Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Türpitz rettet Sandhausen spektakuläres Remis in Bochum

01.03.2020 - Philip Türpitz hat dem SV Sandhausen in einer turbulenten Partie den ersten Punkt nach vier Niederlagen gerettet und den VfL Bochum um den ersten Sieg vor heimischem Publikum nach drei Heimpleiten gebracht.

  • Der Bochumer Anthony Losilla (r) und der Sandhausener Ivan Paurevic kämpfen um den Ball. Foto: Roland Weihrauch/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Der Bochumer Anthony Losilla (r) und der Sandhausener Ivan Paurevic kämpfen um den Ball. Foto: Roland Weihrauch/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Der Revierclub kam am Sonntag in der 2. Fußball-Bundesliga trotz zweimaliger Zwei-Tore-Führung nur zu einem 4:4 (2:2) gegen die Sandhäuser. Damit verpassten die Gastgeber den Sprung aus der gefährdeten Zone, Sandhausen bleibt mit 28 Punkten in der Tabelle vor der Revierelf.

13.807 Zuschauer sahen im Bochumer Stadion eine spektakuläre Partie, in der Bochums Danny Blum gleich drei Treffer (6./9./49.) gelangen, der erste davon per Foulelfmeter. Damit steht der 29-Jährige bereits bei elf Saisontoren. Jordi Osei-Tutu traf zudem für den VfL (65.). Julius Biada schaffte mit seinem Doppelpack (13./45.) den zwischenzeitlichen Ausgleich zum 2:2 für Sandhausen, die durch zwei verwandelte Strafstöße von Kevin Behrens (85.) und Türpitz (90.+4) noch zum Remis kamen.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren