Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Fettes Brot geben Konzert auf Helgoland

17.07.2019 - Die vier Musiker stammen aus dem Kreis Pinneberg bei Hamburg, zu dem auch Helgoland gehört. Jetzt treten sie zum ersten Mal auf der Hochseeinsel auf.

  • Die Hip-Hop-Band Fettes Brot auf Helgoland: Martin Vandreier alias Doktor Renz (l-r), Björn Warns alias Björn Beton und Boris Lauterbach alias König Boris. Foto: Axel Heimken © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Die Hip-Hop-Band Fettes Brot auf Helgoland: Martin Vandreier alias Doktor Renz (l-r), Björn Warns alias Björn Beton und Boris Lauterbach alias König Boris. Foto: Axel Heimken © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Deutschlands einzige Hochseeinsel Helgoland hat für die Hip-Hop-Band Fettes Brot einen besonderen Reiz. «Sylt kann ja jeder», sagte Björn Beton (Björn Warns) am Mittwoch kurz vor einem exklusiven Konzert der Musiker mit rund 700 Zuhörern in der Helgoländer Nordseehalle.

«Wir als Pinneberger fühlen uns hier am besten aufgehoben.» Björn Beton und seine Bandkollegen Doktor Renz (Martin Vandreier) und König Boris (Boris Lauterbach) stammen aus dem Kreis Pinneberg, zu dem Helgoland gehört. «Es hat uns seit Jahren gereizt, hier einmal ein Konzert zu spielen», erklärte Doktor Renz.

Vor dem Konzert schaute sich die Band, die einst mit Songs wie «Jein» und «Nordisch by Nature» ihren Durchbruch feierte, die Insel an. «Wir sind natürlich direkt zur Langen Anna und haben uns die ganzen Vögel, die da rumfliegen, angeguckt - das ist schon sehr hübsch», sagte König Boris.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren