Dienste

 

 

Brexit

Die EU reagierte unzufrieden auf den britischen Vorschlag. Foto: Matt Dunham © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH
26. Juni 2017 17:54
 

Brexit: EU-Bürger sollen Bleiberecht einzeln beantragen

Vorige Woche begannen die Brexit-Verhandlungen, jetzt legt London einen ersten detaillierten Vorschlag vor. Die EU wird daran zu knabbern ... mehr

26. Juni 2017 13:50
 

Britische Minderheitsregierung steht

Fast drei Wochen nach der britischen Parlamentswahl haben sich die Konservativen auf eine Minderheitsregierung mit Hilfe der umstrittenen, ... mehr
 
24. Juni 2017 23:48
 

London will armen Ländern nach Brexit besseren Marktzugang gewähren

Die Regierung in London hat den ärmsten Ländern nach dem Brexit einen verbesserten Zugang zum britischen Markt zugesagt. Die Regierung ... mehr
 
Bundeskanzlerin Angela Merkel, der französische Präsident Emmanuel Macron und die britische Premierministerin Theresa May unterhalten sich auf dem EU-Gipfel. Foto: Geert Vanden Wijngaert © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH
23. Juni 2017 17:50
 

Ein Jahr nach dem Brexit-Votum - wie geht's weiter?

Premierministerin May kämpft in Großbritannien ums politische Überleben. Mit einer Initiative für die EU-Austrittsverhandlungen will sie ... mehr
 
23. Juni 2017 16:52
 

EU-Ratschef: Britisches Brexit-Angebot weniger als erwartet

Die Europäische Union reagiert skeptisch auf die von Großbritannien angebotenen Bleiberechte für rund 3,2 Millionen EU-Bürger. «Mein ... mehr
 
23. Juni 2017 08:30
 

Asselborn: Mays Brexit-Vorschlag ist kein großes Zugeständnis

Der luxemburgische Außenminister Jean Asselborn sieht in dem von Großbritannien in Aussicht gestellten weitreichenden Bleiberecht für ... mehr
 
23. Juni 2017 04:44
 

Merkel lobt May-Angebot zum Brexit

Großbritannien hat ein erstes konkretes Angebot für die Brexit-Verhandlungen vorgelegt und damit Anklang bei Kanzlerin Angela Merkel ... mehr
 
23. Juni 2017 00:51
 

Entscheidung über neue Standorte für EU-Agenturen erst im November

Die deutschen Bewerberstädte Bonn und Frankfurt am Main werden erst im November erfahren, ob sie nach dem Brexit eine der aus London ... mehr
 
23. Juni 2017 00:46
 

Großbritannien will EU-Bürgern weitreichende Bleiberechte gewähren

Wenige Tage nach Beginn der Brexit-Verhandlungen hat Premierministerin Theresa May den EU-Bürgern in Großbritannien ein weitreichendes ... mehr
 
22. Juni 2017 23:54
 

Merkel begrüßt Theresa Mays Angebot für EU-Ausländer nach Brexit

Bundeskanzlerin Angela Merkel hat das Angebot der britischen Premierministerin zu den Rechten von EU-Ausländern in Großbritannien nach ... mehr
 
22. Juni 2017 22:20
 

Großbritannien will nach Brexit keinen EU-Bürger ausweisen

Die britische Regierung will nach dem Brexit keinen EU-Bürger aus dem Land ausweisen. Dieses Angebot unterbreitete Premierministerin ... mehr
 
22. Juni 2017 22:03
 

Großbritannien will nach Brexit keinen EU-Bürger ausweisen

Die britische Regierung will nach dem Brexit keinen EU-Bürger aus dem Land ausweisen. Dieses Angebot unterbreitete Premierministerin ... mehr
 
22. Juni 2017 18:28
 

Britische Regierung: Hunderte Hochhäuser womöglich gefährlich

Bis zu 600 Hochhäuser in Großbritannien könnten nach Regierungsangaben eine leicht entflammbare Fassadenverkleidung haben und werden nun ... mehr
 
22. Juni 2017 18:06
 

Britische Regierung: Hunderte Hochhäuser womöglich gefährlich

Weitere Hochhäuser könnten nach Angaben der britischen Regierung eine leicht entflammbare Fassadenverkleidung wie der abgebrannte Grenfell ... mehr
 
22. Juni 2017 18:02
 

Merkel hofft auf die Kreativität Macrons für Europa

Deutschland und Frankreich wollen der Europäischen Union gemeinsam neuen Schub geben und den Brexit rasch abhaken. Es gehe um eine gute ... mehr
 
 
 

Topthema - Empfehlung der Redaktion

 
Mit der Abschaffung der Störerhaftung müssen WLAN-Betreiber nicht mehr befürchten, für die Vergehen von Nutzern ihres Internetzugangs haftbar gemacht zu werden. Foto: Julian Stratenschulte © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH
 

Bericht: Koalition einigt sich auf WLAN-Gesetz

Die große Koalition hat sich nach Informationen des «Handelsblatts» auf die Abschaffung der sogenannten Störerhaftung geeinigt. Damit soll der Weg ...  mehr
 
 
 

Kostendruck auf Studenten nimmt zu

Das Bafög ist nicht nur für Studenten relevant. Wer eine schulische Berufsausbildung absolviert, kann die Förderung ebenfalls in Anspruch nehmen. Foto: Andrea Warnecke/dpa-tmn/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH
Wachsende Mietkosten, zu niedrige staatliche Unterstützung durch das Bafög: Der Kostendruck auf Studenten nimmt zu. Eine Lösung wäre das Studenten-Gehalt, wie es in Dänemark gezahlt wird - Monatlich sind da bis zu 737 Euro drin. Sollten besonders talentierte oder arme Studenten auch hierzulande auf diese Weise gefördert werden?
 Absolut! Kann ja nicht sein, dass junge Leute einen Berg von Schulden machen müssen um sich aufs Berufsleben vorzubereiten.
 So ein Quatsch. Keiner ist gezwungen zu studieren. Gibt ja auch genügend Faulenzer, die aus reiner Arbeitsscheu an der Uni eingeschrieben sind...
 Das würde ganz schön viele Schmarotzer an die Uni locken. Bei arbeitsintensiven Pflichtstudiengängen wie Medizin oder Jura wäre es aber sinnvoll.
Abstimmen Ergebnis
 
 
In letzter Sekunde: Polizisten verhindern Unglück
 

In letzter Sekunde: Polizisten verhindern Unglück

Eine US-Polizeistreife im kalifornischen Grass Valley schützt einen jungen Mann vor einer großen Dummheit. Hätten die Beamten hier nicht so beherzt ...  mehr
 
 
 

Topthema - Empfehlung der Redaktion

 
Alexandra Kassen, Gründerin des Senftöpfchen-Theaters. Foto: Senftöpfchen/Archiv © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH
 

«Senftöpfchen»-Gründerin Alexandra Kassen ist tot

Köln (dpa/lnw) - Die Gründerin und langjährige Leiterin des Kölner «Senftöpfchen»-Theaters, Alexandra Kassen, ist tot. Die 94-Jährige sei am ...  mehr
 
 
 
Tag für Tag finden Sie an dieser Stelle einen Rückblick auf Ereignisse, Anekdoten, Geburts- oder Sterbetage, die mit diesem Datum verbunden sind. Foto: dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH
 

Kalenderblatt 2017: 26. Juni

Das aktuelle Kalenderblatt für den 26. Juni 2017:  mehr