Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Zwei neue Plug-in-Hybride

09.12.2019 - Zwei elektrifizierte Antriebe ergänzen ab sofort das Motorenangebot des Audi Q7. Während die Leistung deutlich unterschiedlich ausfällt, stimmen Verbrauch und Reichweite überein.

  • Audi baut das Antriebsprogramm beim Q7 aus ©

    Audi baut das Antriebsprogramm beim Q7 aus © Audi

SP-X/Ingolstadt. Audi ergänzt die Antriebspalette des frisch gelifteten Q7 mit zwei Plug-in-Hybriden. Beide Varianten kombinieren einen 3,0-Liter-V6-Benziner mit einem Elektromotor, die stärkere Ausführung (60 TFSI e) kommt auf 335 kW/456 PS Gesamtleistung, die schwächere (55 TFSI e) auf 280 kW/381 PS. Die Reichweite im Elektro-Betrieb ist mit 43 Kilometern angegeben, der Kraftstoffverbrauch mit 2,8 Litern (64 Gramm CO2/Kilometer). Die Preisliste startet bei 74.800 Euro für die schwächere Variante, den stärkeren Hybridantrieb gibt es ab 89.500 Euro.

Insgesamt stehen für das Oberklasse-SUV nun sechs unterschiedliche Antriebe zur Wahl. Die konventionelle Palette reicht vom 170 kW/231 PS starken V6-Benziner bis zum V8-Diesel mit 320 kW/435 PS im Sportmodell SQ7 TDI.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren