Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Peyman Amin buhlt um Heidis "GNTM"-Beauty

19.01.2017 - "GNTM"-Zweitplatzierte Elena Carrière verkündete vor kurzem überraschend, dass sie die Klumsche ONEeins-Agentur verlassen werde. Sehr zur Freude von Modelagent Peyman Amin!

  • Elena Carrière könnte schon bald die ganz großen Laufstege der Welt erobern. © picture alliance / dpa /

    Elena Carrière könnte schon bald die ganz großen Laufstege der Welt erobern. © picture alliance / dpa / Frederic/Geisler-Fotopress

Peyman Amin saß von 2006 bis 2010 neben Heidi Klum in der Jury von "Germany's Next Topmodel". Und bis heute scheint er ein wachsames Auge auf die jungen Laufsteg-Talente, die an der Castingshow teilnehmen, zu haben. Besonders "GNTM"-Vize Elena Carrière ist ihm dabei positiv aufgefallen. "Ich sehe bei ihr internationales Potenzial und wäre nicht abgeneigt, sie unter Vertrag zu nehmen, wenn sie sich meldet", verrät er der InTouch.

Sie wäre nicht das erste Topmodel, das durch Amin eine Riesen-Karriere startet: Auch Ivana Teklic, Drittplatzierte der neunten Staffel, schaffte es durch seine Agentur Pars Management auf die ganz großen Laufstege der Welt. Eine ähnliche Karriere schwebt Amin nun auch für Carrière vor.

"Wer wie ich zwölf Jahre lang in einer führenden Position bei IMG Paris oder einer anderen renommierten Modelagentur gearbeitet hat, weiß, worauf es ankommt und worauf die Agenturen und Designer im Ausland achten. Und ich bin auch persönlich bei den ganzen Fashion Weeks dabei. Darauf kommt es natürlich auch an" wirbt Amin für seine Agentur. Ein kleiner Seitenhieb gegen die Model-Mama? Die trifft man auf Fashion-Events ja eher selten an.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren