Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

NHL: Philadelphia Eagles besiegt Indianapolis

24.09.2018 - Die Philadelphia Eagles haben am dritten Spieltag der amerikanischen Football-Liga NFL ihren zweiten Heimsieg gefeiert. Der Titelverteidiger besiegte die Indianapolis Colts 20:16 (10:7).

  • Feierte ein erfolgreiches Comeback: Eagles-Quarterback Carson Wentz. Foto: Matt Rourke/AP © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Feierte ein erfolgreiches Comeback: Eagles-Quarterback Carson Wentz. Foto: Matt Rourke/AP © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Eagles-Quarterback Carson Wentz, der nach mehr als neunmonatiger Verletzungspause sein Comeback feierte, überzeugte mit 255 erworfener Yards und einem Touchdown-Pass. Colts-Spielmacher Andrew Luck verbuchte in der Auswärtsniederlage hingegen nur 164 Yards und ebenfalls einen Touchdown.

Die New England Patriots um Quarterback-Star Tom Brady kassierten die zweite Niederlage in Folge. Der Super-Bowl-Finalist verlor auswärts gegen die Detroit Lions 10:26 (3:13). Der 41-jährige Brady blieb mit 133 Yards und einem Touchdown-Pass blass. Detroits Quarterback Matthew Stafford führte sein Team mit 262 Yards und zwei Touchdowns zum ersten Saisonsieg. Für Lions-Head-Coach Matt Patricia war es der erste Sieg gegen seinen langjährigen Arbeitgeber. Mit den Patriots gewann Patricia zwischen 2004 und 2017 insgesamt drei Super Bowls.

Die Kansas City Chief bleiben nach einen 38:27 (35:10)-Erfolg gegen die San Francisco 49ers weiterhin ungeschlagen. Chiefs-Quarterback Patrick Mahomes, der gegen die 49ers drei Touchdown-Pässe warf, stellte gleichzeitig einen neuen NFL-Rekord auf. In nur drei Partien hat der 23-Jährige bereits 13 Touchdown-Pässe geworfen und damit Peyton Mannings Rekord von zwölf Touchdown-Pässen in den ersten drei Saisonspielen übertroffen.

Die Gäste aus San Francisco kassierten nicht nur ihre zweite Saisonniederlage, sondern verloren auch ihren 134-Millionen-Dollar- Mann Jimmy Garoppolo nach einer Verletzung. Eine genauere Untersuchung soll am Montag vorgenommen werden.

Beim Spiel zwischen den New Orleans Saints und Atlanta Falcons spielte Verteidigung ebenfalls nur eine untergeordnete Rolle. Die Saints konnte sich am Ende mit 43:37 (16:14) nach Verlängerung durchsetzen. Saints-Spielmacher Drew Brees erzielte insgesamt fünf Touchdowns (drei per Pass, zwei per Lauf) beim Auswärtserfolg seines Teams. Der 39-Jährige konnte außerdem Brett Favres Rekord von 6.301 erfolgreichen Pässen übertreffen. Brees steht aktuell bei 6.326 Pässen und einer Quote von 67,1 Prozent.

Das könnte Sie auch interessieren