Chatikette

Verhaltensregeln im Chat

  • Zeigen Sie Respekt gegenüber anderen Chattern und vergessen Sie nie, dass am anderen Ende auch Menschen sitzen! Behandeln Sie andere genauso so, wie Sie behandelt werden möchten.
    Respekt, Toleranz und Verständnis gegenüber anderen sind auch im Cyberspace Voraussetzung für gelungene Kommunikation. Für alle Teilnehmer am Chat gelten die Chatikette und die AGB des Onlinedienstes. Das Arcor-Team legt beides sehr eng aus, um die Sicherheit und den Spaß im Chat zu gewährleisten.

  • Helfen Sie anderen! Viele Neulinge brauchen Unterstützung und hoffen auf die Hilfe der "alten Hasen".

  • Bitte nutzen Sie Sie Möglichkeit, den Nick des Chatters, mit dem Sie sich unterhalten, in der Liste anzuklicken und so automatisch mit Ihrem Beitrag zu senden. Dies dient der Übersichtlichkeit und ist unter Arcor-Chattern Usus.

  • Führen Sie keine Gespräche in Fremdsprachen. Alle sollen verstehen, was Sie sagen.

  • Sexistische Beiträge werden nicht geduldet. Wahren Sie auch beim Flirten die Grenzen des guten Geschmacks.

  • Verwenden Sie keine anstößigen Chat-Namen (Nicks) und Chatter-Bilder.

  • Werbung für kommerzielle Angebote oder andere Internetangebote werden nicht geduldet.

  • Vermeiden Sie provokative Aussagen und achten Sie darauf, dass ironische Bemerkungen auch als solche erkennbar sind (z. B. durch Emoticons).

  • Wenn Sie sich durch jemanden belästigt fühlen, dann setzen Sie ihn auf die Ignore-Liste und melden ihn an abuse@arcor-online.net.

  • Sie alleine sind für Ihre Beiträge und Aussagen verantwortlich. Absolute Anonymität gibt es auch in unserem Chat nicht. Jeder Nutzer kann in besonderen Fällen identifiziert werden, auch nachträglich.

  • Vermeiden Sie es aus Sicherheitsgründen, im Chat Ihren echten Namen oder persönliche Daten weiterzugeben. Höfliche Chatter fragen nicht nach persönlichen Daten.

  • Nutzen Sie die Möglichkeit zum geschlossenen Dialog (Flüstern). Nicht jede Diskussion interessiert die gesamte Chatgemeinde.
    Gehen Sie für private Unterhaltungen ins Separée. Die Möglichkeit, ein Separée einzurichten, finden Sie im Chat unter "Chatbefehle".

  • Häufiges Schreien (GROSSSCHRIFT und Fettschrift werden als Schreien gedeutet) und ständiges Wiederholen desselben Satzes oder Beitrags sind im Chat unerwünscht!

  • Belasten Sie die Chatanzeige nicht durch das mehrfache Anklicken von Namen oder das Füllen ganzer Zeilen mit Smilies, damit andere auch Platz für Nachrichten haben.

  • Sollte jemand rechts- oder linksextremes Gedankengut verbreiten, Chatter beleidigen oder auf andere Weise gegen Chatikette und ABG verstoßen, schreiben Sie uns eine E-Mail an abuse@arcor-online.net. Solcherlei wird bei Arcor nicht geduldet.
    Die Bearbeitung einer Beschwerde ist sehr viel einfacher, wenn uns Belege für das Vorgefallene, zum Beispiel als Screenshot, vorliegen. Für Informationen, wie man einen Screenshot macht, klicken Sie bitte hier!
    Der Chat wird nicht überwacht. Daher sind wir auf Ihre Mithilfe angewiesen. Verstöße gegen AGB und Chatikette ziehen den zeitlich begrenzten oder, wenn nötig, dauerhaften Ausschluss aus dem Chat nach sich. In schweren Fällen behält sich Arcor die Sperrung des Accounts vor.
    Informieren Sie sich über Chatsperren und Vorgehensweisen bitte hier!

  • Sollten Administratoren anwesend sein, können Sie diese gern ansprechen. Man erkennt sie an der roten Farbe ihres Nicks in der Chatterliste.
    Die Administratoren üben im Chat das Hausrecht aus, Ihren Anweisungen ist Folge zu leisten.

  • Techniker, die ebenfalls Adminstratoren-Rechte haben, halten sich gelegentlich im Chat auf, um dort am Chat zu arbeiten. Auch sie sind rot gekennzeichnet. Für Auskünfte stehen sie jedoch nicht zur Verfügung. Wir bitten um Verständnis.

  • Es hat keinen Sinn, die Administratoren im Chat auf Sperrungen anderer Chatter anzusprechen. Gründe für eine Sperrung können nur mit dem Gebannten selbst per E-Mail über treffpunkt@arcor.de diskutiert werden (Datenschutz!).

Viel Spaß beim Chatten!

Zurück