Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Finanzplan mit 50 aufstellen

19.06.2019 - Die Kinder sind aus dem Haus, beruflich ist man etabliert, bis zur Rente sind es noch ein paar Jahre. Ab 50 beginnt für viele ein neuer Lebensabschnitt - mit mehr Freiheiten, aber auch mit dem Blick aufs Alter. Zeit für eine finanzielle Bestandsaufnahme.

  • Mit 50 haben die meisten schon einiges ereicht. Bis zur Rente ist es aber noch eine Weile hin. Höchste Zeit für einen Finanzcheck. Foto: Westend61  © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Mit 50 haben die meisten schon einiges ereicht. Bis zur Rente ist es aber noch eine Weile hin. Höchste Zeit für einen Finanzcheck. Foto: Westend61 © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Ab 50 zählt man nicht mehr zur werberelevanten Zielgruppe der 14- bis 49-Jährigen - alt ist man aber noch lange nicht. Für viele Marketingexperten zählen Menschen um die 50 sogar zu den Best Agern, also zu Menschen im besten Alter.

Beruflich haben die meisten in dem Alter schon einiges erreicht. Die finanziellen Verpflichtungen werden oft weniger, weil die Kinder meist auf eigenen Füßen stehen und die Immobilie weitgehend abgezahlt ist. Eine gute Zeit für eine finanzielle Bestandsaufnahme.

Ein Fehler, den viele dabei machen: Sie planen nur bis zum Renteneintritt. «Nach menschlichem Ermessen werden Sie aber auch mit 67 Jahren noch gute 20 Jahre vor sich haben», sagt Prof. Hartmut Walz von der Hochschule Ludwigshafen am Rhein. Dies sollte bei der Planung eine Rolle spielen - auf drei Bereiche kommt es an:

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren