Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

"Mad Men"-Star Christina Hendricks gibt Trennung bekannt

18.10.2019 - "Mad Men"-Star Christina Hendricks und Ehemann Geoffrey Arend trennen sich nach zehn Ehejahren. Um die Hunde wollen sie sich aber weiter zusammen kümmern.

  • Wollen getrennte Wege gehen: Christina Hendricks und Noch-Ehemann Geoffrey Arend © imago images / ZUMA

    Wollen getrennte Wege gehen: Christina Hendricks und Noch-Ehemann Geoffrey Arend © imago images / ZUMA Press

Zwölf Jahre waren sie ein Paar, nun ist Schluss: Barbara Hendricks (44, "Mad Men") und Ehemann Geoffrey Arend (41) gaben die Trennung bekannt. "Wir brauchen Zeit, um uns selbst wieder zu entdecken", heißt es in der gemeinsamen Erklärung auf Instagram, man wolle sich aber weiter zusammen um die beiden Hunde kümmern.

Hendricks, bekannt als Büroleiterin aus der TV-Serie "Mad Men", und Arend hatten 2009 in New York geheiratet, nachdem sie sich 2007 auf einer Party kennen gelernt hatten. Sie habe sich sofort verliebt, erzählte die Schauspielerin später "Mail Online": "Geoffrey kam rein und ich fragte: 'Wer ist der Typ?' Er hatte interessante Haare und war völlig zerzaust - er war spät dran, alle warteten auf ihn. Er hatte eine unglaubliche Energie."

View this post on Instagram

Little steam punk moment #halloweencostumes #halloween #steampunk

A post shared by Christina Hendricks (@actuallychristinahendricks) on

Mit dem Temperament der rothaarigen Schauspielerin konnte Arend offenbar locker mithalten. Er ist ebenfalls Schauspieler und wurde mit Rollen in den TV-Serien "Daria", "Trust Me" oder "Grey's Anatomy" bekannt. Beide hätten "unzählige Male zusammen gelacht", erinnert sich Hendricks, die mehrere gemeinsame Bilder mit Halloween-Kostümen postete. Sie habe schon kurz nach dem ersten Treffen gewusst, dass sie eine Familie mit Arend haben wollte. Das Paar blieb jedoch kinderlos.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren