Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

NFL: Philadelphia verspielt Führung gegen Carolina

22.10.2018 - Die Philadelphia Eagles haben in der nordamerikanischen Football-Liga NFL eine weitere Niederlage kassiert. Der Titelverteidiger unterlag im eigenen Stadion gegen die Carolina Panthers knapp 17:21 (10:0).

  • Die Philadelphia Eagles verließen das Spielfeld wieder als Verlierer. Foto: Mark Zaleski/FR170793 AP © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Die Philadelphia Eagles verließen das Spielfeld wieder als Verlierer. Foto: Mark Zaleski/FR170793 AP © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Die Eagles verspielten dabei eine 17-Punkte-Führung im letzten Spielabschnitt. Panthers-Quarterback Cam Newton führte sein Team mit zwei Touchdown-Pässen im vierten Viertel und insgesamt 269 erworfener Yards zum Comeback gegen den Meister.

Der entscheidende Touchdown gelang 1:26 Minute vor dem Ende der Partie, als Tight End Greg Olsen einen Ein-Yard-Pass von Newton in der Endzone fangen konnte. Eagles-Quarterback Carson Wentz kam auf 310 Yards und zwei Touchdowns in der Niederlage. Philadelphia hat nach sieben Spielen eine Bilanz von drei Siegen und vier Niederlagen. Für Carolina war es der vierte Sieg im sechsten Spiel.

Star-Quarterback Tom Brady feierte mit den New England Patriots den vierten Sieg in Folge. Der Super-Bowl-Finalist gewann auswärts gegen die Chicago Bears 38:31 (21:17). Der 41-jährige Brady warf drei Touchdown-Pässe im Spiel. Er verbuchte jedoch auch eine Interception. Sein Gegenüber, Mitchell Trubinsky, warf zwei Touchdowns und zwei Interception.

New-Orleans-Saints-Quarterback Drew Brees hat als erst vierter Spieler in der NFL-Geschichte die Marke von 500-Touchdown-Pässen durchbrochen. Beim 24:23 (7:10) gegen die Baltimore Ravens konnte er zwei Pässe in der Endzone an den Mann bringen. Der 39-jährige Texaner steht nun bei 501-Touchdown-Pässen in seiner Karriere.

Die ungeschlagenen Los Angeles Rams haben ihre Siegesserie mit einem klaren 39:10 (22:7) gegen die San Francisco 49ers auf sieben Spiele ausgebaut. Beim zweiten von drei NFL-Spielen in London besiegten die Los Angeles Chargers die Tennessee Titans 20:19 (10:6).

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren