Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Neue Singles brauchen alte Freunde

26.04.2019 - Es macht sich bezahlt, wenn man in der Partnerschaft seinen eigenen Freundeskreis hegt und pflegt. So steht man nach einer Trennung vom Partner nicht alleine da. Denn im gemeinsamen Freundeskreis geht oft einiges kaputt.

  • Heike Blümner ist Mitautorin des Buchs «Schluss jetzt. Von der Freiheit, sich zu trennen». Foto: Christian Brox © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Heike Blümner ist Mitautorin des Buchs «Schluss jetzt. Von der Freiheit, sich zu trennen». Foto: Christian Brox © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

  • «Schluss jetzt. Von der Freiheit, sich zu trennen», Heike Blümner und Laura Ewert, Carl Hanser Verlag, 223 Seiten, 15 Euro, ISBN 978-3446261976. Foto: Hanser Verlag © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    «Schluss jetzt. Von der Freiheit, sich zu trennen», Heike Blümner und Laura Ewert, Carl Hanser Verlag, 223 Seiten, 15 Euro, ISBN 978-3446261976. Foto: Hanser Verlag © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

  • Freunde, die nach einer Trennung ungefragt den Therapeuten spielen, können das Drama beim Ex-Paar noch verstärken. Foto: Christin Klose © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Freunde, die nach einer Trennung ungefragt den Therapeuten spielen, können das Drama beim Ex-Paar noch verstärken. Foto: Christin Klose © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

  • Julia Scharnhorst arbeitet als Psychologin in Wedel. Foto: Fredi Lang/BDP © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Julia Scharnhorst arbeitet als Psychologin in Wedel. Foto: Fredi Lang/BDP © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Wenn ein Paar sich trennt, betrifft das nicht nur die beiden - sondern auch den gemeinsamen Freundeskreis. Die Trennung wirbelt einiges durcheinander.

«Das ist ein sehr komplexes Problem. Der Freundeskreis muss sich erst neu justieren», erklärt Hans Onno Röttgers, leitender Psychologe an der Marburger Universität. Wenn es schlecht läuft, steht der Betroffene plötzlich ohne Freunde da.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren