Dienste

 

 

Entlassung am Telefon: HSV feuert Labbadia - Gisdol soll kommen

Nach der vierten Niederlage in Serie war auch die zweite Amtszeit von Bruno Labbadia als HSV-Trainer beendet. Am Morgen nach der 0:1-Niederlage gegen Bayern München kam die Kündigung per Telefon. Sein Nachfolger wird wohl Markus Gisdol.

 
 
 
 
 
 
 
 
Der Hamburger SV trennt sich von Bruno Labbadia. Foto: Christian Charisius © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Telefon-Rauswurf für Labbadia beim HSV - Gisdol Nachfolger

Vor 16 Monaten wollte HSV-Boss dem Relegations-Retter noch ein Denkmal bauen. Nun übermittelte er dem «Hamburger des Jahres ... mehr
 
Wird ab sofort auf der HSV-Trainerbank sitzen: Markus Gisdol. Foto: Sven Hoppe © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Hamburger SV verpflichtet Gisdol als Labbadia-Nachfolger

Fußball-Bundesligist Hamburger SV hat wie erwartet Markus Gisdol als neuen Trainer verpflichtet. Der ehemalige Coach des Ligarivalen 1899 Hoffenheim ... mehr
 
Leipzigs Timo Werner ist der jüngste Bundesliga-Spieler mit 100 Spielen. Foto: Axel Heimken © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Leipzigs Werner jüngster Bundesliga-Spieler im 100er-Club

Fußballspieler Timo Werner hat Bundesliga-Geschichte geschrieben. Der Angreifer von RB Leipzig ist seit Sonntag der jüngste Fußball-Profi, der 100 ... mehr
 
Köln und Leipzig trennten sich 1:1. Foto: Wolfram Kastl © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Weiter ungeschlagen: Köln und Leipzig teilen die Punkte

Der 1. FC Köln und RB Leipzig bleiben in der Bundesliga weiter ungeschlagen. Beim 1:1 (1:1) durfte sich der Aufsteiger aus Sachsen am Sonntag aber ... mehr
 
Schalkes Sportvorstand Christian Heidel verzieht den Mund. Foto: Uwe Anspach © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Nach Fehlstart: Heidel knüpft sich Schalke-Versager vor

Christian Heidel war sauer - und zwar richtig. «Die Realität ist beim Team noch nicht angekommen», kritisierte der Schalker Geschäftsführer nach ... mehr
 
Hoffenheims Ermin Bicakcic verlässt das Spielfeld. Foto: Uwe Anspach © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Hoffenheims Bicakcic und Uth verletzen sich gegen Schalke

Fußball-Bundesligist TSG Hoffenheim hat den 2:1-Sieg gegen den FC Schalke 04 mit zwei leichten Verletzungen bezahlt.  Verteidiger Ermin ... mehr
 
Bremens Trainer Alexander Nouri jubelt nach dem Sieg gegen den VfL Wolfsburg. Foto: Carmen Jaspersen © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Werder-Zwickmühle: Nouri-Zukunft trotz Gisdol-Absage unklar

Motivationskünstler Alexander Nouri bleibt bei Werder Bremen auch nach dem ersten Saisonsieg und der Absage von Markus Gisdol ein Trainer auf Abruf. mehr
 
Markus Gisdol wird vom HSV umworben. Foto: Uwe Anspach © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Markus Gisdol: Taktik-Experte und Talententwickler

Erst war Markus Gisdol heißer Trainer-Anwärter beim VfB Stuttgart, dann wollte ihn Werder Bremen - doch am Ende wird er wohl beim Hamburger SV ... mehr
 
Viel gerannt, Trainer verloren - in Hamburg läuft es nicht rund. Foto: Christian Charisius © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Elf Zahlen zum 5. Spieltag

9 - Kilometer sind die Hamburger beim 0:1 mehr gelaufen als die Bayern. mehr
 
Klaus Allofs läuft mit Wolfsburg den Ansprüchen hinterher. Foto: Ronald Wittek © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Sprüche zum 5. Spieltag

«Ich will nicht, dass wir wie Werder Bremen spielen - das wäre ja verrückt.» mehr