noch Monate nach Ablauf des MHD...
 Bei mir landet alles, was das MHD überschritten hat, in der Tonne - das Datum hat ja schon seinen Sinn und Zweck!
Abstimmen Ergebnis
 

Topthema - Empfehlung der Redaktion

 
Die besten TV-Premieren der Woche. © ZDF / Das Erste
 

Einschalten: Die besten TV-Premieren der Woche

Der erste Teil des des aufwendig produzierten ZDF-Dreiteilers "Der gleiche Himmel", mit Tom Schilling als Romeo-Agent, ist sicher das Highlight in der ...  mehr
 
 
Voller Einsatz: Kunden prügeln Dieb aus dem Imbiss
 

Voller Einsatz: Kunden prügeln Dieb aus dem Imbiss

Dieser Dieb in Wolgograd in Russland kam nicht allzu weit mit seiner Beute. Der Eindringling hätte besser auf die beiden Kunden im hinteren Bereich ...  mehr