Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Lollapalooza Berlin: Ein Festival für die ganze Familie

05.07.2016 - Am 10. und am 11. September 2016 startet bereits zum zweiten Mal das "Lollapalooza" in Berlin. Das Besondere: Hier haben auch Kinder ihren Spaß. Das kunterbunte Festival geht in die zweite Runde.

  • Am 10. und 11. September startet das "Lollapalooza" im Treptower Park. © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Am 10. und 11. September startet das "Lollapalooza" im Treptower Park. © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

  • Berlin ist die erste europäische Stadt, in der das Festival stattfindet. © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Berlin ist die erste europäische Stadt, in der das Festival stattfindet. © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Das "Lollapalooza" gibt es schon so einige Jahre. 1991 hat das Festival bereits das erste Mal viele Menschen in den USA zum Feiern eingeladen. Seit 2005 feiert das Festival jedoch erst richtige Erfolge. Im Jahr 2011 haben dann auch die Südamerikaner gleich drei Möglichkeiten bekommen, auf dem "Lollapalooza" zu tanzen. Sowohl Chile als auch Brasilien und Argentinien wurden neue Showplätze für die Festivalreihe. Im letzten Jahr kam Berlin als erste europäische Stadt zu der Ehre, zum "Lollapalooza" einladen zu können.

Beim "Lollapalooza" ist alles bunt und auch ein wenig anders als bei anderen Festivals: Zwar sorgen wie bei den meisten Festivals tolle Bands für gute Musik und leckeres Essen für zufriedene Bäuche, dennoch ist alles noch eine Runde bunter: Neben Musik spielt auch Mode und Kunst eine große Rolle. Außerdem wird auf dem Gelände auch nicht gecampt, sondern es wird außerhalb des Festival-Geländes geschlafen. Für Kinder gibt es, anders als bei vielen Festivals, die nur für Volljährige gedacht sind, auch viele Möglichkeiten sich zu amüsieren. Es gibt extra Kindertickets, die für das Festival erworben werden können. Inzwischen sind diese schon ausverkauft, was für einen tollen Unterhaltungsfaktor und für die hohe Beliebtheit des Festivals auch bei jungen Leuten spricht. "Lollapalooza" verbindet die Menschen auf eine frische und fröhliche Art, egal ob groß oder klein. 

Treptower-Park statt Flughafen Tempelhof

2015 fand das Festival in Berlin noch am alten Flughafen in Berlin, dem Flughafen Tempelhof statt. In diesem Jahr geht das Festival in eine neue Runde und somit auch direkt an einen neuen Ort. Es wandert in den Treptower-Park. Festivalleiterin Fruzsina Szép sagt dazu auf der offiziellen Website des Festivals: „Mit der tollen neuen Location im Treptower Park haben wir einen Ort gefunden, der mit seinen einzigartigen Gegebenheiten und Energien sowie seinem Charme ganz wunderbar zu Lolla Berlin passt. Nicht nur werden wir ihn hegen und pflegen, sondern wie unseren eigenen Garten im Herzen der Stadt behandeln. Unser Plan ist, mit dem diesjährigen Lollapalooza etwas Nachhaltiges vor Ort zu schaffen." Die Lage verspricht definitiv einiges. Auch nach dem Festival kann noch ordentlich weiter gefeiert werden, und auch das Finden einer Unterkunft wird nicht schwer sein. Das wird garantiert ein tolles Wochenende, hoffentlich spielt der Berliner Spätsommer den Gästen keinen Strich durch die Rechnung und lässt die Sonne rauskommen. 

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren