Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Vechta überrascht weiter: Sieg gegen Ludwigsburg

19.01.2019 - RASTA Vechta bleibt die Überraschungsmannschaft in der Basketball-Bundesliga. Der Aufsteiger gewann das Duell der Playoff-Anwärter gegen die MHP Riesen Ludwigsburg deutlich mit 112:92 und verdrängte zumindest bis Sonntag ALBA Berlin von Platz drei.

  • Aufsteiger RASTA Vechta bleibt die Überraschungsmannschaft der BBL. Foto: Ingo Wagner © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Aufsteiger RASTA Vechta bleibt die Überraschungsmannschaft der BBL. Foto: Ingo Wagner © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Ludwigsburg fiel nach der deutlichen Niederlage auf Rang sieben zurück. TJ Bray war mit 31 Punkten der Top-Scorer bei den Niedersachsen. 26 Zähler von Kelan Martin halfen den Gästen dagegen nicht.

Ein überragender John Bryant hat die Gießen 46ers zu einem knappen 99:97 über die Basketball Löwen Braunschweig geführt. Der Deutsch-Amerikaner erzielte 33 Punkte, gab elf Assists und holte sich acht Rebounds. Keine Probleme hatte s.Oliver Würzburg beim Aufsteiger Hakro Merlins Crailsheim. Die Mannschaft von Trainer Denis Wucherer siegte klar mit 87:69 und kletterte nach dem zweiten Erfolg in Serie auf Platz zwölf.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren