Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Emily Bölk und Timo Kastening Handballer des Jahres

18.02.2020 - Die Nationalspieler Emily Bölk und Timo Kastening sind Handballer des Jahres 2019. Die Rückraumspielerin des Thüringer HC und der Rechtsaußen der TSV Hannover-Burgdorf setzten sich bei der von der «Handballwoche» durchgeführten Publikumswahl durch.

  • Zum zweiten Mal Handballerin des Jahres: Emily Bölk in Aktion. Foto: Marco Wolf/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Zum zweiten Mal Handballerin des Jahres: Emily Bölk in Aktion. Foto: Marco Wolf/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

  • Machte erstmals das Rennen bei der Publikumswahl zum Handballer des Jahres: Timo Kastening. Foto: Robert Michael/dpa-Zentralbild/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Machte erstmals das Rennen bei der Publikumswahl zum Handballer des Jahres: Timo Kastening. Foto: Robert Michael/dpa-Zentralbild/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Wie das Fachmagazin in seiner aktuellen Ausgabe berichtet, gewann die 21-jährige Bölk bei ihrem zweiten Sieg in Serie vor Dinah Eckerle und Kim Naidzinavicus (beide SG BBM Bietigheim). Der 24 Jahre alte Kastening machte erstmals das Rennen. Der bei der EM zu den Leistungsträgern zählende Außen gewann vor Nationalkeeper Johannes Bitter (TVB Stuttgart) und seinem dänischen Mannschaftskameraden Morten Olsen.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren