Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Rentner mit Rollator zerkratzt 80 Autos

15.02.2019 - Sein Ärger über vollgeparkte Straßen und Gehwege muss immens gewesen sein: Ein Rentner soll auf Spaziergängen mit seinem Rollator etwa 80 Autos zerkratzt haben. Die Polizei schätzt den Schaden auf 40 000 Euro.

  • Eine älterer Mann mit Rollator. In Siegburg bei Köln hat ein Rentner mit einem Rollator rund 80 Autos zerkratzt. Foto: Karl-Josef Hildenbrand/Symbol © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Eine älterer Mann mit Rollator. In Siegburg bei Köln hat ein Rentner mit einem Rollator rund 80 Autos zerkratzt. Foto: Karl-Josef Hildenbrand/Symbol © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Ein Rentner mit einem Rollator hat in Siegburg bei Köln binnen mehrerer Monate rund 80 Autos zerkratzt - aus Ärger über vollgeparkte Straßen und Gehwege.

Der 79-Jährige habe seit vergangenem Sommer sein Unwesen getrieben und mit einem Schlüssel Spuren im Lack hinterlassen, berichtete die Polizei am Freitag. Schließlich sei er auf frischer Tat beobachtet und festgenommen worden. Nach anfänglichem Zögern habe er sämtliche Taten gestanden. Er habe sich über die Parksituation geärgert. Die Polizei schätzt den Schaden auf 40.000 Euro. Der Rentner muss mit einem Strafverfahren und Forderungen der Betroffenen rechnen.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren