Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Chiefs-Trainer Reid: Quarterback Mahomes geht es gut

18.01.2021 - Trainer Andy Reid von den Kansas City Chiefs hat nach der Auswechslung von Quarterback-Superstar Patrick Mahomes wegen einer Gehirnerschütterung Entwarnung gegeben.

  • Patrick Mahomes von den Kansas City Chiefs musste raus, sein Team gewann trotzdem. Foto: Reed Hoffmann/AP/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Patrick Mahomes von den Kansas City Chiefs musste raus, sein Team gewann trotzdem. Foto: Reed Hoffmann/AP/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

«Es geht ihm tatsächlich sehr gut», sagte Reid nach dem 22:17 gegen die Cleveland Browns. «Wir werden sehen, wie es ihm morgen geht, aber derzeit geht es ihm gut.» Mahomes habe einen Schlag auf den Hinterkopf bekommen. Er habe alle Tests bestanden. Der 25-Jährige war beim Super-Bowl-Sieg in der vergangenen Saison zum wertvollsten Spieler des Finales gewählt worden und hat für die Chiefs eine enorme Bedeutung.

Nach dem Aus für Mahomes gaben die Chiefs ihre 22:10-Führung beinahe noch aus der Hand. Ersatz-Quarterback Chad Henne warf eine Interception, die Clevelenad zurück ins Spiel brachte. «Für die lange Interception übernehme ich die volle Verantwortung», sagte Reid. Später im Spiel hatte Henne auch eine sehr gute Szene.

Im Finale der American Football Conference in einer Woche treffen die Chiefs auf die Buffalo Bills.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren