Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Seltener Schnappschuss: Rod Stewart und die Mütter seiner Kinder

23.08.2019 - Auf der Geburtstagsfeier eines seiner acht Kinder ist es zu einem witzig-absurden Bild von Rod Stewart gekommen - auf dem er zusammen mit vier Müttern seiner Kinder posiert. Alle scheinen ein gutes Verhältnis zueinander zu haben. Nur eine fehlt...

  • Rod Stewart hat schon viel erlebt in seinem Leben © Landmark Media. pictures@lmkmedia.com. Tel:00 44 20 7033

    Rod Stewart hat schon viel erlebt in seinem Leben © Landmark Media. pictures@lmkmedia.com. Tel:00 44 20 7033 3830/ImageCollect

Auf dem 40. Geburtstag von Rod Stewarts (74, "Maggie May") Tochter Kimberly ist es zu einem interessanten Foto gekommen: Darauf posiert der Musiker mit vier Müttern seiner acht Kinder. Stewart befindet sich als "Hahn im Korb" natürlich in der Mitte, gekleidet in eine Seidenweste und Schuhen mit Leopardenprint. An seiner rechten Seite steht Ehefrau Penny Lancaster (48) im schwarzen Minikleid, die seit 2016 mit ihm verheiratet ist.

Sie hält wiederum Alana Stewart (74) im Arm, die erste Ehefrau des heute 74-jährigen Sängers und Mutter des Geburtstagskindes. Auf Rods linker Seite steht seine frühere Freundin, das Model Kelly Emberg (60), die das Bild auf ihrem Instagram-Account mit den Worten "Eine Mutter-Reunion" geteilt hat. Links von ihr ist Rods zweite Ehefrau, Model Rachel Hunter (49), zu sehen. Alle scheinen ein gutes Verhältnis zueinander zu pflegen.

Eine fehlt bei der Reunion allerdings: Susannah Hourde (65). Sie soll Stewarts erste Liebe gewesen sein, möchte aber keinen Kontakt zu dem Sänger. Das Kind, das die beiden als Teenager zusammen bekamen, Sarah Streeter (56), gaben sie damals zur Adoption frei. Erst 2010 begannen Stewart und Streeter ein familiäres Verhältnis zueinander aufzubauen.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren