Dienste

 

 

Zehn Tipps, die Ihre Liebe stärken

Sie wünschen sich eine Partnerschaft, die nichts erschüttern kann? Wir erklären, wie Sie Ihre Beziehung stärken und immun gegen Krisen machen
Sie wünschen sich eine Partnerschaft, die nichts erschüttern kann? Wir erklären, wie Sie Ihre Beziehung stärken und immun gegen Krisen machen © stockbyte
Sie wünschen sich eine Partnerschaft, die nichts erschüttern kann? Wir erklären, wie Sie Ihre Beziehung stärken und immun gegen Krisen machen © stockbyte

Unserer Liebe kann nichts und niemand etwas anhaben! Ja, es gibt diese Paare, die allen Krisen trotzen und jedes Hindernis scheinbar mühelos überwinden. Doch machen wir uns nichts vor, eine starke, glückliche Partnerschaft zu führen, erfordert nicht nur ein Höchstmaß an Liebe und Zuneigung, sondern auch die Bereitschaft, Zeit und Energie in die Beziehung zu investieren. Nur wer von vorherein an seiner Partnerschaft arbeitet, wird es schaffen, große Konflikte zu vermeiden und Beziehungsprobleme zu umschiffen.

- / -

  • Rituale pflegen
    Sie sind die heimlichen Pfeiler der Beziehung: Mit der Zeit entwickeln sich in jeder Partnerschaft Rituale und wir tun gut daran, sie zu pflegen. Ob der gemeinsame Sonntagsspaziergang oder das tägliche Frühstück zu zweit - Rituale geben der Beziehung Struktur und vermitteln das Gefühl von Beständigkeit.
    Info
    Info: Solange alles gut läuft, nehmen wir kleine Rituale häufig gar nicht wahr. Wir bemerken sie oft erst dann, wenn sie uns fehlen.
  • Neues entdecken
    Erleben Sie gemeinsam mit ihrem Partner möglichst viele "erste Male". Seien Sie neugierig und probieren Sie zusammen neue Dinge aus, die sie beide noch nie zuvor gemacht haben. Ganz egal ob ein Fallschirmsprung, der Besuch eines Salsa-Kurses oder ein Kurztrip in eine fremde Stadt - die gemeinsamen Erlebnisse werden nicht nur für jede Menge Gesprächsstoff sorgen, sondern Sie einander auch noch näher bringen.
  • Pläne schmieden
    Malen Sie sich mit Ihrem Partner immer wieder gemeinsam die Zukunft aus. So zeigen Sie einander, dass Sie langfristig Interesse an der Beziehung haben. Es müssen auch nicht gleich die ganz großen Pläne sein wie Familiengründung oder Hausbau. Kleine Vorhaben wie ein Fest mit Freunden, ein neuer Anstrich für die Wohnung oder ein gemeinsamer Urlaub schweißen genauso zusammen.
  • Erinnerungen genießen
    Sie wollen die Schmetterlinge der ersten Verliebtheit wieder zum Flattern bringen? Dann wagen Sie doch mal eine kleine Reise in die Vergangenheit. Schauen Sie sich gemeinsam alte Fotos an und schwelgen Sie in den schönen Erinnerungen.
    Kosten
    Tipp: Oder besuchen Sie mal wieder den Ort, an dem Sie sich kennengelernt haben. Egal wie lange es her ist, Sie werden dort garantiert das Bauchkribbeln von damals spüren.
  • Freiräume schaffen
    Eine Partnerschaft lebt auch von den Impulsen, die von außen kommen. Also hocken Sie nicht ständig aufeinander, sondern unternehmen Sie ruhig mal etwas getrennt voneinander - ein Wellnesswochenende alleine oder ein Kurztrip mit Freunden tut auch der Beziehung gut. Sie vermissen Ihren Partner? Umso besser! Denn wer vermisst, dem wird oft erst bewusst, wie sehr er liebt.
  • Leidenschaft wecken
    Sex und Leidenschaft gehören zu jeder erfüllten Partnerschaft. Doch mit den Jahren nimmt die Lust oft ab, was häufig zu Konflikten führt. Lassen Sie es erst gar nicht soweit kommen und fachen Sie das Feuer in Ihrer Beziehung immer wieder von neuem an. Empfangen Sie Ihren Schatz doch statt des üblichen Begrüßungs-Bussis mal mit einem leidenschaftlichen Zungenkuss. Der Rest wird sich garantiert ganz von selbst ergeben.
  • Anerkennung schenken
    Komplimente stärken die Beziehung. Mit der Zeit neigen wir dazu, alles, was unser Partner für uns tut, für selbstverständlich zu nehmen. Doch so kommt die Beziehung schnell aus dem Gleichgewicht. Loben Sie Ihren Partner immer wieder für seine Hilfe und bedanken Sie sich bei ihm. Das positive Feedback gibt nicht nur Ihrem Partner ein besseres Gefühl, sondern kräftigt auch Ihre Liebe, da Sie sich so ganz auf seine guten Eigenschaften konzentrieren.
  • Überraschungen planen
    Jeder Partnerschaft tut es gut, wenn man dem anderen mit kleinen Liebesbeweisen zeigt, wie gern man ihn hat. Es müssen auch keine großen, teuren Geschenke sein, mit denen Sie ihren Schatz beglücken. Kleine Aufmerksamkeiten im Alltag wie ein überraschender Kinobesuch, eine Einladung ins Lieblingsrestaurant oder eine Tafel seiner Lieblingsschokolade zeigen genauso gut, dass Sie Ihren Partner lieben und an ihn denken.
  • Auszeit nehmen
    Job, Freunde, Familie - Zeit zu zweit ist im Alltag eine echte Rarität. Deshalb ist es wichtig, sich ganz bewusst Auszeiten zu nehmen, das Handy auch mal abzuschalten und nur die Zweisamkeit zu genießen. Jetzt können Sie tun und lassen, was Ihnen gefällt: Im Bett liegen bleiben, DVD gucken, einen langen Spaziergang machen... oder was Ihnen sonst noch alles einfällt. Hauptsache ist, Sie lassen sich von niemandem stören.
  • Probleme besprechen
    Eine Beziehung braucht Austausch durch Gespräche wie die Luft zum Atmen. Sprechen Sie deshalb mit Ihrem Partner regelmäßig über die Dinge, die Sie bewegen, sonst laufen Sie Gefahr irgendwann nur noch nebeneinander her zu leben. Wichtig ist auch, negative Emotionen nicht hinunterzuschlucken, sondern so schnell wie möglich anzusprechen, sonst können sie das Klima in der Beziehung nach und nach vergiften.

