Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Andenken an Marilyn Monroe werden versteigert

22.05.2019 - Kleidung, Fotos, Schmuckstücke: Fast 57 Jahre nach dem Tod von Marilyn Monroe kommen Andenken an die Hollywood-Legende unter den Hammer.

  • Ein mit Strass besetzter Bademantel, den Marilyn Monroe 1953 in dem Film «Wie angelt man sich einen Millionär?» getragen hat. Foto: Julien's Auctions © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Ein mit Strass besetzter Bademantel, den Marilyn Monroe 1953 in dem Film «Wie angelt man sich einen Millionär?» getragen hat. Foto: Julien's Auctions © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Zahlreiche Andenken an die Hollywood-Ikone Marilyn Monroe (1926-1962) sollen versteigert werden. Dies gab das Auktionshaus Julien's Auctions in Los Angeles bekannt.

Ein mit Strass besetzter Bademantel, den Monroe 1953 in der Hit-Komödie «Wie angelt man sich einen Millionär?» trug, könnte bis zu 40.000 Dollar einbringen. Ein Kostüm von Monroe aus dem Western «A Ticket to Tomahawk» (1950) wird auf bis zu 60.000 Dollar geschätzt. Es kommen auch Schmuckstücke, Fotos und Drehbücher der Schauspielerin zur Versteigerung.

Neben Monroe-Andenken können bei der geplanten «Legends»-Auktion am 13. und 14. Juni in Beverly Hills auch Besitztümer anderer Stars ersteigert werden, darunter ein historisches Fahrrad (um 1890) aus der Sammlung des Schauspielers Steve McQueen (1930-1980) und ein eleganter Anzug, den Daniel Craig (51) als James Bond in dem Film «Spectre» (2015) trug.

Angeboten werden auch seltene Fotos von den Dreharbeiten des Filmklassikers «Vom Winde verweht» (1939) bis hin zu silberfarbenen Wolverine-Klauen, die Hugh Jackman (50) in dem Film «X-Men: Der letzte Widerstand» (2006) trug.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren