Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Windows 10 bekommt neues Design

02.05.2019 - Das Windows-10-Update setzt optisch neue Akzente. Nutzer bekommen die Wahl zwischen zwei ziemlich ungewöhnlichen Hintergrundfarben. Was ändert sich noch?

  • Das Mai-Update von Windows 10 führt nicht nur neue Hintergrundfarben ein, sondern auch eine eigene Schaltfläche für Cortana. Foto: Andrea Warnecke/dpa-tmn/Archiv © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Das Mai-Update von Windows 10 führt nicht nur neue Hintergrundfarben ein, sondern auch eine eigene Schaltfläche für Cortana. Foto: Andrea Warnecke/dpa-tmn/Archiv © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Startmenü, Taskleiste und viele Hintergründe fallen bei Windows 10 ziemlich düster aus - um nicht zu sagen: rabenschwarz.

Wem das nicht zusagt, dem bringt das nächste größere Funktionsupdate, auch Mai-Update genannt, eine neue, helle Darstellungsoption. Unter «Einstellungen/Personalisierung/Designs» kann man einfach auf «Windows (Light)» klicken, um aus Rabenschwarz Hellblau zu machen.

Zudem soll Sprachassistentin Cortana von der Windows-Suche entkoppelt werden und eine eigene Schaltfläche erhalten. Wer nach dem Update etwas in die Suchleiste eingibt, erhält also nur noch ganz klassisch lokale Ergebnisse - und nicht wie bislang auch zusätzlich Internettreffer von Cortana.

Die Aktualisierung wird voraussichtlich ab Ende Mai verteilt. Derzeit läuft noch der Beta-Test des Mai-Updates (Windows-10-Version 1903).

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren