Dienste

 

 

Wie werde ich...?

Um Schaben loszuwerden, setzen Schädlingsbekämpfer - wie hier von der Firma Schade in Berlin - Sprühmittel ein. Wer den Beruf erlernen will, sollte auch deshalb gut in Chemie sein.  © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH / Schade GmbH
27. Oktober 2014 09:12
 

Wie werde ich...? Schädlingsbekämpfer

Kakerlaken in der Küche und Silberfische im Bad: Wer Probleme mit Ungeziefer hat, ruft den Schädlingsbekämpfer. Er rückt mit Chemikalien ... mehr

Millimeterarbeit: Wer sich für den Beruf des Zerspanungsmechanikers entscheidet, sollte sorgfältig arbeiten und ein gutes Auge für Details haben.  © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH / Hendrik Schmidt
17. Oktober 2014 16:15
 

Wie werde ich..? Zerspanungsmechaniker/in

Wer gerne einmal Fünfe gerade sein lässt, ist in diesem Job verkehrt: Zerspanungsmechaniker leisten Millimeterarbeit. Sie stellen ... mehr
 
Hausärzte benötigen eine lange Facharztausbildung. Nach mehreren praktischen Jahren in einer Klinik, stehen noch weitere zwei Jahre in speziellen Hausarztpraxen an.  © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH / Monique Wüstenhagen
13. Oktober 2014 09:15
 

Wie werde ich...? Hausarzt/-ärztin

Das Medizinstudium ist lang. Für die Weiterbildung zum Hausarzt gehen noch einmal fünf Jahre drauf. Wer die Mühe auf sich nimmt, hat ... mehr
 
Hämmern, wachsen, ölen: Parkettleger wie Simone Alloro aus Hamburg arbeiten viele Stunden auf den Knien. Sie brauchen deshalb eine gute körperliche Verfassung.  © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH / Markus Scholz
06. Oktober 2014 12:47
 

Wie werde ich..? Parkettleger/in

Ein Parkettboden kann aus einer durchschnittlichen Wohnung einen Hingucker machen. Doch bis ein Fischgrätmuster den Fußboden ziert, ... mehr
 
Philipp Tischer (r) hat seine Fleischerlehre in der Fleischerei von Volker Pfannstiel (l) in Schweina in Thüringen erfolgreich absolviert. Heute ist er bereits Fleischermeister.  © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH / Hwk-em
29. September 2014 08:26
 

Wie werde ich...? Metzger/in

Morgens Brot mit Salami, mittags Schnitzel und abends Kartoffelsalat mit Würstchen: Viele essen dreimal am Tag Fleisch. Fleischer will ... mehr
 
Mit dem Formosa-Ohrenschuppentier Tou Feng zu schmusen, gehört auch zu Kirsten Roths Job als Tierpflegerin. Ihre Arbeit im Leipziger Zoo ist für viele ein Traumjob.  © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH / Jan Woitas
22. September 2014 09:22
 

Wie werde ich...? Tierpfleger/in

Umgeben von Affen, Bären und Elefanten: Viele Kinder wünschen sich, eines Tages im Zoo zu arbeiten. Doch der Alltag eines Tierpflegers ... mehr
 
Bis Ron Markus sich als Drehbuchautor am Markt etabliert hatte, war es ein langer Weg. Wer Enttäuschungen scheut, ist in dem Beruf falsch.  © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH / Franziska Gabbert
15. September 2014 09:38
 

Wie werde ich...? Drehbuchautor/in

Drehbuchautoren stehen ganz am Anfang des Produktionsprozesses von Serien und Filmen. Von Ruhm und Geld können sie meist nur träumen. ... mehr
 
Die Trauben für den Wein werden auf kleineren Weingütern noch von Hand gepflückt. Winzer dürfen deshalb keine körperliche Arbeit scheuen.  © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH / Nestor Bachmann
08. September 2014 09:13
 

Wie werde ich...? Winzer/in

Der Bäcker kauft geerntetes Getreide, der Koch sieht seine Zutaten häufig zum ersten Mal in der Küche. Winzer hingegen begleiten ihre ... mehr
 
Iris Praefke ist Geschäftsführerin des Kinos Moviemento in Berlin-Kreuzberg. Auch als Chefin arbeitet sie gelegentlich an der Kasse.  © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH / Andrea Warnecke
01. September 2014 11:54
 

Wie werde ich...? Kinobetreiber/in

Vom Arthouse bis zum Multiplex: Die Kinobranche ist umkämpft. Seit ein paar Jahren geht die Zahl der Lichtspielhäuser zurück. ... mehr
 
Lisa Seggewiß lernt Landmaschinenmechatronikerin. Die Maschinen, die sie wartet, sind zum Teil mehrere 100 000 Euro wert. Hohes Verantwortungsbewusstsein ist deshalb Pflicht.  © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH / Caroline Seidel
25. August 2014 08:52
 

Wie werde ich...? Landmaschinenmechatroniker/-in

Traktoren, Mähdrescher und Frontlader: Ohne sie läuft bei der Ernte gar nichts. In der Bauwirtschaft sind Maschinen unverzichtbar, die ... mehr
 
 

Ratgeber Geld

 
Nach Ansicht des Finanzgerichts Rheinland-Pfalz ist die Trennung einer zerrütteten Ehe ein «elementares menschliches Bedürfnis». Die Kosten dafür seien somit abzugsfähig.  © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH / Franz-Peter TschaunerScheidungskosten können doch steuerlich absetzbar sein
Sind Scheidungskosten absetzbar? Diese Frage ist umstritten. Denn seit einer Gesetzesänderung werden Prozesskosten nur noch unter strengen ...  mehr
 
 
 
 
 
 
 
 

Topthema - Empfehlung der Redaktion

 
Bei welchen Produkten sollte man das MHD besonders ernst nehmen? © picture alliance / dpa / Christian Ohde
 

Abgelaufene Lebensmittel: Kann ich das noch essen?

Feierabend, Ladenschluss, Zeit fürs Abendessen: Doch beim Blick in den Kühlschrank vergeht die Lust aufs Kochen. Die Eier sind abgelaufen, der Käse ...  mehr
 
 
 

Topthema - Empfehlung der Redaktion

 
Wenn Sie wissen möchten, was Andere von Ihnen halten, achten Sie auf deren Körpersprache. © ingimage.com
 

Der Körper lügt nicht: Antipathie erkennen

So ziemlich jeder Mensch hat in jungen Jahren eine Erziehung genossen und dabei gelernt, dass man nicht grundsätzlich mit der Wahrheit herausplatzen ...  mehr