Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Göttinger Basketballer gehen ohne Kapitän in die neue Saison

20.09.2019 - Basketball-Bundesligist BG Göttingen geht ohne einen Kapitän in die neue Saison.

  • «Ich finde es blöd, einen Kapitän zu wählen, wenn man keine Kapitänsperson hat», sagt Göttingens Trainer Roijakkers. Foto: Swen Pförtner © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    «Ich finde es blöd, einen Kapitän zu wählen, wenn man keine Kapitänsperson hat», sagt Göttingens Trainer Roijakkers. Foto: Swen Pförtner © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Trainer Johan Roijakkers begründete diesen ungewöhnlichen Schritt mit der Struktur seines Kaders nach dem Weggang der beiden dominierenden Spieler Michael Stockton (Cholet Basket) und Derek Willis (ratiopharm Ulm).

«Ich finde es blöd, einen Kapitän zu wählen, wenn man keine Kapitänsperson hat. Das Thema wird auch völlig überschätzt», sagte der Niederländer bei einer Pressekonferenz in Göttingen. «Kapitän zu sein, kann auch Druck für einen Spieler bedeuten. Er muss dann nach jedem Spiel ein Interview geben. Ich denke nicht, dass wir die richtigen Personen dafür haben. Und warum sollte ich dann einem meiner Spieler diesen Druck aufladen?»

Die Göttinger starten am nächsten Mittwoch mit einem Heimspiel gegen die Basketball Löwen Braunschweig in die neue Bundesliga-Saison.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren