Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Zöe Kravitz verrät Details zu "Phantastische Tierwesen" 2

17.01.2017 - Zoë Kravitz spielte in der neuen "Potter"-Filmreihe "Phantastische Tierwesen und so sie zu finden sind" bisher nur eine winzige Nebenrolle. Das soll sich mit dem zweiten Teil allerdings ändern.

  • Zöe Kravitz spielt Newt Scamanders Jugendfreundin Leta Lestrange. © picture alliance / abaca  / Donna

    Zöe Kravitz spielt Newt Scamanders Jugendfreundin Leta Lestrange. © picture alliance / abaca / Donna Ward

Zoë Kravitz, Tochter von Rockstar Lenny, spielt in "Phantastische Tierwesen" Leta Lestrange, eine alte Freundin (oder auch mehr?) von Hauptcharakter Newt Scamander (Eddie Redmayne). Im ersten Teil war sie lediglich auf einem Foto zu sehen, im zweiten Teil wird ihre Rolle jedoch wesentlich größer ausfallen, das verriet die Schauspielerin nun in einem Interview mit "Collider".

Die Beziehung zwischen Leta und Newt sei demnach sehr komplex. Die beiden kennen sich seit ihrer gemeinsamen Hogwarts-Zeit. Ein missglücktes Experiment von Leta sei wohl auch der Grund, warum Newt von der Zauberschule geworfen wurde. Laut Kravitz haben sie und Redmayne bereits Testszenen für den zweiten Teil der Filmreihe gedreht, um die Chemie zwischen den Schauspielern zu prüfen. Den Dialog erhielten sie jedoch ohne Kontext, so dass die Darsteller lediglich eine grobe Idee davon haben, worum es genau geht. Eines sei jedoch klar: Die komplizierte Beziehung zwischen Leta und Newt wird im Mittelpunkt des zweiten Teils stehen und wohl auch noch darüber hinaus Thema sein.

Inwiefern Leta mit Bellatrix Lestrange, die grausame Todesserin aus der "Harry Potter"-Reihe, verwandt ist, ist noch unklar.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren