Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Tennisspielerin Barty in Melbourne im Viertelfinale

26.01.2020 - Die Weltranglisten-Erste Ashleigh Barty kann weiter auf den ersten Sieg einer australischen Tennisspielerin seit 1978 bei den diesjährigen Australian Open hoffen.

  • Hat sich in Viertelfinale der Australian Open gespielt: Ashleigh Barty. Foto: Dave Hunt/AAP/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Hat sich in Viertelfinale der Australian Open gespielt: Ashleigh Barty. Foto: Dave Hunt/AAP/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Die 23-Jährige setzte sich in Melbourne gegen die Amerikanerin Alison Riske mit 6:3, 1:6, 6:4 durch und zog damit ins Viertelfinale ein. Nach 1:36 Stunden stand der Erfolg der French-Open-Gewinnerin am Australia Day, dem Nationalfeiertag, fest.

Barty revanchierte sich damit auch für ihr Achtelfinal-Aus gegen Riske in Wimbledon und spielt nun gegen die zweimalige Grand-Slam-Turniersiegerin Petra Kvitova um den Einzug ins Halbfinale. Die Bad Oldesloerin Julia Görges hatte in der dritten Runde gegen Riske verloren.

In der Damen-Konkurrenz der Australian Open sind bereits sechs der ersten zehn der Setzliste ausgeschieden, darunter Titelverteidigerin Naomi Osaka aus Japan und die 23-malige Grand-Slam-Turniersiegerin Serena Williams aus den USA.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren