Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Vodafone kooperiert mit Hyundai

17.04.2019 - Neue Telematik-Dienste

  • Hyundai möchte ausgewählte Modelle mit den Telematik-Services von Vodafone ausstatten ©

    Hyundai möchte ausgewählte Modelle mit den Telematik-Services von Vodafone ausstatten © Hyundai

Schon seit vielen Jahren arbeitet Vodafone mit zahlreichen Zulieferern und Herstellern gemeinsam am Straßenverkehr der Zukunft. Nun hat der Düsseldorfer Telekommunikations-Anbieter sein Portfolio erweitert und startet eine Partnerschaft mit Hyundai und Kia.

Hier alle Infos zu den Telematik-Diensten von Vodafone

Die Hyundai Motor Group und Vodafone haben eine Kooperation für vernetzte Telematik-Services im Auto gestartet. So soll die Wettbewerbsfähigkeit von Hyundai bei Fahrzeug-IT-Systemen gesteigert und ein breiter Kundenstamm in Europa erreicht werden.

Telematik-Services für ausgewählte Modelle

Gemeinsam bringen die Partner ausgewählte Fahrzeugmodelle ins Internet der Dinge und auf diese Weise neue Infotainment-Services direkt ins Fahrzeug. Autofahrer profitieren dann unter anderem von aktuellen Verkehrsinfos und einer detaillierten und automatischen Fahrzeugdiagnose.

14 Millionen Fahrzeuge im Vodafone-Netz

Vodafone vernetzt weltweit bereits mehr als 14 Millionen Fahrzeuge. Dazu gehören Autos, Lkw und Motorräder. Die großen Automobilhersteller setzen auf das Netz von Vodafone. Zu den Kunden zählen auch die deutschen Hersteller Daimler, BMW und Porsche.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren