Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Clever angeln mit Köpfchen

26.06.2019 - Im cleveren Puzzler «Sinkr 2» von Wahler Digital dreht sich alles um Angelhaken. Mit ihnen muss man Pucks ergattern und in passende Löcher ziehen.

  • Sieht einfach aus, ist es aber nicht:  Oft müssen in «Sinkr 2» mehrere Angelhaken eingezogen werden. Kreuzen sich diese, verhaken sie sich ineinander. Screenshot: Wahler Digital/dpa-tmn Foto: Wahler Digital © dpa - Deutsche...

    Sieht einfach aus, ist es aber nicht:  Oft müssen in «Sinkr 2» mehrere Angelhaken eingezogen werden. Kreuzen sich diese, verhaken sie sich ineinander. Screenshot: Wahler Digital/dpa-tmn Foto: Wahler Digital © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

  • Die Rätsel von «Sinkr 2» sind abwechslungsreich und überraschen oft mit neuen Einfällen. Screenshot: Wahler Digital/dpa-tmn Foto: Wahler Digital © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Die Rätsel von «Sinkr 2» sind abwechslungsreich und überraschen oft mit neuen Einfällen. Screenshot: Wahler Digital/dpa-tmn Foto: Wahler Digital © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

  • Mit schnell schnell erreichen Spieler von «Sinkr 2» nur wenig. Hier kommt es mehr auf Planung an. Screenshot: Wahler Digital/dpa-tmn Foto: Wahler Digital © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Mit schnell schnell erreichen Spieler von «Sinkr 2» nur wenig. Hier kommt es mehr auf Planung an. Screenshot: Wahler Digital/dpa-tmn Foto: Wahler Digital © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

  • Nur vorwärts, kein Weg zurück: In «Sinkr 2» müssen Spieler gut planen, wann sie welchen Haken einziehen wollen, um den Puck ins Ziel zu bringen. Screenshot: Wahler Digital/dpa-tmn Foto: Wahler Digital © dpa - Deutsche...

    Nur vorwärts, kein Weg zurück: In «Sinkr 2» müssen Spieler gut planen, wann sie welchen Haken einziehen wollen, um den Puck ins Ziel zu bringen. Screenshot: Wahler Digital/dpa-tmn Foto: Wahler Digital © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Das Spielprinzip von «Sinkr 2» klingt zunächst einfach. Doch das Puzzle für Android und iOS wartet mit kniffeligen Details auf.

Zwar liegen die Pucks meist in einer geraden Linie zum passenden Loch und auch die Angelhaken samt dazugehöriger Schnur sind linear gespannt, doch es gibt diverse Hindernisse auf dem Weg. Oft müssen mehrere Angelhaken eingezogen werden. Kreuzen sich diese, verhaken sie sich ineinander. Manchmal können die Haken nicht nacheinander eingezogen werden, sondern reagieren alle gleichzeitig.

Und dann ist da noch das Problem, dass die Angelhaken nur eine Richtung kennen. Wurde die Schnur schon ein Stück eingezogen, gibt es kein Zurück mehr. Auch die Pucks und Löcher verhalten sich unterschiedlich. Manche Löcher fassen nur einen, andere viele der Scheiben. Schalter geben neue Pucks frei, die auch in Löcher verfrachtet werden sollen.

Zusammengefasst: Die Rätsel sind abwechslungsreich und überraschen oft mit neuen Einfällen. Die simple und entspannte Präsentation motiviert gleichzeitig dazu, innezuhalten und über den nächsten Zug nachzudenken, statt hektisch auszuprobieren. Langweilig wird es nie, so dass das Spiel für Android und iOS die Investition von 2,19 Euro (Android) und 2,29 Euro (iOS) wirklich wert ist.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren