Dienste

 

 

 

Motorsport Renault trennt sich von Teamchef Vasseur

Nico Hülkenbergs neuer Rennstall Renault und der Teamchef haben die Zusammenarbeit mit sofortiger Wirkung beendet. Frédéric Vasseur werde nicht mehr die Rolle ausüben, teilte das Formel-1-Team mit.
Frédéric Vasseur wird Renault verlassen. Foto: Expa/Johann Groder © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH
Frédéric Vasseur wird Renault verlassen. Foto: Expa/Johann Groder © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Die Entscheidung sei im gegenseitigen Einvernehmen gefallen, hieß es. Das Team soll nun von Präsident Jérôme Stoll und Manager Cyril Abiteboul geführt werden.

Britische Medien berichteten allerdings, dass lange andauernde Unstimmigkeiten dazu geführt haben sollen. Vasseur hatte den Posten erst in der vergangenen Saison übernommen, als das Team wieder als Werksrennstall antrat. Mit Platz neun und lediglich acht Punkten blieb Renault aber deutlich hinter den Erwartungen zurück.

Für Kevin Magnussen wird in diesem Jahr der Emmericher Hülkenberg starten. Der 29-Jährige wechselt zur kommenden Saison zu Renault, zuletzt fuhr er für Force India. Der Brite Jolyon Palmer wird erneut für Renault antreten.

© dpa-infocom GmbH
 
Pascal Wehrlein: «Ich freue mich darauf, dass ich wieder im Auto sitzen kann und das machen kann, was mir am meisten Spaß macht.» Foto: Jens Büttner © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Wehrlein: «Zusehen müssen schmerzt mehr als mein Rücken»

Neuer Job - und dann gleich krankgeschrieben. Genau das ist Formel-1-Pilot Pascal Wehrlein nach seinem Wechsel zu Sauber passiert. Im dpa-Interview spricht der 22-Jährige über seine Zwangspause und ...
 
 
 Zur Übersicht F1-NewsZur Startseite 
 

 
5526867
Renault trennt sich von Teamchef Vasseur
Nico Hülkenbergs neuer Rennstall Renault und der Teamchef haben die Zusammenarbeit mit sofortiger Wirkung beendet. Frédéric Vasseur werde nicht mehr die Rolle ausüben, teilte das Formel-1-Team mit.
http://www.arcor.de/content/sport/motorsport/news/5526867,1,Motorsport--Renault-trennt-sich-von-Teamchef-Vasseur,content.html
http://www.arcor.de/iimages/gimages/L9JJ4MohdLj2k9pc4Ft9Ee01TRYX8_n+LpxqJpsnrsAvU0KXo+OEygbSuLiLO_FL+xuYNzq5ybdGcIWa+z7uvw==.jpg

Arcor Sport-Video des Tages

 
 

Fußball-WM mit 48 Teams - Ihre Meinung

Weltmeister Deutschland Foto: Julian Stratenschulte © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH
Halb Fußball-Deutschland ist aus dem Häuschen: Die FIFA hat ein größeres Teilnehmerfeld für die WM beschlossen. Doch was ist eigentlich so schlimm daran?
 Ich will bei einer WM nur die großen Teams sehen, der Rest ist doch uninteressant!
 Ich hab da kein Problem, der Reiz bei der WM sind ja gerade die "Exoten" und die Teams, die man sonst nie zu sehen bekommt!
 Das Problem sind die Mega-Turniere mit der ganzen Infrastruktur, das kann sich kaum ein Land leisten.
 Ich finde das toll, eine echte WELTMeisterschaft, bei der alle Länder die gleichen Chancen haben!
Abstimmen Ergebnis
 

"Verlängerung": Carsten Germanns Fußball-Blog

 
Robert Lewandowski hat in allerletzter Sekunde noch den Ausgleich gegen Hertha erzielt.  © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH
 

Bayern-Bonus? Quatsch, Mentalität!

1:1 bei Hertha BSC in der sechsten Minute der Nachspielzeit, obwohl nur fünf Minuten angezeigt waren – so punkten nur die Bayern! Die Liga ...  mehr
 
 
 

Topthema - Empfehlung der Redaktion

 
Mit den Rosenmontagszügen erreicht der Karneval seinen Höhepunkt. Anders als viele denken wird Kamelle nie vom stehenden Wagen geworfen, sondern nur während der Fahrt. Foto: Oliver Berg/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH
 

Die elf größten Anfängerfehler im Karneval

In Köln darf man nicht «Helau» rufen, das weiß fast jeder. Dass man unter bestimmten Umständen aber auch nicht «Kamelle» rufen darf, das ist ...  mehr
 
 

Topthema - Empfehlung der Redaktion

 
  • Improvisation statt Drehbuch: "Tatort: Babbeldasch" polarisiert die Zuschauer! © SWR / Martin Furch
  •  © SWR / Martin Furch
  •  © SWR / Martin Furch
 

Schreck lass nach: War das der mieseste "Tatort" aller Zeiten?

"Babbeldasch" serviert den Zuschauern Improvisation statt Drehbuch: Lena Odenthal muss dabei im Fall einer ermordeten Theaterleiterin ermitteln - und ...  mehr
 
 
 
 © Zoomin.tv
 

Das Licht der Welt: Giraffenbaby im Freien

Im Zoo Auckland stolperte ein mannshohes Baby zum ersten Mal ins Freie. Das noch namenlose Giraffenkälbchen war dabei umringt von Mama, Bruder und ...  mehr