Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Nanu? Andrea Berg bricht in Tränen aus!

25.07.2016 - Das Konzert in Aspach war quasi ihr "Heimspiel": Dort konnte Andrea Berg die Tränen nicht mehr zurückhalten - Grund dafür war ein gemeinsamer Auftritt mit Xavier Naidoo.

  • Da flossen ein paar Tränchen: Ihr Auftritt mit Xavier Naidoo brachte sie zum Weinen! © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH / Sebastian

    Da flossen ein paar Tränchen: Ihr Auftritt mit Xavier Naidoo brachte sie zum Weinen! © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH / Sebastian Willnow/Archiv

Bei einem Konzert ließ Andrea Berg ihren Emotionen freien Lauf, Grund war ein gemeinsamer Auftritt mit dem deutschen Sänger Xavier Naidoo. Gegenüber der BILD-Zeitung verriet die 50-Jährige, dass sie schon lange von einer gemeinsamen Performance mit dem Sänger geträumt hatte. Bei ihrem Konzert im baden-württembergischen Aspach war es nun soweit - für zwei Lieder sangen die beiden Sänger zusammen auf der großen Bühne!

Doch bei dem Song "Sternenfänger" konnte Andrea Berg ihre Emotionen nicht mehr zurückhalten: "Als wir dann vor 35.000 Fans den Song sangen, dachte ich an Momente, als ich das Lied geschrieben hatte.", so die Sängerin im BILD-Interview. Sie brach mitten auf der Bühne in Tränen aus, so gerührt war die Schlagerlegende von dem Auftritt. Xavier Naidoo war sogar so nett, ihr die Tränen vom Gesicht zu wischen.

Das "Heimspiel"-Konzert der Sängerin (Aspach ist ihre Heimatstadt) wurde übrigens auch live aufgezeichnet und wird am 13. August um 20:15 Uhr auf ARD ausgestrahlt.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren