Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Neuer VW Tiguan kommt im Sommer

17.04.2020 - Seinem erfolgreichen Tiguan hat Volkswagen ein Facelift spendiert. Das überarbeitete SUV soll im Sommer auf die Straße rollen. Eine Plug-in-Version folgt im nächsten Jahr.

  • Verkaufsschlager von VW: Der kompakte Tiguan präsentiert sich ab Sommer frisch überarbeitet. Foto: Volkswagen AG/dpa-tmn © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Verkaufsschlager von VW: Der kompakte Tiguan präsentiert sich ab Sommer frisch überarbeitet. Foto: Volkswagen AG/dpa-tmn © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Volkswagen gönnt seinem wichtigsten Modell eine Frischzellenkur: Im Sommer bekommt der Tiguan ein Facelift. Das kündigte der Hersteller an.

Analog zum gerade eingeführten Golf 8 gibt es für den kompakten Geländewagen unter anderem eine neue Generation von Infotainment-Systemen sowie sauberere Motoren. Bei den Dieseln hält das so genannte Twindosing-Verfahren mit doppelter Harnstoffeinspritzung Einzug und bei den Benzinern wird es die ersten Mild-Hybride geben.

Außerdem bekommt der Tiguan retuschierte Scheinwerfer und Stoßfänger sowie ein Assistenzsystem, das bis 210 km/h nahezu autonomes Fahren ermöglicht.

Die buchstäblich spannendste Neuheit steht aber erst für 2021 im Kalender. Dann rüstet VW sein weltweit meistverkauftes Modell zum Plug-in-Hybriden auf. Dafür kombinieren die Wolfsburger einen Benzinmotor mit einer E-Maschine und einer Pufferbatterie, die groß genug sein soll für mehr als 50 Kilometer rein elektrische Reichweite.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren