Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Heimische Vögel bestimmen per App

19.02.2019 - Für Freunde des gefiederten Tieres gibt es eine spezielle App. Mit ihr lassen sich heimische Vögel entdecken und bestimmen. Sie enthält aber weitaus mehr Funktionen, unter anderem eine für Arten-Porträts.

  • Die Nabu-App «Vogelwelt» bietet detaillierte Informationen zu mehr als 300 Vogelarten mit Bestimmungstafeln. Foto: Andrea Warnecke © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Die Nabu-App «Vogelwelt» bietet detaillierte Informationen zu mehr als 300 Vogelarten mit Bestimmungstafeln. Foto: Andrea Warnecke © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Heimische Vögel entdecken und bestimmen - das ist das Motto der Nabu-App «Vogelwelt». Die Anwendung für Android und iOS bietet detaillierte Informationen zu mehr als 300 Vogelarten mit Bestimmungstafeln und insgesamt rund 1400 Bildern.

Dazu gibt es Arten-Porträts sowie europäische Verbreitungskarten. Einsteiger können die Auswahl auf die 100 häufigsten Vogelarten beschränken. Hilfreich ist hier auch die Galerie-Ansicht mit Gruppen ähnlicher Vogelarten.

Auch eine A-Z-Auflistung der Arten sowie eine Suchfunktion fehlen nicht. Ambitionierte Nutzer können auf eine Standortbestimmung und Datenerfassung mittels GPS zurückgreifen und Beobachtungslisten anlegen und exportieren. Die App ist kostenlos. Allerdings können in der Anwendung zusätzlich Bilder von Vogeleiern (rund drei Euro) und Vogelstimmen (vier Euro) sowie Vogelvideos (fünf Euro) gekauft werden.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren