Dienste

 

 

Fußball Aufsichtsrat macht Weg frei für HSV-Einkäufe

Beim Fußball-Bundesligisten Hamburger SV ist der Weg frei für Spielereinkäufe. Nach übereinstimmenden Informationen Hamburger Medien und der Deutschen Presse-Agentur (dpa) hat der HSV-Aufsichtsrat nach einem Treffen mit Investor Klaus-Michael Kühne seine Transferbremse gelockert.
Der Unternehmer Klaus-Michael Kühne stellt dem klammen HSV eine millionenschwere Soforthilfe zur Verfügung. Foto: Ingo Wagner © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH
Der Unternehmer Klaus-Michael Kühne stellt dem klammen HSV eine millionenschwere Soforthilfe zur Verfügung. Foto: Ingo Wagner © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Die Vorgabe, erst Profis verkaufen zu müssen, ehe neue Spieler geholt werden können, gilt in dieser Form nicht mehr. Dem Vernehmen nach stellt Kühne dem klammen Club eine Soforthilfe von 20 Millionen Euro für Transfers zur Verfügung.

«Kühnes Angebot liegt seit Wochen auf dem Tisch. Die Unterstützung, die er uns erneut angeboten hat, tut uns gut und hilft uns bei unseren Transferbemühungen», sagte Vorstandschef Heribert Bruchhagen der «Bild»-Zeitung (Montag). Vorausgegangen war der neuen Entwicklung Kühnes Kritik am schleppenden Kader-Umbau. «Noch ist der HSV nicht so aufgestellt, wie wir uns das wünschen. Es müssen neue Spieler kommen», sagte Kühne über die Hanseaten, die den Klassenverbleib in der abgelaufenen Saison erst am letzten Spieltag geschafft hatten.

Fest steht, dass der HSV Stürmer Bobby Wood langfristig binden und den bisher nur ausgeliehenen Abwehrchef Kyriakos Papadopoulos (Bayer Leverkusen) fest verpflichten will. Als weitere Zugänge sind Torwart Julian Pollersbeck (1. FC Kaiserslautern), Defensiv-Allrounder Havard Nordtveit (West Ham United) und der frühere HSV-Stürmer André Hahn (Borussia Mönchengladbach) im Gespräch. Als erste Verkaufskandidaten gelten die Topverdiener Pierre-Michel Lasogga und Aaron Hunt, da der HSV seinen Gehaltsetat von 56 auf rund 48 Millionen Euro senken will.

© dpa-infocom GmbH
 
6005845
Aufsichtsrat macht Weg frei für HSV-Einkäufe
Beim Fußball-Bundesligisten Hamburger SV ist der Weg frei für Spielereinkäufe. Nach übereinstimmenden Informationen Hamburger Medien und der Deutschen Presse-Agentur (dpa) hat der HSV-Aufsichtsrat nach einem Treffen mit Investor Klaus-Michael Kühne seine Transferbremse gelockert.
http://www.arcor.de/content/sport/fussball/6005845,1,Fu%C3%9Fball--Aufsichtsrat-macht-Weg-frei-f%C3%BCr-HSV-Eink%C3%A4ufe,content.html
http://www.arcor.de/iimages/gimages/Fjcb2VVOscI16RWn0vjVGbgWYCDVhuEwNjavun0HgrWwgdAaNVVpkXdpyn22Kk5+8yMkdudlPa4IncWsTa6+Og==.jpg
 
 

"Viererkette – Videobeweis – Verlängerung": Fußball-Blog

 
Bester Mann: Leon Goretzka (l., gegen Milos Degenek) holte für die DFB-Elf einen Elfmeter heraus und erzielte mit dem 3:1 sein erstes Länderspieltor. So winkt dem 22-jährigen Schalker sogar die WM-Teilnahme 2018 - Foto: Christian Charisius © dpa – Deutsche Presse-Agentur GmbH / dpa – Deutsche Presse-Agentur GmbH
 

Confed-Cup und blühende Landschaften

Es könnte morgen ein richtig toller Sommeranfang werden. Petrus scheint mitzuspielen, die ersten Sommerferien stehen vor der Tür, und Familien ...  mehr
 
 
 

Topthema - Empfehlung der Redaktion

 
Instant Messenger «Slack», «IM+ Pro», «Facebook Messenger», «Threema», «Signal», «Protonet Messenger», «WhatsApp», «FaceTime» und «Apple Nachrichten»auf einem Mobiltelefon. Foto: Wolfram Kastl/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH
 

Staatstrojaner soll in Zeiten von WhatsApp & Co mitlesen

Während der Zugriff von Sicherheitsbehörden auf Telefonate und SMS-Nachrichten seit langem geregelt ist, nutzen Kriminelle inzwischen verstärkt ...  mehr
 
 

Topthema - Empfehlung der Redaktion

 
Steffen Henssler tritt demnächst auf ProSieben ohne Kochlöffel an. © dpa
 

Jetzt heißt es: "Schlag den Henssler"

Das ehemalige Raab-Format "Schlag den Star" bekommt ein Makeover - es wird zu "Schlag den Henssler".  mehr
 
 
 
Tierische Jagd: Radfahrer auf Hundefang
 

Tierische Jagd: Radfahrer auf Hundefang

Dieser Radfahrer hat einen Orden verdient. Mitten in Mexico City nimmt er die Verfolgung von einem ausgebüchsten Hund auf. Eine dramatische Jagd ...  mehr