Dienste

 

 

 

Bad Sitter
 
Komödie/Slapstick von David Gordon Green aus dem Jahr 2011

 

 

 

Komödie/Slapstick, USA, 2011
Dt. Kinostart: 31.05.2012
FSK 12
 
Mit Jonah Hill, Max Records, Ari Graynor

 

 

 

Film-Kritik

 

 
Jetzt Film bewerten!
 
 
 

 

Finden Sie Ihren Film!

 

 
"Bad Sitter" Komödie/Slapstick, USA 2011
 

©Twentieth Century Fox

Noah (Jonah Hill) hat nicht viel übrig für Kinder, weshalb er nicht gerade der ideale Babysitter ist. Aber für gutes Geld tut man so einiges und daher erklärt er sich als Sitter für eine Nacht von Slater (Max Records), Blithe (Landry Bender) und Rodrigò (Kevin Hernandez) bereit. Doch die Ablehnung beruht auf Gegenseitigkeit - Noah wird von den drei eigentümlich Kids von Anfang an misstrauisch beäugt. Als Noah für einen vermeintlichen Kurztrip in die Stadt muss, bleibt ihm schließlich nichts anderes übrig, als die Drei mitzunehmen. Der Ausflug, der sie zu Partys, Ganoven und Verfolgungsjagden führt, wird schnell zu einem aufregenden und gefährlichen Abenteuertrip, der Noah, Slater, Blithe und Rodrigo unerwartet zusammen schweißt.
 

 

 
 

 

Cast

 
Regie
 
David Gordon Green
 
Filme
 
Prince Avalanche, Bad Sitter,
 
 
Your Highness, Ananas Express
 
 
 
Darsteller
 
Noah
 
Jonah Hill
 
Filme
 
22 Jump Street, Das ist das Ende, The Wolf of Wall Street, 21 Jump Street, The Watch - Nachbarn der 3. Art, Bad Sitter
 
 
 
 
Slater
 
Max Records
 
Filme
 
Bad Sitter,
 
 
Wo die wilden Kerle wohnen
 
 
Marisa
 
Ari Graynor
 
Filme
 
Celeste & Jesse, Bad Sitter,
 
 
Der perfekte Ex, Betty Anne Waters, Nick und Norah - Soundtrack einer Nacht
 
 
Julio
 
J. B. Smoove
Karl
 
Sam Rockwell
 
Blithe
 
Landry Bender
Rodrigo
 
Kevin Hernandez
 
Roxanne
 
Kylie Bunbury
Mrs. Pedulla
 
Erin Daniels
 
 
Alle Darsteller

 

 

 

Kino-Neustarts

 
 
     
     

     

     

     

    Finden Sie Ihren Star!

     

     
     
    <b>Wir wollten aufs Meer</b><br/>Mi. 23.07. / 20.15 / ARTE<br/><br/>Überseehafen Rostock, 1982: Die Mauer steht – und Jahr für Jahr strömen zahlreiche junge Männer an den einzigen internationalen Hafen der DDR, das Tor zur Welt. So auch die beiden Freunde Cornelis und Andreas, die nur ein großes Ziel haben: als Matrosen der DDR-Handelsmarine aufs weite Meer zu fahren. Aber Jahre später sind sie immer noch Hafenarbeiter. Um ihr Ziel zu erreichen, lassen sie sich auf einen Pakt mit der Stasi ein. Für einen Posten bei der Handelsmarine sollen sie ihren Brigadier Matze Schönherr aushorchen, der eine Flucht plant.  © UFA Cinema/Gordon MuehleWir wollten aufs Meer
    Überseehafen Rostock, 1982: Die Mauer steht – und Jahr für Jahr strömen zahlreiche junge Männer an den einzigen internationalen Hafen der DDR, ...  mehr
     
     
     
     
     
     
     
     

    Zitatecheck: Wer hat's gesagt?

     
    "Es gehört eine Menge Arbeit dazu, eine Talkshow wie unsere zu stemmen."
     
     
     
     
     

    Topthema - Empfehlung der Redaktion

     
    Robert Downey Jr. führt die Top Ten der Top-Verdiener an. Sein Jahreseinkommen lag zuletzt bei 75 Millionen US-Dollar. © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH / Ian Langsdon
     

    75 Millionen: Das sind die Abkassierer von Hollywood

    "Iron Man"-Star Robert Downey Jr. (49) ist nach Schätzungen des US-Wirtschaftsmagazins "Forbes" Hollywoods Top-Verdiener.  mehr
     
     

    TV-Kalender: Die TV-Highlights des Monats

     
     

    Topthema - Empfehlung der Redaktion

     
    Was wissen Sie über das verrückte Paarungsverhalten der Tiere? © ingimage.com
     

    So irre treiben es die Tiere ...

    Abgedreht: In der Tierwelt kommt es zu ziemlich merkwürdigem Paarungsverhalten. Testen Sie doch mal, ob Sie wissen, wie bunt die Tiere es treiben!  mehr