© CONCON Content Consulting GmbH
 
 Zur Übersicht Flirt & BeziehungZur Startseite 
 

 
 
1176908
10 Tipps, die Ihre Liebe stärken
Sie wünschen sich eine Partnerschaft, die nichts erschüttern kann? Wir erklären, wie Sie Ihre Beziehung stärken und immun gegen Krisen machen
http://www.arcor.de/content/liebe_flirt/partnerschaft/1176908,1,Zehn-Tipps-die-Ihre-Liebe-st%C3%A4rken,content.html
http://www.arcor.de/iimages/gimages/ysgU7gy70c9GwBToIQQiYSYSJ066Gwray+cYdcHPyTw=.jpg

Arcor Erotik-Video des Tages

 
 

Topthema - Empfehlung der Redaktion

 
  • Wer lange glücklich im Eigenheim leben möchte, sollte bei der Auswahl der Wohnung auf so einige Details zur Barrierefreiheit achten. Foto: Wavebreak Media LTD/dpa-tmn © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH
  • Sinnvoll ist, wenn die Dusche ausreichend Platz für einen Klappsitz und einen Haltegriff bietet. Foto: Viega/VDS/dpa-tmn © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH
  • Stützgriffe an Wänden sollen 28 Zentimeter über der Sitzhöhe angebracht werden können. Foto: Geberit/VDS/dpa-tmn © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH
 

Wohnungssuche im Alter: Was heißt eigentlich altersgerecht?

Daran denken will man nicht: Irgendwann im Alter stellt sich die Frage, wie lange man im Zuhause wohnen kann. Wer in späteren Jahren auf ...  mehr
 
 
 

Topthema - Empfehlung der Redaktion

 
Das Verhältnis der Kommissare Bukow (Charly Hübner) und König (Anneke Kim Sarnau) beginnt wieder Risse zu zeigen. Foto: © NDR/Christine Schroeder
 

"Polizeiruf 110": Mord an einem Zahnarzt-Hooligan

Im "Polizeiruf 110: Einer für alle, alle für Rostock" (28. Mai, 20.15 Uhr, Das Erste) führt ein Mord in Rostock zu fanatischen Fußballfans, den ...  mehr
 
 
Dreiecksbeziehung: Dating für links gedrehte Schnecke
 

Dreiecksbeziehung: Dating für links gedrehte Schnecke

Während 99% aller Schnecken ein rechts gedrehtes Schneckenhaus haben, hat Jeremy ein links Gedrehtes. Sein Herrchen Dr. Angus Davidson hat eine ...  mehr